Warum sollten Sie Händetrockner beachten

Sie haben vielleicht bemerkt, dass Händetrockner immer häufiger in öffentlichen Toiletten auftauchen. Aber sind sie, abgesehen von der Frustration, sie zu benutzen, wirklich so hygienisch, wie sie es vorgeben?

Die Sorge um die Umwelt und die Belastung durch Papierhandtücher hat viele Orte dazu geführt, neue Möglichkeiten zum Trocknen der Hände von Kunden zu erkunden. Es bedeutet auch, dass Papierhandtücher nicht gespült werden und Toiletten verstopfen oder den Boden verstopfen. Aber soweit die tatsächlichen Vorteile gehen, sind Händetrockner wirklich eine gute Idee?

Kurz gesagt, nein. Wenn Sie die Verwendung eines Händetrockners vermeiden können, tun Sie dies. Beschränken Sie sich auf ein Papiertuch und Sie müssen sich nicht schuldig fühlen. Oder tragen Sie vielleicht Ihr eigenes Mehrzwecktuch mit sich herum. Aber mit einem Händetrockner ist nicht wirklich eine gute Idee.

Früher war es nervig, einen Händetrockner zu benutzen, weil man mit rutschigen, nassen Händen einen Weg finden musste, den Knopf zu drücken. Und dann war der Luftstrom nie stark genug, um irgendetwas zu tun. Die aktualisierten Versionen der Händetrockner neigen dazu, einen viel stärkeren Luftstrom zu haben, der Ihre Haut sichtbar bläst. Aber das bedeutet nicht, dass sie besser sind.

Die Sache über Händetrockner ist, dass sie nicht so viel wie Schlag trocknen. Das bedeutet, dass sie das Wasser von den Händen in winzige Bakteriengräben auf öffentlichen Toiletten pusten. Einige dieser Pools sind sichtbar - auch was sich auf dem Boden sammelt, wenn die Gäste stehen und abtropfen. Anderes Wasser wird Willy-Nilly auf die Wände und die Theken gesprüht und dann dort gelassen, um Bakterien zu sammeln.

Studien wie diese haben gezeigt, dass Papierhandtücher die effektivste Art sind, Hände zu trocknen und Keime zu vermeiden - besonders die schädlichen, die zu Krankheit führen können. Also wasche deine Hände - mit Seife und Wasser und trockne sie dann mit einem Papiertuch und vielleicht wird die Welt etwas weniger germig.

Schau das Video: Badespaß: Was beim Schwimmen alles zu beachten ist

Lassen Sie Ihren Kommentar