Lernen über Probiotika: Sollten Sie sie verwenden?

Wir denken oft an Bakterien als eine schlechte Sache; Wir verwenden antibakterielle Seife und Antibiotika, um Infektionen zu heilen. Aber in den letzten Jahren haben Wissenschaftler mehr über die Bedeutung von gesundheitsfördernden Bakterien im Magen-Darm-Trakt erfahren. Diese guten Bakterien können helfen, Nahrung abzubauen, bei der Aufnahme von Nährstoffen zu helfen, Immunität zu fördern und sogar unsere Stimmung zu beeinflussen.

Im GI-Trakt haben wir über 500 verschiedene Bakterienstämme, und das Gleichgewicht der guten und schlechten Bakterien kann sich auf die gesamte Gesundheit des gesamten Körpers auswirken. Wenn das Gleichgewicht gestört ist - entweder durch die Reduzierung nützlicher Bakterien oder durch die Zunahme schlechter Bakterien, besteht eine größere Chance, dass schädliche Bakterien Krankheit oder Krankheit verursachen. Die Einnahme von Antibiotika ist die häufigste Ursache für den Verlust von guten Bakterien, während schlechte Ernährung, Schlafmangel und Stress im Laufe der Zeit zu einer Zunahme von schädlichen Bakterien führen können.

Probiotika können die Menge an nützlichen Bakterien im Darm erhöhen. Sie können in Lebensmitteln wie Joghurt, Kefir, Tempeh und andere fermentierte Produkte wie Kombucha-Tee, Sauerkraut, Miso-Suppe und Kimchi gefunden werden. Sie können sie auch in Form von Kapseln oder Pulvern finden. Probiotische Ergänzungen sind lebende Mikroorganismen (wie Bakterien und Hefe), die denen im menschlichen Darm ähnlich sind. Ergänzungen werden verwendet, um die Menge an guten Bakterien in der Hoffnung auf die Wiederherstellung des Gleichgewichts des Darms zu erhöhen, und es wurde gezeigt, dass die Symptome von Reizdarmsyndrom, Durchfall und entzündlichen Darmerkrankungen zu reduzieren.

Der beste Beweis für eine Supplementierung ist die Reduzierung von Durchfallerkrankungen, insbesondere im Zusammenhang mit der Anwendung von Antibiotika. Die Einnahme von Probiotika kann die damit verbundenen Symptome lindern oder die Dauer dieser Erkrankungen verkürzen. Die Supplementierung kann weitere Vorteile bieten, wie die Erhöhung der Produktion von Antikörpern gegen bestimmte Impfstoffe, die Produktion von Substanzen, die Infektionen verhindern und die Symptome von Ekzemen verbessern. Während in diesen Bereichen mehr Forschung benötigt wird, ist die Einnahme einer probiotischen Ergänzung allgemein als sicher anerkannt und sollte für eine gesunde Person nicht schädlich sein.

Die Idee zur Ergänzung von Probiotika besteht darin, die Anzahl nützlicher Bakterien zu erhöhen, aber ein anderer Ansatz besteht darin, denjenigen, die bereits im Darm sind, durch eine erhöhte Aufnahme von Präbiotika zu helfen. Präbiotika sind unverdauliche Kohlenhydrate, die Nahrung für die nützlichen Bakterien liefern und das Wachstum stimulieren. Nahrungsmittelquellen schließen Bohnen, Knoblauch, Zwiebeln, Bananen und Lauch ein, aber sie werden auch als Ergänzungen zu Nahrung und zunehmend zu Baby-Formel hinzugefügt.

Für die meisten Verbraucher ist die Zugabe von fermentierten Lebensmitteln vorteilhaft für die Darmgesundheit; Für diejenigen, die die oben genannten Lebensmittel nicht essen, kann eine Supplementierung gerechtfertigt sein. Die Einnahme eines Probiotikums nach einem Antibiotikakurs ist eine großartige Möglichkeit, die Gesundheit des Magen-Darm-Trakts wiederherzustellen. Wenn Sie sich entscheiden, eine Ergänzung zu verwenden, denken Sie daran, dass keine zwei Bakterienstämme gleich sind, also hängt die Wirkung jedes Probiotikums vom verwendeten Stamm ab. Es hat sich gezeigt, dass bestimmte Stämme unterschiedliche Vorteile haben. Daher ist es wichtig, den Typ zu untersuchen, an dem Sie interessiert sind. Möglicherweise müssen Sie verschiedene Marken versuchen, eine zu finden, die Ihre Symptome lindert. Da Probiotika als Nahrungsergänzungsmittel gelten, werden sie nicht von der FDA reguliert, also wählen Sie eine Marke, die untersucht wurde und sich als wirksam erwiesen hat. Überprüfen Sie mit Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass die Einnahme von Probiotika oder Präbiotika keine aktuellen Medikamente stören und dass es für Sie sicher ist, dies zu tun.

Schau das Video: NARIZ ENTUPIDO, RINITE OU SINUSITE? SEU PROBLEMA ESTÁ NO INTESTINO - SAIBA COMO RESOLVER!

Lassen Sie Ihren Kommentar