Sie würden überrascht sein, welche Organe Sie ohne leben können

Es ist allgemein bekannt, dass wir Menschen dazu neigen, einige Ersatzteile zu haben, ohne die wir leben können. Ob Sie in der vierten Klasse Ihre Mandeln entfernt haben oder einen Onkel haben, der schwört, dass er eine Münze mit dem Verkauf einer seiner Nieren hergestellt hat, wir wissen, dass wir mit ein paar fehlenden Teilen operieren können. Aber was ist mit den anderen Organen? Was ist mit den A-Listen-Orgeln, die Aufmerksamkeit und Worte wie "Vital" bekommen? Hier ist, was Sie über die Organe wissen müssen, ohne die Sie leben können.

Sie können vollständig ohne Ihr Herz leben

Im Jahr 2014 hatte ein Mann in Ypsilanti, Michigan sein Herz entfernt; der Mann Stan Larkin wartete auf eine Herztransplantation. Für die nächsten 555 Tage lebte Larkin mit einem künstlichen Herz in der Brust und pumpte Blut zu allen seinen anderen Organen, bis er eine traditionellere Transplantation bekommen konnte. Während dieser Zeit trug er einen unscheinbaren Rucksack bei sich, der, ohne dass die Passanten wussten, eine Stromquelle für sein künstliches Herz hatte. Das Robo-Herz hielt ihn nicht nur am Leben, bis er seine Transplantation erhielt, es hielt ihn in guter Gesundheit, so dass Komplikationen und Genesungszeit signifikant reduziert wurden.

Leute werden ohne Gehirne geboren

2007 wurde ein Mädchen aus Indianapolis ohne die Mehrheit ihres Gehirns geboren. Ihr Zustand, der als Hydranenzephalie bezeichnet wird, ist eine unglaublich seltene Erkrankung, bei der man ohne Hirnrinde und wenig mehr als einem funktionierenden Hirnstamm geboren wird. Während die Ärzte anfangs den Eltern des Mädchens sagten, sie sollten nicht leben, fuhr sie fort, über sechs Jahre mit Hilfe von Lebenserhaltungssystemen zu überleben.

Keine Knochen erforderlich

Wie viele Kinder, die unter seltenen und ernsten Bedingungen geboren wurden, erhielt Janelly Martinez-Amador nur wenige Tage, um von ihren Ärzten zu leben. Sie wurde ohne Knochen geboren und als solche nicht zu überleben erwartet; ihr Zustand, Hypophosphatasie, bedeutete, dass sie keinen Schädel hatte, um den Druck von ihrem Gehirn abzuhalten, keine Rippen, um ihrer Lunge Raum zu geben, sich auszudehnen und keine Knochen irgendwo anders zu finden. Ihre Familie entschied sich jedoch, eine klinische Studie für ein neues Enzym durchzuführen, das das Knochenwachstum fördern würde. Nach sechs Jahren war sie nicht nur stolzer Besitzer eines Skeletts, sondern begann auch Tanzunterricht.

Kühe haben vier Mägen, aber manche Leute haben keine

Es ist durchaus möglich, dass einige, wenn nicht alle, Ihres Magens entfernt werden. Während es in der Regel nur in extremen Fällen - zum Beispiel bei besonders schweren Magenkrebsfällen - gelingt, lässt sich der Magen des Patienten entfernen. In solchen Fällen wird der Dünndarm operativ direkt an der Speiseröhre befestigt, so dass die Person weiterhin kleine Mahlzeiten essen kann. Um den Nährstoffmangel auszugleichen, wird der Patient wahrscheinlich auch Vitaminpräparate einnehmen.

[Bild über Shutterstock]

Schau das Video: Leben in der Freude unseres natürlichen Seins - Interview mit dem Esprit Yoga Magazin

Lassen Sie Ihren Kommentar