10 Nahrungsmittel und Getränke, die helfen, Blähungen zu bekämpfen

Du bist heute Morgen aufgewacht und fühlst dich aufgebläht, schlimmer noch, du hast ein Date mit den Mädels geplant, um am Strand abzuhängen und das letzte, was du tun willst, ist, deinen Badeanzug zu rocken, wenn du nicht selbstsicher bist. Irgendwann in unserem Leben waren wir alle dort, die gute Nachricht ist, dass es tatsächlich Nahrungsmittel gibt, die helfen können, die Aufwallung zu bekämpfen.

Wasser: Dehydration ist einer der vielen Gründe, warum Blähungen auftreten, also welchen besseren Weg, um es zu bekämpfen als durch das Trinken von Wasser? Und halten Sie sich von Limonaden und kohlensäurehaltigen Getränken fern, weil diese das Blähverhalten nur verschlimmern.

Zitronenwasser: Ein Schritt weiter als nur regelmäßig Wasser trinken ist Zitronenwasser trinken. Die Hydratation aus dem Wasser hilft, das Natrium aus Ihrem Körper zu spülen, während die Zitrone die Verdauung unterstützt - und hilft, die Symptome von Verdauungsstörungen zu lindern.

Ingwer: Ingwer enthält das Verdauungsenzym Zingibain sowie entzündungshemmende Eigenschaften, so dass es nicht überraschen sollte, dass es nicht nur gut für Ihre Gesundheit, sondern auch für Ihr Verdauungssystem ist.

Tomaten: Tomaten sind kalorienarm und mit Kalium gefüllt, was hilft, das überschüssige Natrium in Ihrem Körper zu bekämpfen und somit das Gefühl und die Erscheinung von Blähungen zu reduzieren.

Pfefferminztee: Minze wirkt Wunder, wenn es darum geht, Magenverstimmungen zu besänftigen und kann auch dazu beitragen, Entzündungen im Magen-Darm-Trakt zu lindern.

Kurkuma: Kurkuma hilft, Blähungen aufgrund seiner Anti-Blähungen, Verdauung und stimulierende Eigenschaften zu erleichtern.

Knoblauch: Vielleicht nicht das beste Essen, wenn man in engem Kontakt mit anderen ist, aber Knoblauch zu essen (für sich allein) kann Wunder bewirken, wenn man den Blähton schlägt.

Joghurt: Joghurt enthält Probiotika, die Ihrem Körper helfen, Nährstoffe richtig aufzunehmen. Bleiben Sie jedoch von den zuckerhaltigen und bleiben Sie immer für einfach.

Bananen: Bananen sind mit Kalium und Ballaststoffen gefüllt und sind nicht nur ein großartiger Snack, sondern auch ein fantastischer Weg, um den Blähton zu bekämpfen.

Melonen: Andere Früchte, die fantastisch zu essen sind, wenn man aufgebläht ist, sind Wassermelonen (oder Melonen im Allgemeinen), da sie hauptsächlich aus Wasser bestehen, aber eine gute Quelle für Kalium sind.


[Bild über Shutterstock]

Schau das Video: Schau was passiert wenn du diese Lebensmittel auf leeren Magen isst

Lassen Sie Ihren Kommentar