Die Ernährung von Linsen

Linsen sind einige der nahrhaftesten und gleichzeitig wirtschaftlichsten Nahrungsmittel der Welt. Diese Hülsenfrüchte, die wie Erbsen in einer Schote wachsen, kommen in einer breiten Palette von Farben, einschließlich Braun, Rosa, Grün und Orange. Sie sind in Osteuropa, Indien und in einigen Teilen Asiens weit verbreitet. Für welche Farbe Sie sich auch entscheiden, Sie können dieselben ernährungsphysiologischen Linsen genießen, die fettarm, kalorienarm und frei von Cholesterin sind. Hier sind die Ernährungs-Highlights von Linsen.

Nährwert

Linsen sind reich an Eiweiß, Folsäure, Ballaststoffen, Vitamin C, B-Vitaminen, essentiellen Aminosäuren und Spurenelementen. Eine 100 g Portion Linsen enthält 60 g Kohlenhydrate, 31 g Ballaststoffe, 1 g Fett, 26 g Protein, 0,87 mg Thiamin, 479 g Folat und 7,5 mg Eisen. Unter den im Winter wachsenden Hülsenfrüchten haben Linsen die höchste Konzentration an Antioxidantien.

Cholesterinreduktion

Da Linsen fettarm und ballaststoffreich sind, können sie helfen, Cholesterin loszuwerden und den Cholesterinspiegel im Blut zu senken. Es fegt Cholesterin aus dem Körper, um Ansammlung und Aufbau zu vermeiden, die zu Herzkrankheit, hohem Blutdruck und Schlaganfall führen können. Es kann auch die Herstellung von Cholesterin in der Leber verlangsamen.

Verbesserung für Diabetes

Menschen, die an Diabetes leiden, werden von Ärzten geraten, Linsen in ihre Ernährung aufzunehmen. Dies liegt daran, dass die große Menge an löslichen Ballaststoffen in den Linsen hilft, Kohlenhydrate einzufangen, was die Verdauung und Absorption verlangsamen kann und dazu beiträgt, das Risiko von Spitzen im Blutzuckerspiegel zu reduzieren.

Steigert die Verdauung

Mit den hohen Ballaststoffen in Linsen können sie die Entgiftung des Körpers beschleunigen. Vereinfacht ausgedrückt erleichtern sie es dem Körper, Giftstoffe loszuwerden. Darüber hinaus können diese Leguminosen auch das Risiko einer Divertikulose verringern, eines Gesundheitsproblems, bei dem sich in den Wänden des Dickdarms aufgrund des während des Stuhlgangs ausgeübten Drucks Beutel bilden.

Gewichtsverlust Hilfe

Immer noch auf der Faser in Linsen gefunden, sind diese Hülsenfrüchte in Gewichtsverlust Programme gefunden. Der Grund dafür ist, dass die Faser die Menschen sich satt fühlen lässt und sie neigen dazu, weniger zu essen, wenn sie Linsen in ihre Ernährung aufnehmen. Linsen haben auch wenig Kalorien, also selbst wenn Sie sich zu viel verwöhnen, müssen Sie sich keine Gedanken über das Übergewicht machen.

Krebsvorsorge

Eine Studie hat gezeigt, dass eine Ernährung mit viel Linsen und Erbsen das Brustkrebsrisiko deutlich senken kann. Dies ist wegen der hohen Flavone in diesen Hülsenfrüchten gefunden. Da Brustkrebs eine der häufigsten Formen von Krebs heute ist und für eine große Anzahl von Todesfällen auf der ganzen Welt verantwortlich sein kann, einschließlich Linsen in Ihrer Ernährung als Krebs vorbeugende Methode ist immer eine gute Idee.

Schau das Video: Linsen und Kohlenhydrate - Ernährung Fettabbau - Darf ich Hülsenfrüchte essen? | poundattack.de

Lassen Sie Ihren Kommentar