Die Geheimnisse hinter Fieberbläschen und was sie verursacht

Es beginnt als ein leichtes Kribbeln auf der Außenseite Ihrer Lippen, und innerhalb weniger Stunden ist es eine ausgewachsene Blase geworden. Während Lippenherpes nicht der schlimmste Virus sind, der dem Menschen bekannt ist, sind sie unglaublich häufig, manchmal schmerzhaft und völlig peinlich. Aber was genau sind sie und sind sie vermeidbar?

Was kalte Wunden sind und wie sie sich ausbreiten

Schlechte Nachrichten: Technisch gesehen sind Fieberbläschen eine Art von Herpes - speziell Herpes-simplex-Viren 1 und 2. Während Sie vielleicht denken, dass Herpes nur durch sexuellen Kontakt verbreitet wird, ist das nicht immer der Fall. Es kann sich auch durch Küssen oder auf andere Weise verbreiten, wenn Sie mit Herpes infiziertem Speichel in Berührung kommen, z. B. indem Sie ein Getränk oder ein Essbesteck teilen. Fieberbläschen sind in der Regel in der Umgebung des Mundes enthalten, aber sie können sich auf andere Teile des Körpers ausbreiten. Wenn Sie einen Ausbruch haben, achten Sie darauf, den infizierten Bereich nicht zu berühren.

Was passiert, wenn Sie Fieberbläschen haben

Also, was ist die physikalische Wissenschaft hinter Fieberbläschen? Nun, Sie sind eher anfällig für einen Ausbruch, wenn Sie sich nicht gut fühlen. Wenn Ihr Immunsystem eine Erkältung, Grippe oder eine andere Krankheit bekämpft, entzündet sich die Schleimhaut um Ihren Mund herum und das Virus breitet sich aus, was zu den Blasen führt, die bei Lippenbläschen häufig sind. Diese Blasen wachsen und wachsen, bis die darin enthaltene Flüssigkeit so stark wird, dass die Blasen brechen und Schorf zurückbleibt.

Sind sie vermeidbar oder behandelbar?

Weitere schlechte Nachrichten: Wenn du Fieberbläschen hast, hast du Fieberbläschen, und so wird es auch bleiben. Es gibt keine Heilung für sie. Es gibt jedoch einen Hoffnungsschimmer für diejenigen, die unter dieser unangenehmen Bedingung leiden. Während Fieberbläschen nie wirklich weggehen können, können Sie das Risiko verringern, dass sie auftauchen. Zum einen helfen Sie Ihrem Immunsystem, indem Sie Sauberkeit praktizieren und Stress abbauen, was dazu beitragen kann, Fieberbläschen anzuregen. Vermeiden Sie auch den Kontakt mit anderen, die an Lippenherpes leiden. Sie werden eher einen Ausbruch erleiden, selbst wenn Sie bereits den Herpes-Komplex haben.

Umgang mit Fieberbläschen

Während es nichts gibt, was Sie wirklich tun können, um Fieberbläschen loszuwerden, sobald Sie sie haben, haben Sie etwas Kontrolle, wenn Sie einen Ausbruch kommen fühlen. Sobald Sie das bekannte Kribbeln auf Ihren Lippen spüren, wenden Sie eine topische Medizin für Fieberbläschen an. Dadurch können die Blasen weniger scharf und kürzer werden. Andernfalls müssen Sie die Standardzeit für die Ausführung der Bedingung abwarten, die zwischen einigen Tagen und zwei Wochen liegen kann.

[Bild über Getty]

Schau das Video: Neue Medizin Vortrag: Knochen- und Sehnenschmerzen, mit Andreas Baumeister

Lassen Sie Ihren Kommentar