Wie Kickboxen dein Training transformieren kann

Um das Training amüsant und lohnend zu gestalten, ist es gut, Dinge miteinander zu vermischen, und eine Möglichkeit, dies zu tun, könnte durch Kickboxen sein. Das gleiche Training Woche für Woche zu machen, kann langweilig werden, aber wenn du anfängst, einige Tritte und Schläge zu geben, kannst du beginnen, frische Ergebnisse zu sehen und eine neue belebende Energie zu spüren. Das Hinzufügen von Kickboxen zu einem Training gibt ihm einen neuen, dynamischen Twist.

Die Vorteile für ein solches Training sind reichlich vorhanden und die verschwitzten Schmerzen wert. Kickboxen kann Ihr Training verändern und zu einer weiteren Straffung Ihres Körpers und einer Steigerung der Ausdauer führen. Diese zwei Dinge sind, was jeder von einem guten Training will. Und Sie können immer noch ein tolles Training ohne den körperlichen Kontakt von Sparring bekommen. Lassen Sie uns erkunden, wie Kickboxing dies tun kann.

Transformation

Kickboxen ist definiert als die Kampftechnik des Kombinierens von Karate-Typ-Tritten mit dem Stanzen von Boxen. Sowohl Karate als auch Boxen allein sind kraftvolle Workouts, aber die Kombination von ihnen gibt Ihnen die Möglichkeit, sowohl Ihren oberen und unteren Körper zu trainieren. Außerdem braucht es Ausdauer, um ein gutes Kickbox-Training zu absolvieren. Aus diesem Grund wird der Cardio-Aspekt für Ihr Training abgedeckt.

Stretching / Warm-up

Der erste transformative Vorteil, den Sie beim Hinzufügen von Kickboxen sehen würden, ist Stretching. Die meisten Menschen tun etwas Stretching, aber ohne Zweck zu dehnen, kann sorglos ausgeführt und sogar übersprungen werden. Beim Kickboxen ist es jedoch notwendig. Weil Sie treten und Bewegungen ausführen, die Sie noch nie zuvor gemacht haben, könnte dies zu Muskelstress führen. Wenn Sie jedoch mit 15 Minuten Dehn- und Aufwärmübungen beginnen, werden Sie mehr aus Ihren Muskeln und Ihrem Training herausholen.

Die Grundlagen

Es gibt zwei Möglichkeiten, dieses Training zu machen: mit Hilfe eines Trainers, der Kickboxerfahrung hat oder alleine. Es gibt einige Grundlagen, die Sie tun können, um mit den Transformationsergebnissen zu beginnen. Die Grundlagen umfassen das Stanzen, Treten und Kerntraining.

Stanzen

Das Stanzen des Workouts beinhaltet die Verwendung von schweren Taschen oder Speed ​​Bags und Pads. Die Kunst, diesen Aspekt des Trainings richtig auszuführen, besteht in einer Kombination von Schlägen. Die schnelle Jab und Hook Punch sind die Kombination, die Ihnen die Möglichkeit geben wird, die Oberarme, Schultern und Brust zu straffen. Wenn Sie diese Kombinationen über einen Zeitraum von zwei bis fünf Minuten durchführen, wird auch Ihr Herz pumpen. Dies wird durch Erhöhen der Geschwindigkeit und Länge der Zeit durchgeführt, die diese Stanzen ausführen.

Treten

Es gibt drei primäre Kicks, mit denen man anfangen kann; Sie sind Front-, Side- und Roundhouse-Tritte. Der beste Ausgangspunkt ist einfach nichts. Stretching wird dazu beitragen, Ihre Reichweite zu erhöhen. Schließlich können Sie arbeiten, um die Tasche, Pads oder Dummy zu treten. Die Beinmuskeln werden schnell durchtrainiert, weil das gesamte Bein durch die Aspekte der Aufrechterhaltung eines starken Gleichgewichts und einer ausgeglichenen Haltung während der Durchführung mehrerer Sätze von Tritten verwendet wird.

Core-Training

Der Rumpf Ihres Körpers, zu dem die Bauchmuskeln und die unteren Rückenmuskeln gehören, wird durch das Stanzen und Treten ein unbeabsichtigtes Training erfahren. Ein komplettes Kickbox-Training sollte jedoch die Kräftigung der Bauch- und Rückenmuskulatur durch Übungen wie Crunches und Seitenbeugen umfassen. Der Aufbau des Kerns wird dazu beitragen, dass Ihre Bewegungen besser werden und Ihre Ausdauer steigern sowie Ihren Körper straffen.

Jeder Aspekt wird die Hauptmuskeln des Körpers arbeiten. Die Kombination, die Muskeln so schnell zu benutzen, tönt und entwickelt eine Ausdauer, die den Metabolismus beschleunigen kann. Es wird nicht lange dauern, um die Vorteile dieses Körpers zu sehen, der das Training verändert.

Lassen Sie Ihren Kommentar