Fügen Sie Cardio zu Pilates für ein fettes brennendes Training hinzu

Ein Cardio-Pilates-Training ist eine der besten Möglichkeiten, um Fett zu verlieren und Muskeln aufzubauen. Diese neue Form der Übung beinhaltet die Kombination von Cardio mit einem Pilates-Training. Mit Cardio Pilates können Sie Kalorien verbrennen und gleichzeitig Ihre Muskeln aufbauen.

Pilates legt Wert auf Präzision und Qualität der Bewegung. Daher ist es äußerst wichtig, sich auf die richtigen Bewegungen zu konzentrieren. Pilates hilft, schlanke und lange Muskeln zu entwickeln. Vor der Entwicklung dieser Muskeln ist es jedoch wichtig, überschüssiges Fett im Körper zu verbrennen. Sie können dies erreichen, indem Sie Cardio mit Pilates kombinieren.

Cardio hilft Kalorien schneller zu verbrennen

Viele wissenschaftliche Berichte und Studien haben gezeigt, dass regelmäßige Cardio-Übungen für eine gesunde Lebensweise wichtig sind. Dies ist weil Cardio-Übungen Körpergewicht, hoher Cholesterinspiegel und Blutdruck reduzieren können. Die meisten Menschen neigen dazu, Fett zu verbrennen, indem sie Kalorien durch Cardio-Übungen verbrennen. Es ist einfacher, die Muskeln nach dem Verlust von überschüssigem Körperfett zu straffen. Experten empfehlen ein 20-minütiges Cardio-Workout, bevor Sie mit Pilates beginnen.

Pilates tont deinen Körper

Pilates ist für jeden geeignet. Sie können mit Pilates für Anfänger beginnen und dann auf Fortgeschrittene gehen. Pilates ist völlig anders als Cardio. Es konzentriert sich auf die Entwicklung des Gleichgewichts im ganzen Körper. Es hilft auch, die Ausdauer zu erhöhen und gleichzeitig verschiedene Muskelgruppen zu trainieren.

Pilates konzentriert sich auf das "Kraftpaket" des Körpers, also Bauch, Hüfte, Gesäß und Unterkörper. Sie können Kalorien verbrennen und Ihren Körper straffen, indem Sie auf Matten und anderen Pilates-Geräten trainieren. Pilates hilft Ihnen, Flexibilität und Stärke zu entwickeln, ohne Muskelmasse hinzuzufügen.

Verwenden von Cardio in einem Pilates Workout

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Cardio in eine Pilates-Routine einzubeziehen. Es beinhaltet hauptsächlich einige Cardio-Übungen zu Pilates-Matten und Ausrüstung wie Sprungbretter und Rebounders. Cardio-Übungen sollten vor Pilates durchgeführt werden. Cardio-Übungen beginnen den Prozess der Kalorienverbrennung und erhöhen die Herzfrequenz. Dies ermöglicht es, einen Kalorienmangel zu erzeugen. Der Kalorienmangel, der auf diese Weise entsteht, ist viel höher als bei jedem anderen normalen Training. Die Kombination von Cardio und Pilates hilft dabei, mehr Kalorien zu verbrennen und längere, schlankere Muskeln aufzubauen.

Ein Cardio-Pilates-Training hilft dabei, die kardiovaskuläre Fitness zu verbessern und gleichzeitig den Körper zu straffen. Cardio Pilates hilft Ihnen, Ihre Flexibilität zu verbessern. Das kombinierte Training hilft Ihnen auch dabei, Ihre Körperhaltung zu verbessern.

Grundlegende Cardio-Pilates-Workouts können von jedem durchgeführt werden. Mit Hilfe von Cardio-Pilates können Sie Bauchmuskeln, Rücken, Oberschenkel und praktisch jeden größeren Muskel Ihres Körpers bearbeiten. Sie können sogar einen Cardio-Pilates-Board für regelmäßige Workouts kaufen.

Ob Sie ein Athlet sind oder einfach nur mit Sport beginnen, Sie können von einem kombinierten Cardio-Pilates-Training profitieren.

Schau das Video: CARDIO ABS AND ARMS

Lassen Sie Ihren Kommentar