Wie essentielle Fettsäuren die Haut gesund halten

Wer wusste, dass essentielle Fettsäuren und Haut Hand in Hand gehen. Konsum von Fettsäuren sollte Teil Ihrer Hautpflege sein, und hier ist warum:

Was sind essentielle Fettsäuren?

Essentielle Fettsäuren sind einige der "guten Fette", die Ihr Körper für eine gesunde Leistung braucht. "Essentiell" bezeichnet diese Fettsäuren als solche, die nicht vom menschlichen Körper hergestellt werden und daher durch Nahrung ergänzt werden müssen. Diese Fettsäuren sind verantwortlich für die Regulierung der Zellfunktion. Sie bewahren die Integrität der Zellwände und ermöglichen die Übertragung von Abfall und Wasser. Diese Funktion spielt eine große Rolle für die Gesundheit der Haut.

Hautzellen und Fettsäuren

Die jugendliche Haut ist voller dicker, wassergefüllter Zellen. Die Fähigkeit einer Hautzelle, Wasser zu halten, nimmt mit dem Alter ab. Eine gesunde Hautzelle hat eine gesunde Membran, die gute Dinge wie Wasser und Nährstoffe enthält und Abfallprodukte entweichen lässt. Es ist die Aufgabe einer Fettsäure, diese Zelle gesund zu erhalten und ihre Membranfunktion zu erhalten. Wenn man nicht genug essentielle Aminosäuren erhält, entstehen instabile Membranen, die ihre schwimmfähige Form nicht behalten können, was wiederum zu schlaffe, gealterte Haut führt.

Verhindert Akne

Weiche, nicht fettige Haut gehört zu den Hauttypen, die am wenigsten anfällig für Akne-Schübe sind. Akne tritt auf, wenn Drüsen die Substanzen Keratin und Sebum überproduzieren. Sie verstopfen die Hautporen und führen zu Hautinfektionen. Essentielle Fettsäuren haben einen zweifachen Vorteil für Akne. Erstens, sie verursachen eine gesunde Zellübertragung, die hilft, die Fettablagerungen zu lösen, die Poren verstopfen und Akne verursachen. Sie arbeiten auch, um die Haut zu reparieren, die durch Pickel und Schönheitsfehler beschädigt wird.

Hilft bei Cellulite

Es gibt keine schnelle Lösung oder endgültige Lösung für die Beseitigung Ihrer Cellulite. Abhängig von ihrer Genetik müssen selbst die dünnsten Supermodels manchmal mit dem holprigen Aussehen von Fettdepots, die gegen die Haut drücken, kämpfen. Allerdings können essentielle Fettsäuren im Kampf helfen. Es gibt Hinweise darauf, dass die Cellulite umso weniger intensiv ist, je gesünder und geschmeidiger die Hautzellen sind. Der Verzehr von reichlich essentiellen Fettsäuren verleiht Ihren Hautzellen mehr Fülle und Flexibilität und mindert dadurch möglicherweise das Auftreten von Cellulite.

Die besten Lebensmittel für eine gesunde Haut

Essentielle Fettsäuren sind ein Muss für eine gesunde, jugendliche Haut. Die meisten essentiellen Fettsäuren können in gesunden Lebensmitteln konsumiert werden. Leinsamen, Walnüsse, Lachs und Rapsöl, in Maßen gegessen, enthalten genug von diesen Fettsäuren, um eine positive Wirkung auf Ihre Haut zu haben. Das Wesentliche, das Sie versuchen zu bekommen, sind Omega 3 und Omega 6, zwei der wichtigsten Bestandteile gesunder Haut.

Wenn eine gesunde, jugendliche Haut eine Priorität für Sie ist, gibt es Behandlungen und Vorsichtsmaßnahmen, die Sie ergreifen können, um die Lebensdauer Ihrer Haut zu gewährleisten. Vergessen Sie nicht die richtige Ernährung in Form von essentiellen Fettsäuren, um Ihre Hautzellen voll, flexibel und stark zu halten.

Schau das Video: Die Top 5 Lebensmittel zur Vermeidung von Haarausfall - Die Beste Ernährung gegen Haarausfall

Lassen Sie Ihren Kommentar