3 Ab Workouts mit einem Schweizer Ball

Der Schweizer Ball, ein Stück Sportgerät, ist ein großer Gummiball, der etwa in der Mitte von Knien und Oberschenkeln auf Höhe kommt. Diese Ausrüstung in Ihre Bauch- und Kernroutine zu integrieren, ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Training zu verbessern. Um das beste Ergebnis zu erzielen, sollten Sie auf jeden Fall einen Schweizer Ball finden, der relativ robust ist und Ihr Gewicht beim Sitzen tragen kann. Hier sind drei Übungen, die Sie mit Hilfe eines Schweizer Balls ausführen können:

1. Diagonale Crunch

Eine der besten Übungen, die Sie mit einem Schweizer Ball ausführen können, um den Muskeltonus in Ihrem Bauch und Rumpf zu erhöhen, ist das diagonale Knirschen. Im Gegensatz zum traditionellen Knirschen, bei dem normalerweise nur die Bauchmuskeln im Mittelpunkt stehen, sind beim diagonalen Knirschen die schrägen Muskeln, die sich an den Seiten des Torsos befinden, über den Brustkorb verteilt. Steigender Tonus in diesen Muskeln führt zu einem höheren Grad an Gesamtstabilität des Kerns, wodurch Rückenschmerzen verhindert und Kalorien verbrannt werden.

Beginnen Sie mit der Übung, indem Sie mit gebeugten Knien und flach auf dem Boden stehenden Füßen auf dem Swiss Ball sitzen. Schnüren Sie Ihre Finger hinter dem Kopf mit den Ellbogen nach den Seiten hin. Ihre Wirbelsäule sollte gerade sein, mit Ihrem Kopf in Richtung Himmel. Atme tief ein und atme aus. Während Sie dies tun, senken Sie Ihren Rücken auf den Boden. Wenn du einatmest, hebe deine Brust in Richtung Himmel. Drehen Sie leicht von der Taille und bringen Sie Ihren rechten Ellbogen zu Ihrem linken Knie. Senken Sie Ihren Körper in Richtung Boden und bringen Sie Ihren linken Ellenbogen in Richtung Ihres rechten Knies. Fahren Sie mit dieser Übung fort, bis Sie 10 Wiederholungen auf jeder Seite gemacht haben. Ruhe und mach noch einen Satz.

2. Planke

Die Planke ist eine weitere großartige Übung, die mehrere Muskelgruppen des Kerns anvisiert. Um diese Übung durchzuführen, bringen Sie Ihre Ellbogen in die Mitte des Schweizer Balls und die Knie auf den Boden. Du solltest aussehen, als würdest du beten. Hebe deine Knie vorsichtig vom Boden ab und stelle deine Füße leicht nach hinten, so dass dein Körper in einer geraden Linie von deinen Füßen zu deinen Schultern verläuft. Halten Sie diese Pose für 20 Sekunden und ruhen Sie sich aus. Machen Sie noch eine Übung für die besten Ergebnisse.

3. Leg Drop

Der Beinsprung ist eine Übung, die den Swiss Ball beinhaltet und zur Stärkung der Bauchmuskulatur sowie der Hüftbeuger eingesetzt werden kann. Um diese Übung durchzuführen, beginnen Sie, indem Sie auf den Rücken legen und den Ball zwischen Ihren Füßen halten. Heben Sie vorsichtig Ihre Beine in Richtung Himmel mit dem Ball immer noch zwischen ihnen. Im Idealfall sollte der Ball so gerade wie möglich gehalten werden. Atmen Sie tief aus und senken Sie langsam Ihre Beine in Richtung Boden, bis der Boden des Balls den Boden leicht berührt. Atme dabei ein und hebe die Beine und den Ball zurück in die Ausgangsposition. Mache 10 Wiederholungen der Übung und Ruhe. Führen Sie einen weiteren Satz von 10 Wiederholungen von Beintropfen für beste Ergebnisse durch.

Schau das Video: 6 Abdominal Exercises Beyond the Crunch

Lassen Sie Ihren Kommentar