Mythos oder Fakt: Die gefrorene Türkei kann auf dem Ladentisch aufgetaut werden

Während es ein weit verbreiteter Mythos ist, dass Truthahn auf Ihrer Küchentheke aufgetaut werden kann, könnte dies nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Die Türkei sollte zusätzlich zu anderen Arten von Geflügel im Allgemeinen in einem Kühlschrank und niemals bei Raumtemperatur aufgetaut werden.

Gesundheitsrisiken

Truthahn, Huhn und andere Arten von Geflügelprodukten sind oft durch Bakterien wie Salmonellen kontaminiert. Dieses Bakterium befindet sich typischerweise im Magen des Vogels sowie in seinen Federn und seiner Haut. In der Tat ist es nicht ungewöhnlich, dass ein kontaminierter Vogel Geflügelprodukte einer ganzen Verarbeitungslinie infiziert.

Die schädlichen Bakterien, die in der Türkei gefunden werden, können nur durch übermäßig hohe Temperaturen gereinigt werden und müssen immer auf eine innere Temperatur von 180 Grad Fahrenheit oder höher gekocht werden. Da sich die Bakterien sehr wahrscheinlich bei Temperaturen von 45 bis 140 Grad Fahrenheit ausbreiten, ist es unbedingt erforderlich, dass Sie versuchen, Truthahn oder andere Geflügelarten bei Raumtemperatur nicht aufzutauen.

Sichere Auftaumethoden

Kühlschrank Auftauen ist wohl die sicherste Methode zum Auftauen der Türkei. Beachten Sie jedoch, dass dies auch die zeitaufwendigste Methode ist. Ein typischer Truthahn im Thanksgiving-Format benötigt wahrscheinlich zwischen zwei und drei Tage Auftauzeit. In diesem Fall ist es generell eine gute Idee, die Putenabendessen mindestens ein paar Tage im Voraus zu planen. Wenn Zeit ein wichtiger Faktor ist, können Sie einen Truthahn auch mit Hilfe eines Mikrowellenofens auftauen. Beachten Sie bei dieser Auftaumethode, dass Sie den Truthahn sofort nach dem Auftauen kochen müssen.

Lassen Sie Ihren Kommentar