Understanding Iron Nutrition für Frauen

Es ist wichtig zu verstehen, warum Eisenernährung für Frauen wichtig ist, um richtige Mengen an Eisenaufnahme in der Diät sicherzustellen. Eisen ist ein Mineral, das den roten Blutzellen helfen muss, Sauerstoff in den Rest des Körpers zu transportieren. Frauen benötigen mehr Eisen als Männer aus einer Vielzahl von Gründen, einschließlich der Menstruation. Verwenden Sie Fitday, um Ihre Eisenaufnahme zu verfolgen.

Funktionen und Vorteile von Eisen

Eisen hat drei Hauptfunktionen im Körper, darunter:

  • Hilfe beim Transport und der Lagerung von Sauerstoff
  • Unterstützung bei der Energieproduktion und Zellatmung
  • Stärkung des Immunsystems durch die Produktion von weißen Blutkörperchen zur Bekämpfung von Bakterien

Warum sind Frauen anfälliger für Eisenmangel?

Viele Frauen haben einen Eisenmangel, der ihre Energieleistung verringern und Ermüdung verursachen kann. Einer der Hauptgründe, warum Frauen mehr Eisen als Männer benötigen, ist wegen ihrer Menstruation. Der Blutverlust, der während der Menstruation auftritt, verringert den Eisenkörper der Frau weiter. Frauen verlieren während jedes Menstruationszyklus durchschnittlich eine Viertel Tasse Blut. Da Eisen durch das Blut fließt, kann viel während der Menstruation einer Frau verloren gehen.

Es gibt andere Gründe, warum eine Frau neben der Menstruation Eisenmangel haben kann. Diese Gründe umfassen:

  • Diät mit wenig Eisen
  • Diät wenig Vitamin C
  • Häufige Diät

Eisenaufnahme während der Schwangerschaft

Das Blutplasmavolumen steigt während der Schwangerschaft um 50%. Daher wird der Eisengehalt im Blut stärker verdünnt. Schwangere Frauen benötigen eine größere Menge an Eisen wegen dieser erweiterten roten Blutkörperchen Volumen, um die Bedürfnisse des Babys und der Plazenta und die Mutter selbst zu erfüllen. Darüber hinaus geht bei der Entbindung viel Blut verloren, weshalb es wichtig ist, im zweiten und dritten Trimester noch mehr Eisen zu nehmen. Es ist ziemlich üblich für schwangere Frauen, anämisch zu werden.

Empfohlene tägliche Dosierung von Eisen

Die Menge an Eisen, die eine Frau in ihrer Ernährung benötigt, hängt von ihrem Alter und Lebensstadium ab. Frauen im gebärfähigen Alter benötigen im Allgemeinen etwa 15 mg Eisen pro Tag. Frauen, die schwanger sind, sollten ungefähr 30mg pro Tag zu sich nehmen, und laktierende und stillende Frauen sollten täglich 10mg Eisen einnehmen. Frauen, die Menopause sind, können ihre Eisenaufnahme auf 10 mg pro Tag senken.

Nur 15% des von uns konsumierten Eisens werden von unserem Körper aufgenommen. Wenn Sie 15 mg Eisen pro Tag konsumieren, absorbiert Ihr Körper tatsächlich nur 2,25 mg Eisen. Die Einnahme von Vitamin-C-Präparaten hilft dem Körper, mehr Eisen aufzunehmen.

Eisenquellen

Die folgende Liste enthält einige eisenreiche Lebensmittel und deren Eisengehalt:

  • Rotes Fleisch (3 Unzen): 3mg
  • Leber (3 Unzen): 8 mg
  • Kleie Getreide (1 Tasse): 6,3 mg
  • Brokkoli (1 Tasse): 1,4 mg
  • Bohnen (halbe Tasse): 1,6 mg
  • Kartoffel: 4mg

Bestimmte Nahrungsmittel können die Aufnahme von Eisen wie Milch, Käse und Tee hemmen, die nicht gleichzeitig mit den eisenreichen Lebensmitteln verzehrt werden sollten. Dies liegt daran, dass diese Arten von Lebensmitteln hohe Mengen an Kalzium enthalten, von denen bekannt ist, dass sie die Eisenaufnahme stören. Schwangere Frauen werden eher empfohlen, die Menge an Eisenernährung, die sie mit einem Eisenpräparat einnehmen, zu erhöhen, um die Absorption dieses Minerals durch den Körper zu maximieren.

Schau das Video: Narc Women - Short Movie (HD) Valeria Ammirato | Miss Ewi | GN Laboratories

Lassen Sie Ihren Kommentar