7 Workout-Tipps für Grappling-Besessene Wrestling-Fans

Wrestling ist ein sehr anspruchsvoller Sport, bei dem es um Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und solide Herz-Kreislauf-Konditionierung geht. Wenn du in Wrestling Form kommen willst, ist CrossFit eine der besten Trainingsmethoden, die dir helfen!

CrossFit konzentriert sich auf Krafttraining, Herz-Kreislauf-Konditionierung und Muskelausdauer. Es kombiniert Gewichtheben Bewegungen mit Aerobic-Übungen, Gymnastik und sogar einige Yoga-Bewegungen. Die Workouts beinhalten hochintensives Training, das deine funktionelle Stärke erhöht - die Art von Stärke, die auf der Wrestling-Matte nützlich sein wird.

Hier ist ein einfaches Training, das CrossFit-Bewegungen verwendet, um dir beim Wrestling zu helfen:

Liegestütze -- Push-ups gehören zu den Grundpfeilern von CrossFit-Workouts und helfen, die Trizeps-, Schulter- und Brustmuskeln zu entwickeln, die dir Kraft auf der Matte geben. Es gibt viele Variationen in Ihrem Training (Clap Push-Ups, Tauchbomber, Military Push-Ups, etc.), die alle den Winkel des Trainings ändern und insgesamt bessere Kraft entwickeln. Machen: 3 bis 6 Sätze von 12 bis 15 Wiederholungen.

Klimmzüge -- Klimmzüge sind eine weitere gängige CrossFit-Übung, und es ist eine der besten, um funktionale "Ziehen" Stärke zu entwickeln. Sobald Sie mehrere Sets mit Ihrem eigenen Körpergewicht ausführen können, können Sie entweder Gewicht hinzufügen (hängen von einem Gürtel oder Knöchel Gewichte) oder ändern Sie den Stil der Pull-Ups, um die Schwierigkeit zu erhöhen (warten Sie, bis Sie One-Arm Pullups, Handtuch ziehen versuchen -Ups, Klimmzüge mit breitem Griff, etc.). Machen: 3 bis 6 Sätze von 12 bis 15 Wiederholungen.

Kreuzheben - Für den unteren Rücken, das Gesäß und die Kniesehne ist dies eine der besten Übungen! Es ist eine klassische CrossFit-Bewegung, die alle Muskeln entlang der Rückseite Ihres Körpers trifft und Ihnen hilft, stärkere Rückenmuskeln zu haben. Machen: 3 Sätze von 12 bis 15 Wiederholungen.

Überkopf-Kniebeuge --- Diese Bewegung wirkt auf deinen Kern, deine Schultern, deine Arme und deinen Unterkörper. Der Fokus der Kniebeuge liegt auf deinen Quads, Oberschenkel und Gesäßmuskeln, aber das Hinzufügen des hohen Gewichtes hilft dir dabei, deine Haltung und Form zu verbessern. Machen: 3 Sätze von 12 bis 15 Wiederholungen.

Kettlebell Swings - Diese Bewegung konzentriert sich auf Ihre Oberschenkel, aber es trifft auch Ihre Waden, Gesäß, Schultern, Kern und unteren Rücken. Es ist ein brillantes Kerntraining, das dir die Kraft gibt, die du brauchst, um deinen Gegner auf der Matte zu kontrollieren. Machen: 2 Sätze von 12 bis 15 Wiederholungen.

Box springt -- Diese Übung macht zwei Dinge: 1) Es hilft Ihnen, explosive Kraft zu entwickeln, und 2) es stärkt Ihre Beine. Es ist auch ein geniales Cardio-Workout und verdient einen Platz in deinem Wrestling-Training. Sie müssen die Boxen nicht zu hoch stapeln (wie viele CrossFitters), sondern sich nur auf Geschwindigkeit und Explosivkraft konzentrieren. Machen: 2 Sätze von 15 bis 20 Wiederholungen.

Burpees - Dies ist die Mutter aller Ganzkörperbewegungen. Du schlägst fast jeden Muskel deines Körpers, während du dich hockst, zur Planke springt, einen Liegestütz macht, zurück zu einer Kniebeuge kommst und aufstehst. Es ist nicht nur hervorragend für die Entwicklung der funktionellen Stärke, aber es ist auch sehr nützlich für die Verbesserung Ihrer Cardio-Konditionierung. Die Bewegung der Burpees wird dir dabei helfen, schneller zu sein, wenn du dich festklammerst. Machen: 2 Sätze von 20 bis 30 Wiederholungen.

Schau das Video: KAYLA GETS BRACES! | SEE HOW BRACES ARE DONE | We Are The Davises

Lassen Sie Ihren Kommentar