Hilft athletisches Taping bei verletzten Verbindungen?

Wahrscheinlich haben Sie jemanden mit athletischen Tapes über den Gelenken gesehen und sich gefragt, ob dieses Klebeband wirklich etwas tut, um weitere Verletzungen zu verhindern oder bereits verletztes Gewebe zu heilen? Nun, zuerst sollten Sie verstehen, was dieses Taping macht; Es ist so konzipiert, dass es getragen wird, um das verletzte Gelenk an Ort und Stelle zu halten und so die Bewegung zu verhindern und die Schwellung zu reduzieren.

Taping dient zur Stabilisierung, aber auch zur Linderung der Schmerzen, zur Vermeidung eines erneuten Auftretens der Verletzung - insbesondere wenn ein Athlet zum Feld zurückkehrt, ohne dass seine Verletzung richtig abheilt - oder zur Unterstützung bei normaler Bewegung. Dieses Band soll Unterstützung bieten und wird im Allgemeinen verwendet, um Muskeln, Weichgewebe oder Gelenke, die verletzt wurden, zu unterstützen.

Es gibt auch verschiedene Bänder, die verwendet werden, um eine Verletzung zu schnallen, je nachdem, was der Zweck der Umreifung ist, gehören starre Umreifungsband, auch bekannt als Sportband oder Sportband, und es wird verwendet, wenn das Gelenk fest an Ort und Stelle gehalten werden muss (es ist wichtig, nicht zu fest zu schnallen, da dies die Durchblutung einschränken könnte. Diese Art von Band wird typischerweise für Verletzungen an Gelenken oder Bändern verwendet, die moderat oder schwer sind.

Dann gibt es ein elastisches Umreifungsband, das eine gewisse Flexibilität bietet und oft aus Baumwolle besteht, damit die Haut atmen kann.

Und Kinesiologie Tape, ein dehnbares Tape, welches laut Physiowaffen, ist eine verbesserte Version von elastischen Sportbändern und wurde entwickelt, um die natürlichen Funktionen der Muskeln zu unterstützen, ohne die Bewegung vollständig zu reduzieren. Es gibt auch andere Vorteile für dieses Band, und Aktive Gesundheit berichtet, dass diese einschließen; Unterstützung des Blutflusses, Verringerung der Muskelkrämpfe, Förderung der Bewegung zwischen den Schichten des Muskel- und Bindegewebes und Verbesserung des Blutflusses und der Lymphdrainage.

Obwohl das Tapen regelmäßig von Profi- und Amateursportlern genutzt wird, ist es ratsam, vorher einen Physiotherapeuten zu konsultieren.

Schau das Video: Generation Ronaldo - How Cristiano Ronaldo changed the world

Lassen Sie Ihren Kommentar