Postpartale Gewichtszunahme abarbeiten

Postpartale Gewichtszunahme kann auf die verschiedenen hormonellen Veränderungen im Körper und die Tatsache zurückzuführen sein, dass Sie während der Schwangerschaft mehr essen. Wenn Sie das gewonnene Fett beseitigen wollen, gibt es ein paar Möglichkeiten, dies zu tun, ohne auf eine strenge Diät zu sein. Ein Trainingsprogramm kann eine große Hilfe sein.

Postpartale Gewichtszunahme

Die meisten Frauen gewinnen während der Schwangerschaft zwischen 20 und 35 Pfund. Zehn bis 15 Pfund sind mit der Lieferung des Babys verloren. Dies bedeutet, dass etwas überschüssiges Gewicht übrig bleibt.

Stillen kann Ihnen helfen, etwas an Gewicht zu verlieren. Allerdings müssen Sie möglicherweise noch etwas mehr Gewicht verlieren, um Ihre Vorschwangerschaftsfigur wieder zu erlangen. Die meisten Frauen erreichen ihre Figur innerhalb von 8 bis 12 Monaten, ohne Diät oder Sport. Wenn Sie jedoch Ihre zusätzlichen Pfunde schneller verlieren möchten, müssen Sie sich auf einen Trainingsplan konzentrieren.

Trainingsprogramm

Diät sollte während der Stillzeit oder in den ersten 3 Monaten nach der Geburt vermieden werden. Während dieser Zeit braucht der Körper Nährstoffe, um sich zu erholen. Wenn Sie diese Nährstoffe nicht bereitstellen, kann Ihr Körper schwächen und Sie können anfälliger für Krankheiten sein.

Training nach der Geburt ist jedoch erlaubt und Sie können mit dem Training beginnen, sobald Sie sich dazu bereit fühlen. Üblicherweise empfehlen Ärzte, erst 6 Wochen nach der Geburt mit dem Training zu beginnen, aber frühestens danach.

Sie sollten mit einem Trainer arbeiten und einen Trainingsplan erstellen, der für Sie geeignet ist. Zum Beispiel, wenn Sie gerne schwimmen, sollten Sie diese Art von Übung in Ihren Plan einführen. Wenn Sie eine Spinning-Klasse bevorzugen, nehmen Sie sich Zeit für diese Aktivität.

Trainingszeit

Viele Mütter beklagen, dass sie nach der Geburt keine Zeit für sich haben. Wenn jedoch das Gewicht nach der Geburt für Sie wichtig ist, müssen Sie sich etwas Zeit für sich selbst nehmen. Sie müssen mindestens 30 Minuten pro Tag trainieren.

Wenn es Ihnen schwer fällt, Ihr Baby zu Hause zu lassen, können Sie sich zu Hause trainieren (z. B. eine Pilates-DVD kaufen). Wenn 30 Minuten wie eine lange Zeit klingen, beginnen Sie mit 10 Minuten pro Tag und erhöhen Sie allmählich Ihre Trainingszeit.

Rekrutiere einen Partner

Wenn Sie sich jemandem anschließen, wenn Sie trainieren, ist dies ein großartiges Mittel, um sicherzustellen, dass Sie sich an Ihr Programm halten. Rekrutiere eine andere Mutter oder einen Freund, der etwas abnehmen möchte, und stelle einen regelmäßigen Trainingsplan auf.

Jede Aktivität zählt

Zusätzlich zu dem Trainingsplan, dem Sie folgen, sollten Sie sich auch auf ein paar Aktivitäten konzentrieren, die nicht unbedingt Übung sind, aber zur Gewichtsabnahme beitragen. Zum Beispiel kann die Einnahme Ihres Babys für einen kurzen Spaziergang Ihnen helfen, etwas Gewicht zu verlieren; Heben und halten Sie Ihr Baby kann als effizient wie Gewichtheben angesehen werden.

Es ist wichtig, dass Sie sich nach der Erreichung Ihrer Fitnessziele an ein Wartungsprogramm halten. Zum Beispiel ist es ein guter Einstieg, zum Beispiel 3 Mal pro Woche Sport zu treiben. Dies wird sicherstellen, dass Sie in guter Form bleiben, Fettleibigkeit und die damit verbundenen gesundheitlichen Probleme zu vermeiden.

Lassen Sie Ihren Kommentar