Abs After Baby: Wie Sie Ihren Core Bounce Back helfen können

Du hast beobachtet, wie sich dein Körper über 9 Monate verändert hat, als dein Baby in dir wuchs. Sie haben vielleicht sogar Bilder gemacht. Es war nicht einfach, aber die Auszahlung ist wunderbar. Nun, dein Baby ist draußen, aber deine Bauchmuskeln sind nicht zurückgeprallt. Nun, das ist normal. Aber verzweifle nicht. Sie können Ihre Bauchmuskeln und den gesamten Körperkern mit konstanter Anstrengung und Zeit wieder stärken.

Rausche es nicht

Deine Bauchmuskeln streckten sich nicht über Nacht aus, und sie werden auch nicht so schnell zurückgehen. Lass deinen Körper heilen. Bei vielen Ärzten müssen Sie mindestens sechs Wochen warten, bevor Sie wieder mit dem Training beginnen. Wenn Sie einen C-Abschnitt haben, kann es ein wenig länger dauern. In dieser Zeit wird deine Bauchmuskulatur schrumpfen, wenn dein Körper von innen heilt. Sobald Sie das Okay von Ihrem Arzt bekommen haben, können Sie beginnen, diesen Bauch noch mehr zu glätten.

Diastis Recti

Ihre Bauchmuskeln können sich mit fortschreitender Schwangerschaft in der Mitte trennen. Der M. rectus abdominus ist wie zwei lange Bänder, die an der Vorderseite des Körpers entlang gehen und durch Bindegewebe miteinander verbunden sind. Nicht jeder bekommt diese Trennung, oder manche heilen von selbst. Manche jedoch nicht. Ihr Arzt kann feststellen, ob Sie einen Diastis recti oder eine Trennung Ihrer Bauchmuskeln haben. Sie können es vielleicht sogar selbst fühlen. Sie möchten dies so weit wie möglich korrigieren, bevor Sie mit Crunches, Fahrrädern oder anderen traditionellen Ab-Übungen beginnen.

Einzeichnen

Sie möchten mit den Grundlagen beginnen, um die Trennung zu heilen, wenn Sie sie haben, und bauen Sie Ihren Kern einfach von innen nach außen auf. Der querliegende Abdominus liegt unterhalb Ihres Rectus Abdominus und wirkt wie ein Korsett für Ihren Körper. Sie möchten es aktivieren und stärken, um Ihre Taille zu ziehen und Ihre Wirbelsäule zu stützen. Wenn Sie Pilates oder Yoga gemacht haben, ist dies eine Bewegung, die Sie gut kennen. Wenn Sie neu sind, fangen Sie an, mit gebeugten Knien und ausgestreckten Armen auf dem Boden zu liegen. Atmen Sie tief ein und spüren Sie, wie sich Ihre Bauchmuskeln ausdehnen - nicht nur Ihre Brust - wenn Sie einatmen. Du solltest sehen, wie dein Magen aufgeht. Während du ausatmest, ziehe deinen Bauchnabel nach unten und rein. Erzwinge so viel Luft wie möglich, um deinen Kern wirklich zu straffen. Halten Sie für eine Sekunde oder zwei und lassen Sie los. Wiederholen Sie 10-15 mal.

Sobald du die Bewegung verstanden hast und wie es sich anfühlt, versuche es in anderen Positionen: Sitzen, Stehen, auf allen Vieren usw.

Fügen Sie einige Arme und Beine hinzu

Jetzt wissen Sie, wie man den transversalen Abdominus oder TA anzieht und zieht. Fange damit an, eine Herausforderung zu stellen, indem du deine Arme und Beine bewegst. Liegen Sie auf Ihrem Rücken, schieben Sie Ihr rechtes Bein in eine gerade Position auf dem Boden, während Sie einatmen. Beim Ausatmen, und wenn Sie Ihre Bauchmuskeln anspannen, schieben Sie den Fuß zurück. Alternative Beine. Für mehr Herausforderung schieben Sie Ihr Bein aus, aber lassen Sie es vom Boden schweben.

Von einer All-Vours-Position aus strecke einen Arm so, dass er parallel zum Boden kommt, wenn du einatmest, und bringe ihn wieder zurück, während du ausatmest und dich straffst. Alternative Arme für 10-15 Wiederholungen pro Seite. Dann wiederhole es mit deinen Beinen. Wenn Sie bereit sind, machen Sie die Bewegung mit einem Arm und dem gegenüberliegenden Bein.

Steigern Sie Ihre Arbeit

Sobald Sie wirklich Ihren Kern aktivieren können, und Sie wissen, dass Ihre Bauchmuskeln wieder zusammenkommen, beginnen Sie, die Übungen hinzuzufügen, die Sie taten, bevor Sie schwanger waren. Mach nur einen Satz nach dem anderen und konzentriere dich darauf, diesen Kern bei jeder Wiederholung fest zu ziehen. Bauen Sie auf, was Sie getan haben, bevor Sie schwanger waren, bis Sie sich wohl fühlen. Dann können Sie einige neue Übungen hinzufügen. Geh langsam und höre auf deinen Körper.

Realistische Erwartungen

Jeder ist anders. Einige Frauen scheinen innerhalb von Wochen nach der Geburt wieder aufzuprallen. Andere können Monate oder sogar ein Jahr brauchen, um zu fühlen, dass sie ihren Körper zurück haben. Gönnen Sie sich eine Pause und vergleichen Sie Ihre Reise nicht mit anderen.

Auch werden alle Ab Übungen in der Welt Dehnungsstreifen oder lose Haut nicht loswerden. Übung und gutes Essen helfen Ihnen, ein gesundes Körpergewicht zu erreichen und den Muskeltonus zu verbessern, um Ihre Bauchmuskeln zu glätten, so dass Sie Ihre Kleidung mit Komfort und Selbstvertrauen tragen können. Die Schwangerschaft verändert Ihren Körper, aber Sie können immer noch gut aussehen und sich gut fühlen.

Schau das Video: 8 Hour Deep Sleep Music: Delta Waves, Relaxing Music Sleep, Sleeping Music, Sleep Meditation, ☯159

Lassen Sie Ihren Kommentar