Die Ernährung von Crabcakes

Crabcakes sind ein beliebtes Essen entlang der Ostküste. Sie sollten den Nährstoffgehalt von Krabbenkuchen berücksichtigen, um zu entscheiden, ob Sie sie als Teil einer gesunden Ernährung aufnehmen möchten.

Cholesterin

Fisch wird oft als eine der besten verfügbaren Proteinquellen angesehen. Es ist nicht nur reich an Omega-3-Fettsäuren, es ist auch ein großes mageres Fleisch. Während beide Dinge über Krabbenfleisch wahr sind, gibt es einen negativen Faktor zu beachten. Schalentiere wie Krabben sind sehr reich an Cholesterin in der Nahrung. Es ist gefährlich, cholesterinreiche Lebensmittel zu essen, da dies zu Schäden an den Arterien führen kann und Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder sogar zum Tod führen kann. Während es in Ordnung ist, hin und wieder Krabbenkuchen zu essen, sollten sie nicht mehr als ein- oder zweimal im Monat verzehrt werden.

Fett

Crabcakes sind himmelhoch im Fett. Sie werden oft mit Mayonnaise hergestellt, die viel gesättigtes Fett enthält. Wie Cholesterin wurde gesättigtes Fett mit der Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlaganfall und sogar einige Krebsarten in Verbindung gebracht. Während es einige Mayonnaise-Marken gibt, die jetzt als Olivenöl verkauft werden, lassen Sie sich nicht täuschen. Es kann ein bisschen Olivenöl in dem Produkt sein (das gewinnt an Popularität aufgrund der Tatsache, dass es ungesättigtes statt gesättigtes Fett hat, und deshalb einige der durch gesättigte Fette verursachten Bedingungen verhindert und behandelt), es gibt noch viel von dem gesättigten Fett, das in der Mayonnaise gefunden wird. Darüber hinaus sind Krabbenkuchen in der Regel gebraten. Dies fügt Tonnen von Kalorien zu Ihrer Mahlzeit hinzu. Wenn du zu Hause Crabcakes machst, versuche es zu backen anstatt zu braten. Wenn Sie Ihre Crabcakes braten müssen, verwenden Sie Olivenöl. Während dies immer noch sehr hoch in Kalorien ist, werden Sie zumindest ungesättigte anstelle von gesättigten Fettsäuren in Ihrer Ernährung bekommen.

Gemüse

Crabcakes haben normalerweise eine Art Gemüse, oft Karotten oder Sellerie. Diese sind eine wichtige Ergänzung zu Crabcakes aus einer Reihe von Gründen. Gemüse enthält zahlreiche Vitamine und Mineralien, die für eine gute Gesundheit wichtig sind. Sie enthalten auch viele Ballaststoffe, die erwiesenermaßen bei der Behandlung und Vorbeugung einer Reihe von gefährlichen Krankheiten, einschließlich Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs, wirksam sind. Ballaststoffe sind ideal für Menschen, die eine Diät halten, weil sie "sperrig" sind, was bedeutet, dass sie viel Platz im Magen einnehmen, sodass Sie sich satt fühlen und keine kalorienreicheren Nahrungsmittel zu viel essen.

Salz

Crabcakes werden typischerweise in Salz geladen. Wie Fett und Cholesterin kann Salz zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen führen und diese verschlimmern. Wenn du zu Hause Crabcakes machst, versuche so viel wie möglich zusätzliches Salz zu vermeiden. Es wird immer noch genug in den Zutaten geben, um die Crabcakes großartig schmecken zu lassen.

Schau das Video: Das große Finale - die letzte Backaktion nach dem Foodpunk PopUp Store

Lassen Sie Ihren Kommentar