Ich habe es durch Weihnachten geschafft und kann noch immer meine Hosen mit Reißverschluss schließen

Dies ist Teil drei in einer vierteiligen Serie, die den Fortschritten eines Schriftstellers folgt, um ihr Gewicht während der Ferienzeit aufrechtzuerhalten. Lesen Sie den ersten Teil hier und den zweiten Teil hier.
Gute Neuigkeiten alle zusammen. Ich habe es durch die Naschkatzen von Weihnachten geschafft und kann immer noch meine Hose hochziehen, ohne meinen Bauch anzuziehen. Ich würde dies einen überwältigenden Erfolg nennen.
Während dieser Erfahrung habe ich viel über meine Ess-, Koch- und Ferien-Unterhaltungsgewohnheiten gelernt, was das Problem, das ich jedes Jahr hatte, mit schnellen, beschämenden Gewichtszunahmen und fast unsichtbarer Willenskraft beleuchtete. Es stellt sich heraus, dass ich eine schlechte Angewohnheit habe, Urlaubsfreude in etwas zu kanalisieren, das in einen Becher oder auf einen Teller passt. Ich habe das Gefühl, dass viele von Ihnen, die auch in den Ferien an Gewicht zulegen, unter dem gleichen Leiden leiden.
Das letzte Mal, als ich mit dir eingecheckt habe, war ich nicht so gut mit der Herausforderung, in dieser Ferienzeit null zusätzliche Pfunde zu bekommen. Als das sprichwörtliche Gummi die Straße traf, bereitete ich ein Thanksgiving-Fest vor, das mit einem Las Vegas-Buffet konkurrierte. Während ich nur einen Teller mit dekadentem Essen zu mir nahm, nahm ich immer noch mehr Fett und Kalorien in einer einzigen Sitzung zu sich als die meisten an einem ganzen Tag. Das ließ mich aber nicht davon abhalten, mich vorwärts zu bewegen. Ich nutzte diese Enttäuschung, um mein Feuer anzuheizen, um es während Weihnachten besser zu machen. Ich bin aufgeregt zu sagen - es hat funktioniert.
Hier sind vier Dinge, die sich seit Thanksgiving geändert haben:
1. Ich erkannte, dass ich, wenn ich meinen Urlaub nicht mit Essen einschränken würde, einen weiteren peinlichen Beitrag schreiben müsste, den du lesen könntest, und das hörte sich überhaupt nicht nach Spaß an.
Motivation war die Schlüsselkomponente für jede Wahl, die ich diesmal getroffen habe. Ich glaube, dass Verantwortlichkeit einen starken Motivator für mich geschaffen hat, um erfolgreich zu sein. In der Vergangenheit, als meine Entscheidungen zwischen mir selbst und meiner Skala lagen, war es leichter, in die dunkle Seite des festlichen Überessens zu gehen.
2. Ich nutzte die Zeit zwischen damals und heute, um andere, noch erfüllendere Wege zu finden, die Jahreszeit ohne Nahrung zu feiern.
Ich bemühte mich, Wege zu finden, wie ich den Urlaubsszenario fühlen konnte, ohne mich durch Teller mit Pfefferminzrinde zu fressen. Die einfachsten Dinge, wie das Radio zu strahlen, Weihnachtslieder zu spielen, oder meine Baumlichter ein wenig früher am Tag einzuschalten, und sie ein wenig länger als normal beleuchtet zu lassen, ließen mein Haus warm und fröhlich erscheinen. Ich verbringe auch Zeit mit den Kindern als Priorität. Wir schauten uns Weihnachtsfilme an, machten Ausflüge in von der Dekoration der Stadt durchdrungene Viertel und gaben der Gemeinschaft durch Wohltätigkeitsveranstaltungen und Freiwilligenarbeit einen Punkt, an dem wir ihnen etwas zurückgeben konnten. Ohne nächtliche Keksteller und Kakaotassen fühlten wir uns immer noch fröhlich.
3. Ich erhöhte mein Training zu Hause und machte Schweiß zum täglichen Bedarf.
In meiner Freizeit habe ich versprochen, einmal am Tag zu schwitzen. Es ist nicht so einfach wie es klingt. Vom Laufen an Ort und Stelle bis zum Gebrauch des quälenden Bauchrollers meines Sohnes habe ich mir jeden Tag etwas Zeit genommen, um irgendeine Form von körperlicher Aktivität zu integrieren, die mich zum Schwitzen gebracht hat. Dies ist ein großer Schritt für jemanden, der macht sesshaft klingen wie ein Sport. Während ich diesen Satz eintippe, mache ich gewichtete Beinlifts und Po-Crunches. Hey, ich muss trainieren, wann immer ich kann.
4. Ich habe sensationelle Rezepte kreiert, die geschmacklich verpackt und noch gesund sind. Der Bonusfaktor war, dass mein Mann und meine Söhne sie auch liebten.
Schließlich entschied ich mich, schwere Wintermahlzeiten zu überspringen und mich stattdessen leicht, würzig und frisch zu umarmen. Eines der beliebtesten neuen Abendessen meiner Familie ist meine würzige Hühnchensalat-Wraps. Ich verwende alle Arten von rohem Gemüse, um diese Mahlzeit zu ergänzen, und verwende Chilis, um das wärmende Gefühl zu erzeugen, das ich in den kälteren Monaten brauche. Ich habe sogar eine wundervolle Kürbissuppe mit ein bisschen knusprigem Speck und gerösteten Kürbiskernen gemacht, die meine Söhne liebten. Gib den Rezepten einen Versuch und lass mich wissen, was du denkst.
Ich habe noch eine Woche von meiner Herausforderung. Unsere alljährliche Silvesterfeier steht vor der Tür und damit die Versuchung, ungesunde Häppchen und zu viele Cocktails zu genießen. Ich bin jetzt mehr denn je entschlossen, nach dem neuen Jahr einen letzten Check-in mit Ihnen zu machen und zu beweisen, dass es möglich ist, gesund zu essen, die Saison zu feiern und in den Ferien nicht an Gewicht zuzunehmen. Bleiben Sie dran für meinen letzten Post, wo ich meine Tricks und Tipps teilen werde, um gesund zu bleiben und mein letztes Wiegen. Ich werde versuchen, nicht in Panik zu geraten. Bis dann, Leser, Frohes Neues Jahr!

Schau das Video: NASH 2015 DVD BOX SET Carp Fishing + Subtitles Complete Movie in 1080P

Lassen Sie Ihren Kommentar