Wie Gewichtheben Training kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren

Gewichtheben Training kann Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, wenn solche Workouts in Verbindung mit einem Gewichtsverlust Diät-Regime getan werden. Gewichte zu heben kann Ihnen helfen, Fett zu verlieren, Ihren Körper zu verändern und Ihre Muskeln zu straffen, ohne dabei das Risiko von Verletzungen zu riskieren. Sie können auch Problemstellen wie Fledermausflügel an Ihren Armen erfolgreich neu modellieren.

Gewichte heben, um Gewicht zu verlieren

Um Gewicht zu verlieren, ist es wichtig, Ihre Stoffwechselrate zu erhöhen. Das Anheben von Gewichten erhöht die Stoffwechselrate Ihres Körpers und hält sie lange, nachdem die Aktivität abgeschlossen ist. Dies liegt daran, dass Ihr Körper einen erhöhten Bedarf an Sauerstoff als Folge des Trainings hat und daher eine Erhöhung der Stoffwechselrate registriert.

Ein Gewichtheben Training hilft auch bei der Entwicklung der Muskeln. Muskeln sind ein wichtiger Faktor bei der Steigerung des Stoffwechsels, da ein Pfund Muskelmasse bis zu 20 Kalorien pro Tag verbrennen kann, während ein Pfund Fett nur fünf Kalorien verbrennen kann. Da Gewichtheben hilft Muskeln aufzubauen und Fett verbrennt, hat es einen doppelten Vorteil in Gewichtsverlust Programme. Darüber hinaus helfen Gewichtheben Workouts auch zur Stärkung der Knochen und Erhöhung der Ausdauer. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollten Krafttraining mit kardiovaskulären Aktivitäten kombiniert werden.

Brennendes Fett

Um Fett zu verbrennen, Muskeln aufzubauen, Ihren Körper zu formen und Gewicht zu verlieren, sollten Sie mindestens 3 Mal pro Woche Gewichte heben und auch Ihre Diät beachten. Aerobic-Training in Form von Herz-Kreislauf-Training sind ebenfalls von wesentlicher Bedeutung. Wenn Sie alle drei zusammen tun, können Sie einen schlanken, muskulösen und geformten Körper erreichen. Sie können auch Ihr Muskel-Fett-Verhältnis optimieren und Fett dauerhaft abtransportieren.

Wie man Gewicht mit einem Gewichtheben Training verliert

Denken Sie immer daran, mehr Gewichte zu heben, als Ihre Muskeln gewohnt sind. Sie sollten die Anzahl der Gewichte, die Sie heben, erhöhen, sobald sich Ihr Körper an bestimmte Gewichte gewöhnt hat. Sie sollten sicherstellen, dass die Anzahl der Gewichte, die Sie heben, es Ihnen ermöglicht, die letzte Wiederholung mit Schwierigkeit abzuschließen. Nehmen Sie regelmäßig Änderungen an Ihrem Gewichthebersystem vor.

Wählen Sie eine Vielzahl von Wiederholungsbereichen, die auf verschiedene Muskelfasern abzielen, wenn Sie Gewicht von verschiedenen Bereichen Ihres Körpers abnehmen möchten. Sie sollten sicherstellen, dass Sie nicht ständig an den gleichen Muskelgruppen arbeiten, und Sie sollten Ihren Körper an bestimmten Tagen ausruhen, damit Ihre Muskeln während der Ruheperioden wachsen können. Es ist wichtig, sich vor dem Training aufzuwärmen und nach dem Training abzukühlen. Die Gewichte sollten langsam gehoben und gesenkt werden, ohne dass Sie den Atem anhalten. Um Verletzungen vorzubeugen, ist es wichtig, die Körperhaltung beizubehalten und das Gleichgewicht zu halten.

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie langsam vorgehen, um sich vor Verletzungen zu schützen. Sie sollten nur bequeme Gewichtsmengen anheben und langsam auftragen, um Ihren Körper nicht zu belasten. Sie sollten niemals ruckartige Bewegungen beim Heben oder Senken von Gewichten verwenden, da das Rucken zu dauerhaften Verletzungen führen kann. Regelmäßiges Atmen und Ausruhen sind ebenfalls wichtig.

Schau das Video: Sixpacks und Intelligenz vereint - TV total

Lassen Sie Ihren Kommentar