Die 5 besten Übungen, die Sie nicht machen

Wenn du dich an eine regelmäßige Trainingsroutine gewöhnt hast, hast du wahrscheinlich die gleichen Trainingseinheiten pro Woche. Während Konsistenz der Schlüssel zum Erfolg ist, wird es auch zu Plateaus in Bezug auf Stärke, Muskelwachstum und Gewichtsverlust führen. Es ist Zeit, die Dinge aufzurütteln und etwas Neues auszuprobieren!

Hier sind ein paar der besten Übungen, die du nicht tust, die du in dein Workout einbeziehen solltest:

  1. Crush-Grip Hantelpresse - Tun Sie dies, um die Effektivität Ihres Chest Day Trainings zu verdoppeln! Legen Sie sich auf die Bank und halten Sie in jeder Hand eine Hantel. Wenn Sie die Gewichte auf Ihre Brust senken, drücken Sie die Hanteln so hart wie möglich zusammen. Dies erhöht die Belastung der Brust- und Schultermuskulatur und führt zu einem noch effektiveren Training. Es ist ein großartiger Finisher nach ein paar Bankdrücken!
  2. Vordere Kniebeugen - Dies ist die Beinübung, um mehr Gewicht auf Ihre Oberschenkel zu legen und Ihre Wirbelsäule zu strecken. Die meisten Menschen machen Kniebeugen, wobei das Gewicht auf dem Nacken ruht, wenn Sie sich hinknien. Halten Sie stattdessen die Langhantel über Ihre Schultern und halten Sie Rücken und Nacken vollkommen gerade, während Sie in die Hocke gehen. Es kann helfen, die Belastung der Wirbelsäule zu reduzieren und die Kniebeugen ein wenig leichter zu machen.
  3. Wide-Grip aufrecht Reihe - Aufrechte Reihen sind erstaunlich für Ihre Schultern, aber öffnen Sie den Griff etwas auf die seitlichen Deltamuskeln sowie die vorderen Deltamuskeln. Stellen Sie sich mit den Füßen schulterbreit auseinander und fassen Sie die Hantel knapp über die Schulterbreite. Bringen Sie es nur bis zum Niveau Ihrer Brustwarzen, dann senken Sie auf die ursprüngliche Position. Sie werden die Verbrennung in den Vorder- und Seiten der Schultern fühlen.
  4. Gute Morgen - Dies sind eine erstaunliche Übung für Ihren unteren Rücken, Gesäß und Oberschenkel. Anstatt die klassischen Deadlifts zu machen, können Sie diese Bewegung ausprobieren, wobei das Gewicht direkt auf Ihren Schultern ruht. Es bewegt den unteren Rücken und den unteren Körper aus einem einzigartigen Winkel und zwingt Sie, Ihre Bewegungen zu kontrollieren. Stellen Sie sich mit Ihren Füßen auf, die sich knapp über die Schulterbreite erstrecken, wobei die Langhantel über Ihrem Nacken ruht. Beuge dich langsam vor, bis deine Brust parallel zum Boden ist, und stehe dann aufrecht.
  5. Überkopfkniebeugen - Wenn Sie wirklich hardcore gehen wollen, ist dies die Bewegung für Sie! Die Squat funktioniert an deinen Beinen, aber die Tatsache, dass du ein Gewicht über dir hältst, bedeutet, dass deine Schultern und Arme aktiviert sind. Dein Rücken tut auch viel Arbeit, um dein Gleichgewicht zu halten. Das Ergebnis ist ein erstaunliches Ganzkörpertraining mit Schwerpunkt auf Ihrem Kern. Stehen Sie in einer regulären Squat Position, mit einer leichten Langhantel in einem normalen Griff. Heben Sie die Hantel gerade über Kopf und halten Sie sie dort fest, ohne die Ellbogen zu schließen. Lass dich in eine Squat fallen, halte für eine 1-Count, dann komm wieder aufstehen. Verringern Sie das Gewicht nicht, bis Sie Ihr Set fertiggestellt haben.

Diese 5 Übungen können eine wunderbare Ergänzung für jedes Trainingsprogramm sein, und sie werden Ihnen helfen, Ihre Fitness eine Stufe höher zu treten!

Schau das Video: Homeworkout! Die 5 besten Übungen für einen flachen Bauch

Lassen Sie Ihren Kommentar