5 beste Post-Workout-Lebensmittel

Denken Sie an das Sprichwort: Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages? Es ist absolut wahr! Und in der heutigen Welt, in der das Training zu einem festen Bestandteil unserer täglichen Routine geworden ist, ist die Mahlzeit nach dem Training die zweitwichtigste Mahlzeit des Tages geworden. Aber das wahre Problem taucht auf, wenn es um die Auswahl der besten Post-Workout-Lebensmittel geht. Vor allem, wenn wir im Internet, Fernsehen, Zeitschriften usw. so viele Informationen über verschiedene Trainingsnahrungsmittel bombardieren. Was ist eigentlich das beste Workout-Essen?
Lasst uns das zuerst verstehen - obwohl wir alle unterschiedliche Körper haben, ist unser Grundmechanismus derselbe. Sie können das richtige Essen nach dem Training für sich selbst auswählen, wenn Sie diesen Mechanismus verstehen.
Muskeln speichern überschüssige Energie in Form von Glykogen und Protein. Wenn wir trainieren, wird die sofortige Energie in unserem Kreislauf, die durch die Pre-Workout-Mahlzeiten bereitgestellt wird, verwendet und danach fängt der Körper an, Glykogenspeicher aus dem Muskel abzubauen. Innerhalb weniger Stunden nach dem Training fällt das Muskelprotein auf Null oder sogar negativ. So kommen unsere Muskeln nach dem Training zu einem Hungerpunkt.
Der Zweck einer Mahlzeit nach dem Training besteht darin, die verbrauchten Muskeln zu versorgen und neu zu laden. Also brauchen wir Nahrungsmittel, die leicht verdauliche Kohlenhydrate liefern können, um die Muskelgylkogenvorräte aufzufüllen und Proteine ​​guter Qualität, um fettarme Muskelmasse aufzubauen.
Eier:
Die beste Proteinquelle aller Zeiten. Eigelb ist gut, es ist eine große Quelle von Phosphatidylcholin, das ist eine Chemikalie, die bei der Entgiftung der Leber hilft. Denken Sie daran, Mäßigung (2-3 ganze Eier / Woche) ist der Schlüssel!
Kefir:
Ziemlich neu auf dem Markt, aber Kefir ein tolles Post-Workout-Essen! Es ist eine großartige Quelle für Protein, schnell wirkende Kohlenhydrate, Kalzium, Kalium, B-Vitamine und Probiotika (freundliche Bakterien, die für eine gute Verdauung benötigt werden). Außerdem absorbiert Flüssigkeit schneller als feste Nahrungsmittel! Genießen Sie 8-oz eines fettarmen Kefir (Evolve, Lifeway) innerhalb von 1-2 Stunden nach dem Training für erstaunliche Muskelaufbau Ergebnisse!
Frühstücksflocken:
Wählen Sie ein proteinreiches, hochfaseriges Getreide wie Kashi Golan: (30 g Kohlenhydrate, 13 g Protein und 10 g Ballaststoffe). Perfekt zum Nachladen der Muskelspeicher.
Fettarmer griechischer Joghurt:
Es hat mehr als doppelte Menge an Protein im Vergleich zu den normalen Joghurt und ist eine gute Quelle für gute Kohlenhydrate, perfekt geeignet für Ihren Energiebedarf nach dem Training. Fügen Sie 2 EL fettarmer Müsli (Kashi, Bear Naked, etc) oder einige frische Beeren (eine gute Quelle von Mikronährstoffen helfen gegen Muskelkater).
Smoothies:
Auf Joghurt / Milch basierende Smoothies sind besser als solche auf Wasserbasis, da sie die essentielle Aminosäure liefern, die für die Muskelregeneration benötigt wird. Fügen Sie einen Teelöffel natürliche Erdnussbutter als eine Quelle von pflanzlichem Protein oder einen Teelöffel von geerdetem Flachs für eine Dosis von Omega-3. Wählen Sie Ihre Mahlzeitersatz-Shakes / Bar sorgfältig, etwas, das moderate Menge an Protein 15-20 g, mindestens 20-30 g Kohlenhydrate und weniger als 10% DV von Fett bietet. Andere gute Protein / Kohlenhydrat-Mahlzeiten könnten sein: Lachs mit braunem Reis / Quinoa, Soja / Magermilch, vegetarischer Salat mit Bohnen usw.
Denken Sie daran, innerhalb von 1-2 Stunden nach einer Trainingseinheit zu essen. Reiche deine Muskeln auf ... Bleib fit!

Schau das Video: Post-Workout Ernährung + beste Supplements für die Massephase - KARL-ESS.COM

Lassen Sie Ihren Kommentar