Roher Agaven-Sirup gegen regelmäßigen Agaven-Sirup

Das zunehmende Interesse der Verbraucher an natürlichen Süßstoffen hat zu einigen interessanten Gesprächen über die verschiedenen gesundheitlichen Vorteile von Süßungsmitteln auf Pflanzenbasis wie Agaven geführt. Wenn man mehr darüber weiß, was in dieser Branche vor sich geht, werden die Verbraucher bessere Chancen haben, die natürlichen Produkte auszuwählen, die ihren Ernährungs- und Ernährungsbedürfnissen entsprechen.

Was ist Agave?

Agave ist eine Wüstenpflanze, die mit einer Flüssigkeit gefüllt ist, die geerntet und als Süßstoff verwendet werden kann. Dieses Produkt, üblicherweise Agavendicksaft oder Sirup genannt, kann in vielen verschiedenen Speisen und Getränken verwendet werden. Großhändler verkaufen es nun an Einzelhandelsküchen sowie Einzelhaushalte über den Einzelhandel in Supermärkten.

Was ist Rohagavensirup?

Agavensirup, der nicht verarbeitet, sondern direkt als Pflanzenextrakt verkauft wird, wird als roher Agavensirup bezeichnet. Diese Arten von Produkten sind oft in einer "rohen Gemeinschaft" beliebt, wo Menschen, die als Rohkostesser bekannt sind, ihre Ernährung auf Produkte beschränken, die nicht industriell verarbeitet oder sogar über eine bestimmte Temperatur hinaus erhitzt werden. Rohkostfresser beziehen sich im Allgemeinen auf eine Vielzahl von Vitaminen und Nährstoffen, die laut Ernährungsexperten am häufigsten aus Lebensmitteln in der regulären Verarbeitung eliminiert werden.

Wie wird Agavensirup verarbeitet?

Innerhalb der rohen Gemeinschaft und darüber hinaus gibt es kontroverse Dialoge darüber, was eine industrielle Verarbeitung ausmacht und wie sie sich auf ein Produkt wie Agavennektar oder -sirup auswirkt.

Raw-Enthusiasten weisen darauf hin, dass ein regelmäßiger industrieller Prozess für Agavensirup darin besteht, ihn für viele Stunden zu erhitzen, teilweise um den chemischen Prozess einiger spezifischer Elemente, die "Fructosane" genannt werden, zu verändern. Diese Kohlehydrat-Produkte sind nach Ansicht von Kritikern der Agavensirup-Verarbeitung "hydrolysiert", was die Lösung viel süßer macht, indem die Elemente in Fruktose-Zucker zerlegt werden.

Die Vermehrung von Fruktoseelementen in verarbeiteten Agavensirupen führt zu einigen Bedenken darüber, wie eine Diät mit hohem Fructosegehalt den Körper beeinflussen kann. Einige beziehen sich auf die heute übliche Verwendung von Maissirup mit hohem Fructosegehalt oder HFCS als Süßungsmittel in vielen verarbeiteten Lebensmitteln, was zeigt, dass Agavensirup einem ähnlichen Verfahren unterzogen werden kann oder ein ähnliches Nährstoffergebnis bietet.

Natürliche Agave

Eine der Hauptanwendungen der Agave vor dem Aufstieg alternativer Süßstoffe war die Herstellung von Tequila, dem beliebten Alkohol, der in Margaritas und anderen Cocktails verwendet wurde. Bei der Herstellung von Tequila wird Agave fermentiert, was einige als einen vergleichsweise natürlichen Prozess ansehen, was mit dem Agavensirup passiert, der als Süßstoff verkauft wird.

Unter denen, die sich genau anschauen, wie Produkte wie Agaven hergestellt werden, gibt es eine große Nachfrage nach rohem Agavensüßstoff, der nicht nach den üblichen industriellen Standards verarbeitet wird. Kritiker von verarbeiteter Agave argumentieren, dass, obwohl die Agavenprodukte mit niedriger Glucose eine niedrigere glykämische Ladung als andere Arten von gesüßten Produkten haben, die hohe Fructose in dem verarbeiteten Sirup andere Arten von gesundheitlichen Auswirkungen haben kann. Einige empfehlen Alternativen zum Süßen, wie Honig und andere natürliche Produkte.

Bei all den Gesprächen, bei denen Süßstoffe für den menschlichen Verzehr im Allgemeinen am besten geeignet sind, ist es wichtig, dass Verbraucher sich ihre Meinung bilden und in der Lage sind, die Süßstoffe auszuwählen, die am besten zu ihren Ernährungs- und Ernährungsbedürfnissen passen. Die Forschung über die allgemeinen Fakten zu Glukose und Fruktose sowie detaillierte Kenntnisse der individuellen Gesundheitsbedingungen können Familien dabei unterstützen, Entscheidungen darüber zu treffen, wie sie ihre Lebensmittel und Getränke auf eine Weise süßen, die ihnen hilft, ihren Blutzuckerspiegel und andere Gesundheitsprobleme zu kontrollieren .

Schau das Video: Drinking Apple Cider Vinegar Before Bedtime Will Change Your Life For Good

Lassen Sie Ihren Kommentar