Versuchen, die Gewohnheit zu treten? Versuchen Sie diese 5 hilfreiche Raucherersatz ERSTE!

Fragen Sie jeden Ex-Raucher oder Raucher, der versucht hat aufzuhören, und sie werden Ihnen wahrscheinlich sagen, dass das Aufhören eines der schwierigsten Dinge ist, die eine Person tun kann. Laut einem Bericht des Centers for Disease Control aus dem Jahr 2011 sagten die meisten Raucher im Jahr 2010, dass sie aufhören wollten, während fast die Hälfte versuchte. Nur 6 Prozent konnten aufhören.

Also, mit den Chancen gegen dich, wie sollst du mit dem Rauchen aufhören? Einige sind in der Lage, es alleine zu machen, indem sie die kalte Truthahn gehen, aber für die Mehrheit der Raucher ist es besser, ein wenig Hilfe mit einigen dieser Raucher-Ersatzstoffe zu haben.

NikotinersatzWenn Sie einfach nicht scheinen, den Affen von Ihrem Rücken zu bekommen, sollten Sie in Betracht ziehen, sich langsam von dem süchtig machenden Nikotin abzusetzen. Heutzutage gibt es viele Produkte, die Ihnen helfen können, Ihre Nikotinabhängigkeit immer noch zu verwalten und allmählich zu senken. Es gibt Nikotinpflaster, Zahnfleisch, Lutschtabletten und sogar Nikotininhalatoren. Während Sie einige von diesen über den Ladentisch kaufen können, benötigen andere möglicherweise eine ärztliche Verschreibung. Trotzdem ist es am besten, mit Ihrem Arzt zu sprechen, um herauszufinden, was für Ihre Situation am besten geeignet ist.

Verdampfer
Obwohl E-Zigaretten oder Vaporizer noch immer eine relativ neue Erfindung sind, geben viele ihnen eine Gutschrift, weil sie ihnen helfen, mit dem Rauchen aufzuhören. Da die Vaporizer-Flüssigkeit (bekannt als E-Saft oder Vapesaft) mit unterschiedlichen Mengen an Nikotin produziert werden kann, können Sie sich effektiv von Ihrer Nikotinabhängigkeit befreien, bis Sie eine nikotinfreie Lösung dämpfen. Obwohl viele erfolgreich mit dem Rauchen aufzuhören begonnen haben, ist es bemerkenswert, dass die Vaporindustrie immer noch wenig erforscht und nicht reguliert ist. Dennoch gehen viele davon aus, dass Dampfen sicherer ist als Rauchen.

Alternative Methoden
Während die Legitimität der alternativen Medizin heiß debattiert werden könnte, verwenden einige Leute alternative Methoden wie Hypnose, Lasertherapie und Akupunktur, um ihnen zu helfen, mit dem Rauchen aufzuhören. Obwohl die Forschung zu diesen Methoden immer noch keine schlüssigen Ergebnisse gefunden hat, listet die Website Smokefree.gov des US-Ministeriums für Gesundheit und Dienstleistungen diese Optionen als potentielle Beendigungsverfahren auf. Selbst wenn Sie ein Skeptiker sind, könnte es einen Besuch wert sein.

Gesunde Lebensmittel und Snacks
Es ist ein Klischee, dass Menschen, die mit dem Rauchen aufhören, eine Menge Gewicht zu gewinnen. Es gibt die Wahrheit, da Ex-Raucher an einem verringerten Stoffwechsel leiden und viele sich zu Nahrung machen, wenn sie ein Nikotin-Verlangen bekommen. Sie können sich weniger schuldig fühlen, wenn Sie sich einen nährstoffreichen Snack gönnen, wenn es zumindest eine gesunde Option ist. Betrachten Sie füllende, kalorienarme Vollwertkost wie Sellerie und Äpfel und nicht lästige Junkfood. Kauen zuckerfreien Kaugummi ist auch eine gute Möglichkeit, Ihre orale Fixierung Gewohnheit zu füttern. Und achten Sie darauf, viel Wasser zu trinken; hydratisiert bleiben sollte mit Ihren Entzugserscheinungen helfen.

ÜbungWenn Sie den Drang verspüren zu rauchen beginnen, ist es vielleicht an der Zeit zu schwitzen. Trainieren bringt dein Herz zum Schwingen und macht dich von deinen Gelüsten frei. Plus, es ist gut für Sie und es ist gut für Ihre Lungen, die alle Umschulung brauchen, die sie bekommen können. Dies ist zwar nicht immer eine angemessene Option - man kann nicht erwarten, dass Sie mitten in einem Arbeitstag einige Kniebeugen ausstechen - aber eine Pause und ein paar Minuten zu Fuß können Ihnen bei Ihrem Stress helfen.

Einige dieser rauchenden Ersatzstoffe könnten für Sie arbeiten, andere nicht. Je mehr Tricks Sie jedoch versuchen, desto bessere Chancen haben Sie, die Gewohnheit für immer aufzugeben. Finden Sie, was für Sie funktioniert, bleiben Sie dabei und geben Sie nicht auf! Irgendwann wirst du durchziehen und dich wundern, wie du überhaupt jemals aufleuchtetest.

Lassen Sie Ihren Kommentar