4 Zinc Rich Foods für ein gesundes Leben

Eine Ernährung zu essen, die reich an Zink ist, ist ein notwendiger Bestandteil der Ernährung. Zink trägt zu vielen Aspekten Ihrer allgemeinen Gesundheit bei. Es trägt zur Sehqualität, Geschmack, Geruch, Haar und Haut bei. Es ist auch mit der Produktion von Testosteron bei Männern und der Verringerung der PMS-Symptome bei Frauen verbunden. Es erhöht sogar die Gesundheit von vorgeburtlichen Babys als eine notwendige Komponente für gesundes Geburtsgewicht.

Aber vielleicht ist der am meisten bekannte Nutzen der richtigen Zinkaufnahme ein verstärktes Immunsystem. Zink hilft beim Aufbau von 100 verschiedenen Enzymen und schützt den Körper vor Krankheit und Verfall. Hier sind 4 natürliche Nahrungsquellen, die Zink zu Ihrer Ernährung hinzufügen.

1. Fleisch

Wenn Sie ein Fleischesser sind, erhalten Sie wahrscheinlich bereits eine angemessene Menge an Zink in Ihrer Ernährung. Zu den Fleischsorten, die die höchste Zinkkonzentration übertragen, gehören Rindfleisch, Rindfleisch, Lamm, Schwein und Lachs. Huhn und Truthahn sind auch gute Quellen, besonders das dunkle Fleisch. Denken Sie daran, Portionskontrolle zu berücksichtigen, wenn Sie Fleisch essen, das auch hohe Niveaus von Cholesterin und Fett hat.

2. Nüsse und Samen

Mandeln, Erdnüsse, Pinienkerne, Cashewnüsse und Sonnenblumenkerne sind lebensfähige vegetarische Optionen, um Ihren Zinkspiegel auf einem gesunden Hoch zu halten. Mehr noch, Kürbiskerne haben eine der höchsten Konzentrationen von Zink in einem Nicht-Fleisch-Lebensmittel. Alle diese Lebensmittel haben weniger Fett und Cholesterin als viele Fleischsorten. Möglicherweise müssen Sie mehr essen, um den gleichen Nutzen von tierischem Zink zu erzielen. Sie können auch überlegen, Zink-Ergänzungen zu nehmen, wenn Ihre Ernährung in erster Linie vegetarisch ist.

3. Getreide

Angereichertes, verzehrfertiges Getreide ist eine ausgezeichnete Zinkquelle. Insbesondere Kleie, Mehrkorn und Vollkorngetreide bieten hohe Zinkdosen. Obwohl Getreide eine gute Quelle ist, enthalten sie auch oft Phytate, die sich mit dem Zink in Getreide verbinden und die Absorption hemmen. Denken Sie daran und zählen Sie nicht darauf, dass Ihre Frühstücksflocken die einzige Quelle für tägliches Zink sind. Wählen Sie auch nicht Getreide mit Zuckergehalt hoch genug, um die gesundheitlichen Vorteile von Zink zu negieren.

4. Muscheln

Schalentiere wie Krabben, Hummer, Muscheln und Muscheln sind einige der mächtigsten natürlichen Quellen von Zink, die eine Person essen kann. Sechs Austern können bis zu 76 Milligramm Zink auf einmal liefern, fast das Siebenfache der empfohlenen Tagesdosis. Für viele ist Muscheln nicht immer die einfachste Nahrung, die man regelmäßig verzehrt. Das könnte eine gute Sache sein. Zu viel Zink kann zu einer beeinträchtigten Immunität und Schwierigkeiten bei der Metabolisierung anderer notwendiger Mineralien führen. Dennoch ist eine gelegentliche Nachsicht eine vollkommen sichere Weise, Ihre Zinkaufnahme zu erhöhen.

Wenn Sie hören, dass Ihr Körper Vitamine und Mineralien benötigt, ist einer der wichtigsten Mineralien Zink. Zink ist leicht in rotem Fleisch und Geflügel zu verzehren, aber in einer vegetarischen Diät etwas schwieriger zu bekommen. Egal von welcher Quelle Sie Zink erhalten, achten Sie darauf, dass Sie genug konsumieren, um Ihren Körper in Gang zu halten und Ihr Immunsystem zu stärken.

Schau das Video: ФИТНЕС Покупки: Вкусняшки с IHerb! Чистый Протеин и Спортивная одежда

Lassen Sie Ihren Kommentar