Wie man wie ein Pro Wrestler trainiert

Wird es dir langweilig, Tag für Tag das gleiche monotone Training zu machen? Dann ist es Zeit, Dinge zu ändern, damit Sie nicht ausgebrannt werden. Wenn du noch nie Wrestling-Workouts versucht hast, um in Form zu kommen, ist es jetzt an der Zeit. Pro Wrestling-Übungen sind nicht nur für Profis geeignet und bringen dir schnell die Ergebnisse, die du suchst.

Bauchmuskeltraining

Es ist ein Muss im Pro-Wrestling-Sport, dass du deinen Kern stark hältst, und er ist ein wichtiger Bestandteil von Wrestling-Workouts. Laut muscleandstrength.com absolviert Pro Wrestler John Cena am Ende jedes Workouts 60 Crunches und trainiert fünf bis sechs Tage pro Woche.

Krafttraining

Pro Wrestler heben Gewichte, um während der Spiele stark zu bleiben. Krafttraining hilft Ihnen auch, zu straffen, zu tonen und Masse aufzubauen. Muscleandstrength.com stellt fest, dass John Cena zum Beispiel 5 Tage pro Woche mit Gewichten trainiert und während jeder Sitzung verschiedene Muskelgruppen trainiert. Trainieren Sie beispielsweise Ihre Beine am ersten Tag und integrieren Sie Kniebeugen, Beinpressen, Beincurls, Beinverlängerungen und Wadenheben in Ihre Routine. Trainiere am zweiten Trainingstag deine Brust. Trainingstag drei beinhaltet ein Armtraining (Bizeps und Trizeps), Tag vier ist ein Schultertraining, und Trainingstag 5 beinhaltet Rückenübungen - wie Lat Pulldowns, Reihen, Dead Lifts, Pull-Ups und Shrugs.

Herz-Kreislauf-Workouts

Pro Wrestler beginnen im Allgemeinen mit dem Training, indem sie drei bis vier stationäre kardiovaskuläre Trainingseinheiten in ihre Routine integrieren. Solche Workouts beinhalten oft Jogging mit gleichmäßigen Schritt für eine Dauer von mindestens 30 Minuten.

Geschwindigkeits- und Konditionstraining

Geschwindigkeit, Kondition und Ausdauer sind die Voraussetzungen für Pro Wrestler. Daher ist es wichtig, einige hochintensive Trainingseinheiten wie Intervalltraining in Ihre Routine einzubauen. Alternative Sprints mit langsameren Joggen, um Geschwindigkeit aufzubauen. Probieren Sie Zirkeltraining (mit wenig oder ohne Pause zwischen den Sätzen) mit Übungen wie Sprints, Liegestützen, hochintensivem Radfahren, Klimmzüge, Burpees, Seiltrampeln, Hüpfseil, Side-to-Side Hops, Squats Jumps und Medicine Ball Throw-Downs .

Wrestling-Workouts

Um ein effektiver Pro Wrestler zu sein, müssen Sie natürlich auch Wrestling Training zu Ihrem Programm hinzufügen. Dies bedeutet Training mit einem anderen Wrestler, um an deiner Technik, Kraft und Ausdauer zu arbeiten. Solche Mock-Wrestling-Matches sind wichtig für Wettkampf-Wrestler.

Endeffekt

Unabhängig von der Art des Athleten, der Sie sind, erhalten Cross-Training durch Mischen Ihrer Workouts Ergebnisse. Pro Wrestling-Workouts verwenden eine Vielzahl von Krafttraining, Geschwindigkeit und Kondition, Ausdauer und Wrestling-Workouts, um die Leistung während der Spiele zu maximieren.

[Bild über Getty]

Lassen Sie Ihren Kommentar