Was ist wirklich in diesem: Shortbread Cookie 100-Cal Snack Pack

Die neuen 100-Kalorien-Snack-Packs sind alle Diät-Wut. Es ist fast unmöglich, einen Supermarktgang zu gehen, ohne ein Produkt zu sehen, das jetzt in 100-Kalorien-Snack-Packs kommt. Denken Sie an Ihren letzten Einkauf und die Anzahl neuer Produkte im Regal, die die kalorienarmen Snacks bewerben. Es gibt 100-Kalorien-Weizen-Thins, Käse-Nips, Oreo Müsliriegel, Jell-O-Pudding Tassen, Little Debbie Snacks, etc. Aber sind diese Snacks gesünder oder Diät-freundlich als die normale Kalorien-Version?
Hier ist eine Untersuchung eines der 100-Kalorien-Snack-Artikel: die Cookie-Chips Lorna Doone Shortbread. Ich bin mir sicher, dass viele von euch sich an das originale Lorna Doone Shortbread Cookie erinnern werden, als Sie noch Kinder waren. Ich habe gute Erinnerungen daran, dass ich im Sommer zum Haus meiner Großeltern gegangen bin und meine Großmutter immer Kekse für alle Enkelkinder hatte. Viele Male waren sie Lorna Doone Kekse. Nun hat Nabisco die 100-Kalorien-Version dieses langzeit süßen Leckerlies entwickelt.
Es ist Zeit, den ursprünglichen Keks mit dem neuen 100-Kalorien-Snack zu vergleichen. Die Portionsgröße für das Original Lorna Doone Shortbread Cookie beträgt 29 Gramm (4 Kekse) Die neue Version ist 21 Gramm. Es ist schwer zu sagen, die genaue Anzahl der Cracker, die in jeder Tasche des Cookies knusprig kommen, aber ich würde vermuten, es ist etwa 10 bis 15. Die Kalorien natürlich in diesem neuen Cookie sind 100 im Vergleich zu 140 Kalorien in der ursprünglichen Version. Es gibt die Hälfte der Menge an Fett in den neuen Snack Cookies (3 Gramm insgesamt) als das Original (6 Gramm insgesamt). Wenn es um gesättigtes Fett geht, enthalten beide noch einige mit der neuen Version, die 1,5 Gramm und die alten 2 Gramm enthält. Der Gesamtunterschied im Gesamtfett kann die Imbißversion ein wenig besser als das Original machen, aber erinnern Sie sich, daß etwas Fett in der Diät gut ist und das Fett, um auf weniger als 10 Gramm pro Tag zu begrenzen, gesättigt wird, die beide noch enthalten. Der Zucker- und Proteingehalt von beiden ist genau gleich. Hier ist eine Liste der Zutaten auf dem Etikett (nicht in der Reihenfolge von dem, was auf der Verpackung Etikett ist) und eine kurze Erklärung von jedem.
Angereicherter Mehl (Weizenmehl, Niazin, reduziertes Eisen, Thiaminmononitrat {Vitamin B1}, Riboflavin {Vitamin B2},
Vollkornmehl, das verarbeitet und mit Vitaminen / Mineralstoffen versetzt wurde
PALMÖL
Abgeleitet von der Frucht von Palmen; reich an gesättigten Fettsäuren
ZUCKER
Süßstoff
Maismehl
Mais, der zu einem Mehl getrocknet und pulverisiert wurde
SALZ
Würze und Geschmack
HOHE FRUKTOSE MAIS SIRUP
Sirup aus Mais, der zu einem Zucker verarbeitet wurde
BACKSODA
Verursacht Produktanstieg
MAISSTÄRKE
Verdickungsmittel
SOJALECITHIN (EMULSATOR)
Wird verwendet, um den Teig weniger klebrig zu machen und den Aufsteigprozess zu unterstützen
NATÜRLICHER UND KÜNSTLICHER GESCHMACK
Geschmacksauszüge, entweder künstlich oder natürlich, um dem Produkt Geschmack zu verleihen
Es gibt ein paar große rote Fahnen in dieser Liste von Zutaten, High Fructose Corn Sirup ist nur einer. Aber hier ist die eigentliche Frage: Ist der 100-Kalorien-Snack Cracker wirklich die gesunde Option, die die Marketer Ihnen gerne glauben würden? Die Antwort ist nein. Es ist eine großartige Option für einen gelegentlichen Leckerbissen, genauso wie die meisten Menschen den ursprünglichen Keks behandeln würden. Aber die glatte Etikettierung lässt die Leute glauben, dass es für mich gut sein muss, weil es nur 100 Kalorien ist. Das ist nicht der Fall. Wenn Sie eine gesunde, süße weniger als 100-Kalorien-Snack-Idee wollen, versuchen Sie ein Stück Obst oder etwas Trail-Mix. Dies wären viel bessere Alternativen für das tägliche Naschen als die neuen 100-Kalorien-Produkte.

Lassen Sie Ihren Kommentar