Gesunde Ernährung im Vergleich zu gesundem Gewicht: Was ist wichtiger?

Vor allem unterscheiden sich die Definitionen von "gesund" sehr stark. Ich habe gehört, dass die Leute sagen, dass sie gesund essen, aber wenn sie die raffinierten Nudeln, fettfreien Muffins und Diät-Limonaden beschreiben, die ihre Ernährung bevölkern, wird klar, dass wir uns alle nicht darüber einig sind, was eigentlich gesund ist. Essen hochverarbeitete, nährstoffarme Lebensmittel können es unglaublich schwer machen, Gewicht zu verlieren. Diese Arten von Lebensmitteln bieten nicht die Vitamine, Mineralstoffe und Ballaststoffe, um Ihren Körper richtig zu tanken und sie können zu übermäßiges Essen führen. Die beträchtliche Menge an Nährstoffen, die Sie durch den Verzehr von unbearbeiteten, gesunden pflanzlichen Nahrungsmitteln erhalten, schützt Ihren Körper und dies ist äußerst wichtig.
Angenommen, jemand isst wirklich gesund, können sie trotzdem übergewichtig sein? Ja, es ist möglich. Große Portionen, häufiges Naschen und zu viel von den kalorienreicheren gesunden Nahrungsmitteln wie Nüsse, Samen, Avocados, getrocknete Früchte und Kokosnüsse können zu Gewichtszunahme führen, wenn die überschüssige Energie aus diesen Nahrungsmitteln nicht in Aktivität oder Bewegung verbraucht wird. Sie können ein gesundes Gewicht erhalten, indem Sie hauptsächlich Gemüse, Früchte und Bohnen / Hülsenfrüchte essen, während Sie Teile der kalorienreicheren Nahrungsmittel wie ganze Körner, getrocknete Früchte, Nüsse und Samen beobachten. Es ist immer noch wichtig, Lebensmittel wie Nüsse in Ihre Ernährung aufzunehmen; jedoch sollten sie nicht in unbegrenzten Mengen gegessen werden. Auf der anderen Seite können Sie wild mit dem Gemüse gehen!
Was ist mit Menschen, die ein gesundes Gewicht haben, sich aber nicht für eine gesunde Ernährung entscheiden? Es mag nicht fair erscheinen, wenn man an die Leute denkt, die Fast Food, zuckerhaltige Desserts und Nachos essen, während sie dünn bleiben, oder? Schlank ist nicht unbedingt gleich gesund. Nur weil jemand ein gesundes Gewicht hat und außen gut aussieht, heißt das nicht, dass er innen gesund ist. Sie können nicht den Schaden sehen, der den Arterien, dem Herzen, der Leber, den Nieren usw. zugefügt wird, bis der Schaden eingetreten ist und sich die Symptome entwickeln. Chronische Krankheiten wie Krebs, Herzkrankheiten und Diabetes brauchen oft Jahrzehnte, um ungesunde Nahrungsmittel zu essen und tragen wesentlich zu diesen unglücklichen und oft vermeidbaren Leiden bei.
Es ist besser, ein paar Pfunde mehr zu haben und gesunde Lebensmittel zu konsumieren, als dünn zu sein und Junk Food zu essen. Wenn Sie übergewichtig sind und nahrhafte Nahrungsmittel essen, können einige einfache Anpassungen wie die Erhöhung Ihrer körperlichen Aktivität und / oder die Verringerung einiger der kalorienreicheren Nahrungsmittel alles sein, was Sie tun müssen, um ein gesundes Gewicht zu erreichen. Wenn Sie sich bewusst sind, dass das, was Sie essen, einen immensen Einfluss auf Ihre Gesundheit haben kann, sollte dies ein starker Motivationsfaktor sein, um eine bessere Ernährung zu ermöglichen. Und wenn Sie nicht so dünn sind, wie Sie gerne wären, dann seien Sie stolz auf sich selbst, wenn Sie vernünftige Entscheidungen treffen und genügend Respekt vor Ihrem Körper haben, um ihn mit der richtigen Ernährung zu ernähren.

Schau das Video: Diät Killer? Mit Obst abnehmen - zu krass oder gesund? [VEGAN]

Lassen Sie Ihren Kommentar