Die Top 7 natürliche Appetitzügler

Wenn Sie eine Diät beginnen, werden die meisten Kalorienverbrauch senken, um Pfund zu fallen. Die natürliche Reaktion des Körpers auf weniger Kalorien besteht darin, die Hungerattacken zu verstärken, damit Sie wissen, dass sich etwas verändert hat. Es gibt auch die Entbehrungsmentalität, die auf einer tieferen Ebene passieren kann: Wir haben das Gefühl, dass wir bestimmte Nahrungsmittel oder so viel Nahrung nicht haben können, wie wir es gewohnt sind, und wir beginnen natürlich, diese Art zu leben oder zu verfehlen. Denken Sie daran, der Körper wird alles tun, um das Gleichgewicht zu halten und Veränderung kann stressig sein.
Um bei der Gewichtsreduktion / Kalorienreduzierung Diät erfolgreich zu sein, muss sich der Körper auf einen neuen Sollwert einstellen und den damit verbundenen Hunger bewältigen. Es gibt Möglichkeiten, wie Sie natürlich den Appetit unterdrücken können und dem Diätplan treu bleiben.

# 1. Vermeiden Sie raffinierte Kohlenhydrate oder einfache Zucker.
Beispiele für raffinierte Kohlenhydrate und einfache Zucker sind Weißbrot, weißer Reis, weiße Teigwaren, Backwaren wie Muffins, Kuchen und Kekse, Zucker mit hohem Zuckergehalt usw. Bei der Einnahme verwandeln sich raffinierte Kohlenhydrate schnell in Blutzucker oder Zucker im Körper. Die natürliche Reaktion des Körpers auf eine Nahrung mit hohem Zuckergehalt ist die Sekretion von Insulin, um den Blutzuckerspiegel wieder in einen normalen Bereich zu senken. Insulin trägt den Zucker in die Zellen, um als Energiequelle verwendet zu werden. Die meisten Zellen sind bereits voller Energie (außer du bist eine aktive Person), so dass kein Platz für den Zucker ist. Der nächste Schritt des Körpers ist es, den überschüssigen Zucker, der als Körperfett verbraucht wird, zu speichern - nicht das, was Sie vor Augen hatten, als Sie mit der Diät begannen. Vielleicht haben Sie den Zucker hoch gefühlt, gefolgt von dem Absturz im Energiegefühl 20 Minuten bis eine Stunde später. Ein schneller Anstieg des Blutzuckers wird von einem Blutzuckersturz gefolgt, so dass Sie sich müde fühlen. Dieser Prozess wird normalerweise von einem intensiven Hunger gefolgt, um den Blutzucker wieder hoch zu bekommen und lässt Sie nach einem weiteren süßen Leckerbissen sehnen. Die Antwort: Essen Sie stattdessen komplexe Kohlenhydrate. Beispiele für komplexe Kohlenhydrate sind ganze Früchte (kein Saft), Gemüse und Vollkornprodukte (in Maßen).
# 2. Trink genug Wasser.
Das nächste Mal, wenn du hungrig bist; trinke ein 8 Unzen Glas Wasser.
#3. Essen Sie die richtige Menge an Ballaststoffen, Fett und Eiweiß.
Es ist wichtig, viel Ballaststoffe zu sich zu nehmen - man fühlt sich satt, viel Fett (die guten, gesunden Fette) - wir brauchen solche, um überschüssiges gespeichertes Körperfett und reichlich Protein zu reduzieren. Protein braucht eine lange Zeit, damit der Körper verdaut wird, was dazu führt, dass Sie sich über einen längeren Zeitraum satt fühlen, da Ihr Magen noch Nahrung enthält. Protein kann von Huhn, Truthahn, Fisch, Joghurt, Eiern und veganen Entscheidungen wie Nüsse, Samen, Soja und Hülsenfrüchte (getrocknete Bohnen) kommen
# 4. Nährstoff ergänzen, wenn Sie müssen.
Es ist wichtig, sicherzustellen, dass Sie die erforderlichen Nährstoffe bekommen und oft die einzige Möglichkeit, dass wir, wenn wir eine kalorienarme Diät haben, mit einem hochwertigen Multi-Vitamin / Mineral-Komplex ergänzen. Der Körper kann Ihnen Hunger pang geben, weil es in bestimmten Nährstoffen unzulänglich ist. Sie müssen nicht immer kalorienreiche Nahrung konsumieren, um die angemessenen Nährstoffe zur Verfügung zu stellen. Ich schlage nur vor, dass Sie eine bereits gesunde Ernährung mit Nahrungsergänzung ergänzen, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Ich bin kein Befürworter über den Ladentisch Appetitzügler wie Hoodia.
# 5. Übung, um das Hungergefühl zu verringern.
Bewegung verringert nicht nur das Hungergefühl, sondern lehrt unseren Körper, wie man das gespeicherte Körperfett als Kraftstoffquelle verbrennt!
# 6. Essen Sie häufig den ganzen Tag.
5-6 kleine und gesunde Snacks / Mahlzeiten. So fühlst du dich niemals hungrig.
# 7. Sprechen Sie das Problem des emotionalen Hungers an.
Ist es wahrer Hunger oder eine emotionale Leere, die wir mit Trostessen zu füllen versuchen? Sei ein bewusster Esser. Setzen Sie ein sehr definiertes und spezifisches Ziel, um auf Kurs zu bleiben.

Schau das Video: Appetithemmer Geheimtrick

Lassen Sie Ihren Kommentar