Beste Beinübungen für schlechte Knie

Sorgen Sie sich um Ihre Knie, während Sie Ihre Beine trainieren? Knieprobleme sind bei Sportlern und Bodybuildern sehr häufig, aber Anfänger-Gymgourner finden oft auch Kniekrämpfe. Wenn du Knieprobleme hast, kann es schwierig sein, deine Beine ohne Schmerzen zu trainieren, aber wir haben hier ein paar Übungen, die dir helfen können, ein solides Training zu absolvieren, ohne deine Knie zu verletzen:

Beinverlängerungen

Diese Übung mit schwerem Gewicht führt sehr wahrscheinlich zu Verletzungen, also gehen Sie leicht und nutzen Sie diese Übung als Aufwärmübung. Tun Sie ein paar High-Rep-Sets mit sehr geringem Gewicht, und Sie müssen sich keine Sorgen um Ihre Knie machen!

Step Ups

Das ist wie beim Treppensteigen, nur die Plattform ist etwas höher und die Gewichte werden etwas schwerer (man kann Hanteln oder Hanteln benutzen). Die Schönheit dieser Übung ist, dass es eine natürliche Bewegung ist, so dass es Ihre Knie nicht auf die gleiche Weise belasten wird wie Beinstrecker oder Kniebeugen.
Lehnende Lunges
Diese Übung kann ein wenig hart auf den Knien sein, wenn Ihr Rücken vollkommen gerade ist, also machen Sie es sich zur Aufgabe, sich ein wenig nach vorne zu lehnen - nur bis Ihr Gesicht über Ihrem Vorderfuß ist. Es wird viel Druck von den Knien nehmen und ein wenig mehr zu Ihrem Gesäß beitragen (was Ihnen gleichzeitig ein schönes Hinterteil gibt!).
Beinpressen
Die Schönheit dieser Übung ist, dass Sie auf dem Rücken liegen, also machen Ihre Beine die ganze Arbeit, aber ohne unnatürliche Bewegungen, um Ihre Knie zu belasten. Halten Sie den Abstieg und den Aufstieg langsam und kontrolliert, und Sie werden sich mit dieser Übung nichts Sorgen machen müssen.
Steifbeiniger Kreuzheben
Trainieren Sie für Ihre Gesäßmuskeln und die Hängematte mit steifen Kniegelenken, um das Gelenk nicht zu belasten. Sie müssen sich zu schwereren Gewichten hocharbeiten, aber dabei wird regelmäßig die Muskulatur in den Kniekehlen gestärkt, ohne die Gelenke zu belasten.

Box Kniebeugen

Anstatt die klassische Kniebeuge zu machen, steh auf eine Kiste und mache eine tiefere Kniebeuge. Sie werden die Verbrennung fühlen, wenn Sie tiefer gehen, aber Sie werden in der Lage sein, Ihre Hüften zu bewegen, um die hintere Kette und nicht die Muskeln an der Vorderseite Ihrer Beine zu aktivieren. Für diejenigen, die regelmäßige Kniebeugen schmerzhaft finden, versuchen Sie diese Variante.
Wand-Kniebeugen
Legen Sie Ihren Rücken gegen die Wand und rutschen Sie nach unten, bis Sie im Grunde in der Stuhlposition "sitzen", mit Ihren Füßen und Knien halten Sie Ihren Rücken an der Wand. Es ist eine statische Übung, die hilft, eine ernsthafte Beinkraft aufzubauen, aber mit sehr wenig Risiko für Knieschmerzen. Sie bewegen sich kaum, daher ist es sehr unwahrscheinlich, dass Sie sich verletzen.
Standbeinverlängerungen
Diese Yoga-Bewegung wirkt sowohl auf Ihren Körper als auch auf Ihre Beine, aber Sie werden sehen, dass es sehr einfach auf Ihren Knien ist, einfach weil das Gelenk nicht beteiligt ist. Stellen Sie sich auf das Bein und heben Sie das andere Bein gerade vor sich, halten Sie es 30 Sekunden lang fest, um das Brennen zu spüren!
Machen Sie Ihren Knien einen Gefallen und probieren Sie diese ausgezeichneten Beinübungen mit geringem Risiko!

Schau das Video: KNIEBEUGEN SCHLECHTE ÜBUNG? Vermeide diese 3 Fehler im Beintraining!

Lassen Sie Ihren Kommentar