Was ist ein anaboler Staat?

Während eines anabolen Zustandes erhalten Gewebe im menschlichen Körper Energie für Wachstum und Erhaltung. Anabolismus erfordert Energie, im Gegensatz zu Katabolismus, der tatsächlich die Energiequelle für den anabolen Zustand bereitstellt.

Anabolismus verstehen

Das Gegenteil von Aufbrechen, definiert als Aufbau, dient als perfekte Erklärung für Anabolismus. Der anabole Zustand fungiert als das vollständige Gegenteil des katabolen Zustandes, in dem keine Energie benötigt wird.

Durch den anfänglichen katabolen Prozess, bei dem größere Lebensmittelmoleküle in kleinere Energiequellen zerlegt werden, oxidiert der Körper diese winzigen chemischen Stränge und nutzt den Großteil der Energie, um den Anabolismus voranzutreiben.

Stellen Sie sich eine einzelne Kugel vor, die in den menschlichen Körper eintritt. Der Verdauungsprozess zerlegt dieses eine Objekt in viele kleine Sphären. Dann absorbieren die Muskeln, die körperliche Anstrengung oder Arbeit ertragen haben, diese kleinen Objekte und bauen sie in die ursprüngliche einzelne Sphäre um. Das Gleichgewicht dieser beiden Prozesse ermöglicht es dem Körper, eine gesunde, normale körperliche Funktion aufrecht zu erhalten.

Streben nach dem anabolen Staat

Damit der Körper auf einen anabolen Zustand trifft, muss er eine Energiequelle verbrauchen. Nahrungsmittel oder Ergänzungen mit nützlichen Nährstoffen ermöglichen es dem Muskelgewebe, diese Energie zu erhalten. Wenn Individuen jedoch nicht genug Nahrung zu sich nehmen, wird eine höhere Rate an Katabolismus auftreten. Dieser Effekt schädigt letztlich gesunde Muskel- und Körpergewebe nach längerer Zeit.

In extremen Fällen des Selbsthungers beginnt der Körper seine essentiellen und gesunden Fettdepots zusammen mit Muskelgewebe zu depletieren, um zu überleben.

Wenn der Mensch in der Lage wäre, einen konstanten Zustand von reinem und gesundem Anabolismus beizubehalten, hätte jeder in seiner Körperregion pralle Muskelmasse. Viele Profisportler haben Anabolika oder Nahrungsergänzungsmittel verwendet, die die Aufnahme von Nahrungsenergie und Protein in das Muskelgewebe fördern. Mehrere dieser Personen wurden gefasst, suspendiert oder bestraft.

Vom Anabolismus profitieren

Der anabole Zustand hilft den Menschen, ihre Fitnessziele zu erreichen. Anabolismus hilft nicht nur Muskelgewebe zu wachsen und einen gesunden Zustand zu erhalten, die Knochendichte hat auch die Fähigkeit, durch den anabolen Prozess zu erhöhen.

Um den energieintensiven Bereichen im menschlichen Körper zu helfen, bleibt eine gute Ernährung und Bewegung von großer Bedeutung. Diejenigen, die mehr körperlicher Aktivität ausgesetzt sind, benötigen im Allgemeinen mehr Energie, um dem katabolen Zustand entgegenzuwirken. Einige Formen der Übung brechen tatsächlich das Muskelgewebe ab und geben Hormone frei, die den Energiespeicher weiter abbauen.

Menschen, die beabsichtigen, Gewicht zu verlieren, Muskeln aufzubauen oder einen wünschenswerten Körperbau zu erhalten, profitieren alle gleichermaßen von dem Konsum von nährstoffreichen Nahrungsmitteln vor und nach körperlicher Aktivität. Dies hilft, den Körper mit Energie zu versorgen, die schließlich Muskelgewebe erreichen wird.

Wie bereits im vorherigen Abschnitt erwähnt, ist das Gleichgewicht zwischen Anabolismus und Katabolismus sowohl für diejenigen, die an regelmäßigen körperlichen Aktivitäten teilnehmen als auch für andere, die nicht viel körperlicher Aktivität ausgesetzt sind, äußerst wichtig. Hormonelle Ungleichgewichte drohen einen Schritt dieser metabolischen Prozesse zu erhöhen oder zu verringern.

Schau das Video: [Subtitles] Filemon Staat Strak - Het Resultaat & Fotoshoot (Ripped in 4 Months)

Lassen Sie Ihren Kommentar