Schützen Sie Ihre Gelenke mit diesen Kraftübungen

Es gibt eine Menge neuerer Forschungsergebnisse, die auf Krafttraining als wirksame Behandlung zum Schutz der Gelenke vor alltäglichen Belastungen und zur Linderung von Gelenkschmerzen hinweisen. Die Theorie hinter dem Erfolg in Krafttraining Übungen ist so gut, dass die Muskeln als Stoßdämpfer wirken, und je besser sie in Form sind, desto besser sind sie in der Lage, den Schock der Bewegung zu absorbieren. Hier sind einige große Krafttraining Übungen, die gezeigt haben, wirksam zu sein, um Gelenke zu schützen sowie Schmerzen von bereits beanspruchten Gelenken zu lindern:

Krafttraining Übung Grundlagen

Beginnen Sie zu Beginn mit einem Satz von 12 Wiederholungen mindestens 3 mal pro Woche. Wenn Ihre Stärke zunimmt, fügen Sie Ihrer Routine einen weiteren Satz von 12 hinzu. Verwenden Sie 1 Pfund bis 5 Pfund Gewichte wo anwendbar, oder beginnen Sie nur mit Ihrem Körpergewicht und erhöhen Sie das Gewicht, wenn Ihre Muskelkraft zunimmt.

Hocken

Mit dem Rücken zu einer Wand und die Beine schulterbreit auseinander, beugen Sie Ihre Knie und Hüften, bis Sie in einer sitzenden Position sind. Achten Sie darauf, dass Sie gerade bleiben und vermeiden Sie, dass sich Ihre Knie vor Ihren Zehen bewegen. Wenn du fast in einer sitzenden Position bist, steh auf und wiederhole es.

Wadenheben

Legen Sie die Füße wieder in die gewünschte Breite und heben Sie sie langsam auf die Zehenspitzen auf. Achten Sie dabei darauf, dass Ihr Körper und Ihre Beine gerade sind. Halten Sie die Position für ein paar Sekunden und senken Sie dann wieder auf Ihre Füße. Wenn Sie sich unsicher fühlen, benutzen Sie einen Stuhl zur Unterstützung. Beginnen Sie dies ohne Gewichte, aber arbeiten Sie langsam bis mindestens 5 Pfund.

Step Up

Hände an deiner Seite, entweder einen aeroben Schritt oder einen normalen Schritt. Stellen Sie Ihren Startfuß auf die Stufe und ziehen Sie die andere nach vorne und oben und auf die Stufe und treten Sie dann wieder zurück. Lassen Sie für alle 12 Wiederholungen den gleichen Fuß auf der Stufe und wechseln Sie dann die Füße.

Brustkorb

Gesicht nach unten, legen Sie Ihre Hände unter Ihr Kinn. Hebe in einer Bewegung deine Arme, deine Brust und deinen Kopf einige Zentimeter vom Boden hoch und halte die Position für ein paar Sekunden. Wiederholen Sie 5 bis 6 mal. Wenn Sie dies nicht mit Ihren Händen unter dem Kinn tun können, legen Sie einfach Ihre Arme auf Ihre Seite und fahren auf die gleiche Weise fort.

Brustpresse

Legen Sie sich auf den Rücken und halten Sie die Hanteln, die sich an den Enden berühren, mit ausgestreckten Armen im rechten Winkel zum Körper, mit ausgestreckten Ellbogen. Bring die Kurzhanteln zu deiner Brust und bringe dann deine Arme zurück in die Ausgangsposition.

Üben Sie diese Übung jetzt und fangen Sie an, Ihren Gelenkschmerz dahinschmelzen zu sehen, während Sie Ihre darunter liegenden Muskeln stärken. Bauen Sie Ihre Ausdauer auf und zielen Sie auf zwei Sätze dieser Übungen, mit zusätzlichen Gewichten, um wirklich einige gute Ergebnisse zu sehen.

Schau das Video: Gelenke schützen beim Training

Lassen Sie Ihren Kommentar