Kann Schlaf helfen, Gewicht zu verwalten?

Wenn es um Ihr Gewicht geht, können Sie verlieren, wenn Sie dösen? Die Antwort ist kompliziert, aber genug Schlaf wird definitiv zu Ihrem Vorteil, wenn es darum geht, einen gesunden Lebensstil beizubehalten.
Warum habe ich das gegessen?
Wir alle wissen, dass wir nicht immer die besten Entscheidungen treffen, wenn wir unter Schlafmangel leiden. Schlafmangel dämpft die Aktivität im Bereich des Gehirns, der für die Entscheidungsfindung und Impulskontrolle verantwortlich ist. Sie haben nicht die geistige Fähigkeit, kluge Entscheidungen zu treffen, wenn Sie müde sind. Zur gleichen Zeit, in der der Frontallappen abgestumpft wird, verstärkt Ihre Schläfrigkeit das "Belohnungszentrum". Ihr Gehirn beginnt Ihnen zu sagen, dass Sie nach etwas suchen sollten, das sich gut anfühlt wie ein Stück Schokoladenkuchen. Die Forschung hat gezeigt, dass Menschen, die unter Schlafentzug leiden, dazu neigen, spät in der Nacht größere Portionen kohlenhydratreicher Nahrungsmittel zu sich zu nehmen als Menschen, die jede Nacht wie ein Klotz schlafen.
Metabolisches Chaos
Sie könnten denken, dass Ihr Körper mehr Kalorien verbrennt, wenn Sie für mehr Stunden wach sind, aber das ist nicht der Fall. Ein schlafentgeisterter Körper hat normalerweise wenig Energie. Sie sind nicht nur weniger aktiv und motiviert zu trainieren, aber Sie sind hungriger, weil Ihr Körper Nahrungsenergie braucht, um wach zu bleiben. Sie essen mehr und bewegen sich weniger. Und da dein Körper Muskeln baut und Gewebe repariert, während du schläfst, bedeutet weniger Schlaf weniger Zeit für Muskelreparatur und -wachstum. Warum ist das ein Problem? Je mehr Muskeln dein Körper hat, desto metabolischer ist er aktiv und desto effizienter verbrennt er Kalorien. Schlaflose Nächte verwandeln Ihren Körper von einem hocheffizienten Energieofen in ein schwelendes Lagerfeuer.

Hormon Verwüstung

Außerdem haben Untersuchungen gezeigt, dass wenn wir nicht genug Schlaf bekommen, wir unsere Hormone aus dem Gleichgewicht bringen. Die Appetit Hormone, Ghrelin und Leptin, sind stark von einem Mangel an Schlaf betroffen. Ghrelin sagt Ihrem Körper, wann es Zeit ist zu essen, während Leptin Ihrem Körper sagt, wann es Zeit ist, mit dem Essen aufzuhören. Wenn Sie nicht genug Schlaf bekommen, produziert Ihr Körper mehr Ghrelin und weniger Leptin, so dass Sie mehr essen, weil Ihr Körper denkt, dass er es braucht und es nicht weiß, wann er aufhören soll.
Ein anderes Hormon, das von zu vielen späten Nächten betroffen ist, ist Cortisol, das allgemein als Stresshormon bekannt ist. Wenn Ihr Körper unter Stress steht, signalisiert er Ihrem Gehirn, Energie zu sparen und Ihre Fettspeicher zu halten. Der Cortisolspiegel erhöht sich mit einem Mangel an Schlaf, was zu einem erhöhten Stresslevel für Ihren Körper führt.
Aber der größte Effekt von Schlafentzug auf Ihren Körper und Ihr Gewicht kommt von der Störung in der Fähigkeit Ihres Körpers, Insulin zu verarbeiten. Das Hormon Insulin wird benötigt, um Zucker, Stärke und andere Nahrungsmittel in Energie umzuwandeln, die Ihr Körper verwenden kann. Wenn Ihr Körper keine Nahrung aus Ihrem Blutkreislauf abbauen und verarbeiten kann, ist es wahrscheinlicher, dass er als Fett gespeichert wird. Zu allem Überfluss fördert Insulin die Freisetzung von Leptin, so dass eine Unterbrechung des Insulins zu weniger Leptin und einer verminderten Fähigkeit, zu wissen, wann man aus dem Kühlschrank gehen muss, führt.
Es ist klar, dass genug Schlaf nicht helfen wird, 10 Pfund über Nacht fallen zu lassen, aber ein längerer Mangel an Schlaf wird definitiv Ihren Gewichtsverlust und Wartung behindern und könnte sogar dazu führen, dass Sie ein paar Pfunde gewinnen. Also schalten Sie Ihre elektronischen Geräte mindestens eine Stunde vor dem Betreten des Sacks aus, erstellen Sie eine Schlafenszeit Routine, bleiben Sie "aufwachen" Zeitplan und schalten Sie die Lichter aus, um sicherzustellen, dass Sie erholsame 8 Stunden und damit ein gesünderes und glücklicheres Leben haben.

Schau das Video: 6 einfache Hausmittel gegen Augenringe

Lassen Sie Ihren Kommentar