7 Underrated Übungen, die Sie ausprobieren sollten

Jeder hat von den klassischen Übungen gehört: Liegestütze, Klimmzüge, Bankdrücken, Kniebeugen und Abknicken. Diese Übungen sind erprobt und wahr, und sie haben bewiesen, dass sie erstaunliche Ergebnisse liefern.

Aber wussten Sie, dass die gleichen Übungen jeden Tag die Ergebnisse, die sie liefern, reduzieren können? Anstatt die gleichen 10 bis 20 Übungen in deinen Workouts zu machen, ist es Zeit, die Dinge zu ändern und neue, einzigartige Übungen hinzuzufügen. Hier sind ein paar Bewegungen, die stark unterschätzt und unterbewertet sind, die aber auf lange Sicht beeindruckende Ergebnisse liefern können.

1. Gehen

Natürlich beginnen wir mit dem Gehen! Während Gehen nicht die beste Bewegung für Gewichtverlust oder Muskelaufbau ist, kann es für kardiovaskuläre Ausdauer ausgezeichnet sein. Bringen Sie das Tempo auf einen schnellen Gang, und Sie können Ihren Stoffwechsel auf Hochtouren bringen. Außerdem können Sie stundenlang laufen, ohne sich müde zu fühlen. Machen Sie Ihr Bonus-Workout während des ganzen Tages - vor und nach Ihrem Training -, um den Kalorienverbrauch drastisch zu erhöhen.

2. Pullover

Pullover sind eine klassische Bodybuilding-Bewegung, und das aus gutem Grund: Sie liefern Ergebnisse. Die Übung zielt auf die meisten Muskeln in Ihrem Oberkörper ab, einschließlich des oberen Rückens, der Schultern, der Brust, des Trizeps und des Lats. Verdammt, es funktioniert sogar dein Kern. Werfen Sie dieses in Ihr Oberkörpertraining, um einige ernsthafte Muskeln aufzubauen.

3. Kabel Gesicht ziehen

Diese Bewegung wirkt auf den Oberkörper, einschließlich des oberen Rückens und der Schultern, die nach einem Tag des Sitzens dazu neigen, ziemlich steif zu werden. Die Bewegung wird helfen, die Stabilität des Oberkörpers zu verbessern und Ihren Bewegungsumfang zu verbessern, was es für drückende Bewegungen wie Bankdrücken und Liegestütze nützlich macht.

4. Kabeldurchführung

Für diejenigen, die ihren Rücken etwas ernsthafte Liebe geben möchten, versuchen Sie diese Kabelübung. Es beinhaltet viel Rotation der Wirbelsäule, und es aktiviert Ihre Muskeln und verbessert die Reichweite und Präzision der Bewegung. Es eignet sich sowohl für ein Unterkörper- und Hüftwärmtraining als auch als Finisher-Bewegung.

5. Single-Leg Kreuzheben

Für diejenigen, die sich Gedanken über Hüftungleichheiten machen, ist diese Bewegung des unteren Rückens, des Gesäßes und der Kniesehne eine erstaunliche Ergänzung zu Ihrem Training. Es kann helfen, Hüfte Ausrichtung und Haltung für Ihre Kreuzheben ein Bein nach dem anderen zu korrigieren. Tatsächlich kann es sogar einige biomechanische Probleme aufdecken, von denen Sie nicht wussten, dass Sie sie hatten.

6. Rudern

Nicht Langhantel- oder Hantelreihen, sondern Rudern mit einer Maschine. Rudergeräte sind erstaunlich für Ihren gesamten Körper, vor allem die hinteren (Rücken-, Oberschenkel, Gesäß) Muskeln. Es ist nicht nur ein hervorragendes Muskelaufbau-Training, sondern kann auch dein Herz höher schlagen lassen. Anstatt die gesamte Zeit mit Laufen oder Radfahren zu verbringen, sollten Sie die Dinge mit einem Rudertraining ändern.

7. Kettlebell Swings

Diese Übung ist unglaublich einfach, auch für Anfänger, aber es ist wichtig für die Entwicklung einer besseren Mobilität. Es ist eigentlich eine Ganzkörperbewegung, die Ihren Kern, Ober- und Unterkörper in einem einzigen Schwung zusammenarbeitet. Sie können sogar Ihre Muskelausdauer und Ihren Herz-Kreislauf-Zustand steigern, indem Sie ein paar Sätze von Schwüngen in Ihre Workouts mischen.

Diese Übungen mögen unterschätzt werden, aber Junge arbeiten sie! Fügen Sie sie zu Ihrem regulären Trainingsprogramm hinzu, um im Laufe der Zeit einige ernsthafte Ergebnisse zu sehen.

[Bild über Shutterstock]

Schau das Video: Part 7 - Emma Audiobook by Jane Austen (Vol 3: Chs 08-13)

Lassen Sie Ihren Kommentar