Ist Pinterest verursacht eine ungesunde Fitness Obsession?

Versteh mich nicht falsch, ich liebe Pinterest. Ich war von Anfang an ein Fan der Seite. Ich benutze es täglich und verbringe wahrscheinlich mindestens drei bis vier Stunden pro Woche mit meinen Lieblingsrezepten, Workouts, Herbstmodetrends und Inspirationen für meine Hochzeit 2014. Als ich kürzlich auf Today.com einen Artikel über eine neue Pinterest-Modeerscheinung fand, musste ich klicken und lesen.
Der Artikel spricht von "Fitspiration", einem Internetbegriff für Bilder und Slogans, die Menschen dazu inspirieren sollen, von der Couch aufzustehen und ihre Fitnessziele zu erreichen. Platzspiration ist kein neues Konzept. Als langjähriger Blogger (ich hatte in den 90er Jahren ein Livejournal, einen Xanga und einen Deadjournal!) Habe ich meinen gerechten Anteil an inspirierenden Fitness- und gesund lebenden Bildern gesehen. Sie erinnern sich vielleicht an ein paar Jahre zurück, als pro-magersüchtige Bilder, auch bekannt als "pro-ana", Tumblr-Seiten überfluteten. Diese Art von Social-Media-Inhalten wurde gestern nicht geboren.
Wie der Artikel andeutet, besteht das Problem bei der "Fitspiration" darin, dass es eine Grenze zwischen gesund und fast unerreichbar geben kann. Atmungs-Bilder können manchmal Körper zeigen, die die meisten Frauen nie erreichen können - Oberschenkel-Lücken, vorstehende Hüftknochen und Schlüsselbeine usw. "Das Problem ist, wenn man all diese guten Botschaften mit Bildern von Menschen umgibt, die für die meisten Frauen unerreichbar sind. "sagt David LaPorte, Psychologe an der Indiana University of Pennsylvania, der Social Media und Body Image studiert hat.
Als eine Frau, die Pinterest regelmäßig besucht, um Ideen für Workouts, neue Sportkleidung und gesunde Rezepte zu bekommen, werde ich häufig mit diesen Bildern von "Fitspiration" überschwemmt. Egal, was ich auf Pinterest in Bezug auf Fitness suche, es gibt immer eine Chance, diese Bilder zu sehen. An diesem Punkt ignoriere ich sie einfach. Ich kenne meinen Körpertyp. Es gibt keine Möglichkeit, die Bizeps, die in einigen der Pins gezeigt werden, zu bekommen. Ich werde definitiv keine Beine für Tage haben wie in den Bildern mit Supermodels. Aber wenn ich das gesagt habe, kann ich leicht Muskeln aufbauen, so dass ich Fotos festhalten muss, von denen ich weiß, dass sie für meinen Körpertyp erreichbar sind. Ich mag es, inspirierende Bilder zu haben, um das zu überprüfen, aber das heißt nicht, dass ich Bilder mit 6-Zoll-Schenkellücken oder herausstehenden Schlüsselbeinen feststecke. Es ist nicht erreichbar und für dich weder emotional noch physisch gesund.
Also ja, ich stimme dem Artikel zu. Es gibt definitiv eine feine Grenze zwischen gesund zu sein und von einem unerreichbaren Körperbild besessen zu werden. Ich verstehe die Risiken, wenn ich von deinem Körperbild besessen werde und ich weiß, was für meinen Körper erreichbar ist und was nicht. Ein Teenager oder ein Junge, die gerade erwachsen werden, dürfen nicht. Er oder sie möchte vielleicht einen bestimmten Körpertyp und wird überwältigt, wenn er versucht, dieses Ziel zu erreichen. Es geht um Balance und Liebe für dich selbst. Wenn Sie sich innerlich und äußerlich wirklich lieben, werden Sie weniger Opfer der schädlichen Auswirkungen eines schlechten Körperbildes werden.

Lassen Sie Ihren Kommentar