Wie man eine Schaumrolle für das Dehnen verwendet

Die Schaumstoffrolle dient als stabile Basis, die die Ausführung von einfachen Biege-, Zug- und Druckstrecken ermöglicht und verbessert. Das Gerät hilft innovativen Menschen, neue nützliche Strecken zu schaffen.

Oberkörper dehnt sich aus

Sie können viele traditionelle Oberkörperübungen mit einer Schaumstoffrolle durchführen. Einige beinhalten Muskelstärkung, während andere Muskeln durch Dehnung reinstrecken.

  • Halten Sie die Schaumstoffrolle mit beiden Händen und drücken Sie sie gegen einen flachen Boden. Strecken Sie den Körper vollständig aus, so dass beide Arme und Beine eine maximale Länge erreichen. Halten Sie das gesamte Körpergewicht ein paar Zentimeter über dem Boden in einem leichten Bogen. Die Rumpf- und Bauchmuskeln ertragen eine volle Streckung, wenn diese Position gehalten und wiederholt wird.
  • Legen Sie die Schaumstoffrolle unter die Brust, so dass beide Hände in einer herkömmlichen Liegestützposition gleich weit voneinander entfernt sind. Führen Sie eine Reihe von Push-Ups mit mehreren Griffen durch, indem Sie die Hände näher oder weiter auseinander bewegen. Jeder Griff sorgt für eine Dehnung und Bewegung für verschiedene Muskelgruppen.
  • Die Schaumstoffrolle erhöht den Druck, wenn sie unter beide Füße gelegt wird. Diese Position führt zu einer erhöhten Körperhaltung, die mehr Druck mit den Armen als mit dem ganzen Körper erfordert.
  • Positionieren Sie die Rolle so, dass sie horizontal entlang Ihrer Taille liegt. Wenn Sie nach oben schauen, beugen Sie allmählich den gesamten Rücken, während Sie die Arme vollständig ausstrecken, um die Position zu stabilisieren. Das Halten des Bogens dehnt die Rückenmuskulatur und die Wirbelsäule aus.
  • Für eine Brustbein- und Bruststreckung, setze dich auf die Walze und lege beide Hände hinter deinen Körper, um Stabilität zu erreichen. Schau nach oben und rückwärts, während du versuchst, beide Schulterblätter zusammen zu kneifen. Halte die Position und wiederhole sie für eine gründliche Dehnung.
Unterkörper streckt

Mehrere isolierte Beinstrecken funktionieren gut mit der Schaumstoffrolle. Stabilität und bestimmte Winkel bieten eine vollständige Palette von Aufwärmübungen.

  • Legen Sie die Schaumstoffrolle unter die Gürtellinie und legen Sie sie mit dem Gesicht nach unten ab. Halten Sie beide Füße zusammen und rollen Sie die Beine in den unteren Rückenbereich, dann bringen Sie sie zurück, aber ein paar Zentimeter über dem Boden. Wiederholen Sie diese Bewegung für eine Oberschenkel- und Gesäßstreckung. Wiederholen Sie die Bewegung mit nur einem Bein für eine einzelne Strecke.
  • In der gleichen Position beide Beine vollständig ausstrecken und gleichzeitig die Füße berühren. Heben Sie die Beine in dieser Position ein paar Zentimeter über dem Boden an und heben Sie sie so hoch wie möglich an. Wiederholen Sie die Auf- und Abbewegung für eine weitere Kniesehnen- und Gesäßstreckung.
  • Legen Sie die Schaumstoffrolle unter Ihre Taille, während Sie seitlich auf dem Boden liegen. Heben Sie das obere Bein in einer Scherenbewegung für ein Bein und schräge Dehnung. Wiederholen Sie die Übung für beide Seiten des Körpers durch Umdrehen.
Abdominal- Ausdehnungen
  • Halten Sie die Schaumrolle mit beiden Händen fest, während Sie ganz nach oben liegen. Heben Sie gleichzeitig Beine und Arme an und berühren Sie die Rolle an beiden Füßen. Diese Dehnung zielt auf die Bauchmuskeln ab, streckt aber auch leicht Arme und Beine.
  • Stecken Sie die Rolle unter den unteren Rücken und führen Sie Crunches oder Sit-Ups durch. Einige Schaumstoffrollen bieten eine Polsterwirkung, so dass die Rücken- und Nackenmuskulatur weniger beansprucht wird.

Schau das Video: Blackroll - Blockade im Rücken lösen - Wirbelsäule mobilisieren

Lassen Sie Ihren Kommentar