3 Ekelhafte Dinge, die Ihren Zehennägeln passieren können

Es ist etwas über Zehennägel, die nur von Natur aus grob ist. Vielleicht ist es ihre sonnenlichtverhangene Blässe. Oder vielleicht sind sie zu offensichtlich, um daran zu erinnern, dass wir von Reptilien abstammen. Vielleicht liegt es daran, dass die Zehennägel gut aussehen.

1. Zehennagel-Pilz

Diese langsam wachsende Pilzinfektion befällt Zehennägel sowie die darunter liegende Haut, verursacht Verfärbung des Nagels sowie Verdickung, Sprödigkeit und Zerbröckeln.

Auch als Onychomykose bekannt, wird es von den gleichen Pilzen verursacht, die für den Fuß des Athleten verantwortlich sind. In der Tat sind Menschen anfällig für Fußpilz wahrscheinlich Pilzinfektionen auftreten, obwohl jeder sie bekommen kann. Ältere Menschen sowie Personen mit bestimmten chronischen Krankheiten, einschließlich Diabetes, sind auch anfälliger für Zehennagelpilz.

Zehennagelpilz kann irgendwie schwer zu behandeln sein, weil die Infektion tatsächlich unter dem Nagel ist. Topische antimykotische Cremes und orale Medikamente gehören zu den effektivsten Behandlungsmöglichkeiten. Die Laserbehandlung für Zehennagelpilz, die kürzlich von der FDA zugelassen wurde, scheint vielversprechend zu sein.

2. Eingewachsene Zehennägel

Eingewachsene Zehennägel können das schmerzhafteste Zehenproblem auf dieser Liste sein. Sie treten auf, wenn der Zehennagel - typischerweise der große Zeh - beginnt, in die umgebende Haut einzuwachsen. Schmerzen, Schwellungen, Rötungen und manchmal Eiter sind häufige Anzeichen, dass etwas mit Ihrem Zeh nicht stimmt.

Was verursacht dieses unbequeme Zeheproblem? Laut der Cleveland Clinic gehören zu kurze Fußnägel zu den häufigsten Ursachen. Andere Ursachen sind Socken oder Schuhe, die zu eng sind, anomale Anatomie oder Knochenwachstum, Trauma des Zehennagels und gelegentlich Pediküre.

Die Behandlung beinhaltet normalerweise, dass ein Podologe den eingewachsenen Teil des entfernten Zehennagels herausgeschnitten hat - natürlich mit einer lokalen Betäubung. Dies lindert schnell Schmerzen, aber oft sind eingewachsene Zehennägel ein wiederkehrendes Problem. Für lästige eingewachsene Nägel ist das Entfernen des Nagels manchmal die dauerhafteste Lösung.

3. Zehennagel-Trauma

Stubbing Ihre Zehe oder etwas Schweres darauf fallen kann die Matrix oder Nagelwachstumszentrum beschädigen. Dies kann einige beunruhigende Veränderungen im Aussehen Ihres Zehennagels verursachen, einschließlich roter, schwarzer oder violetter Verfärbung unterhalb der Nageloberfläche. Der Zehennagel könnte verdicken oder sogar abfallen. Ew.

Aber ein stumpfes Trauma an der Zehe ist nicht die einzige Ursache - Schuhreibung kann auch etwas verursachen, das formal als subunguales Hämatom bezeichnet wird. Es ist eine Bedingung, die unter Wanderern und Marathonläufern üblich ist.

Wie durch ein Wunder heilt sich dein Zehennagel einfach selbst. Obwohl sich der Nagel lösen oder abfallen kann, bleibt ein Teil davon oft intakt. Die Verfärbung sollte beim Wachstum ausbleichen.

Natürlich sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen, wenn Sie eine Fraktur ausschließen wollen oder starke Schmerzen, Schwellungen oder Rötungen am Zeh verspüren.

[Bild über Getty]

Schau das Video: Schlimme Dinge, die deinen Füßen passieren können!

Lassen Sie Ihren Kommentar