8 Tipps für die Wahl der richtigen Turnhalle

Wenn es darum geht, Bewegung zu einem Teil Ihrer Routine zu machen, kann das Finden eines Fitnessstudios, das Ihren Bedürfnissen und Erwartungen entspricht, eine wichtige Rolle in Ihrer Trainingsbereitschaft und Motivation spielen, konsequent zu bleiben. Bevor Sie sich für eine längere Mitgliedschaft entscheiden, sollten Sie eine Tour durch das Fitness-Studio machen, indem Sie diese Liste als Orientierungshilfe dafür nutzen, wonach Sie suchen, fragen und von einer Einrichtung erwarten können.
1. Standort
Ein 45-minütiges Workout plus 30 Minuten vom und zum Fitnessstudio jeden Tag klingt nicht nach einem Erfolgsrezept. Denken Sie darüber nach, wann Sie wahrscheinlich eine Einrichtung in der Nähe Ihres Wohnortes oder Ihres Arbeitsplatzes ausüben. Wenn die Fahrt ins Fitnessstudio anstrengend wird, wird es auch Ihre erste Ausrede sein, um ein Training zu überspringen.
2 Stunden
Wenn Sie planen, vor der Arbeit zu trainieren, aber die Türen zum Fitnessstudio erst um 9 Uhr morgens öffnen, wird Ihnen das nicht viel nützen. Es ist auch wichtig, die Stunden am Abend, am Wochenende und in den Ferien in Betracht zu ziehen, die den Trainingsplan beeinträchtigen könnten.
3. Preis
Betrachten Sie zunächst die Gebühren für die Aufnahme und die monatlichen Gebühren. Fragen Sie dann, was in diesem Preis enthalten ist. Erhalten Sie eine Fitnessbewertung, persönliche Trainingseinheiten oder Zugang zu Fitnesskursen? Fragen Sie nach Rabatten oder speziellen Angeboten. Nicht in einen langfristigen Vertrag mit teuren Terminierungsgebühren eingeschlossen werden.
4. Sauberkeit
Zwei verräterische Zeichen für die Sauberkeit im Fitnessraum: die Badezimmer und die Ecken. Wenn das Badezimmer schmuddelig ist und in den Ecken Schmutz oder Staubhäute sind, ist der Unterhalt ein Problem. Ein weiterer Punkt, den es zu beachten gilt: Jede Einrichtung sollte eine Möglichkeit bieten, Geräte nach dem Gebrauch zu desinfizieren. Suchen Sie nach Sporttüchern oder einer Sprühflasche und Handtüchern und sehen Sie, ob sie tatsächlich jemand benutzt.
5. Ausrüstung und Klassen
Sind Sie auf der Suche nach einer bestimmten Gruppe Fitness-Klasse oder bevorzugen Sie eine bestimmte Art von Ausrüstung? Besichtigen Sie die Einrichtung und fragen Sie nach den angebotenen Ausrüstungen und Klassen. Follow-up durch Bewertung der Qualität der Ausrüstung und der Ausbilder zur Verfügung. Nimm dir auch eine Kopie des Stundenplans, um sicher zu sein, dass du am Unterricht teilnehmen kannst, wenn sie angeboten werden.
6. Ausstattung
Lieben Sie Schwimmen oder Basketball? Wenn ja, überprüfen Sie die Qualität und Verfügbarkeit der Schwimmbecken und Basketballplätze. Andere Überlegungen könnten Außenbereiche, Parkplätze, Kinderbetreuung und Umkleideräume umfassen.
7. Verwendung
Besprechen Sie während der Besichtigung der Einrichtung oder des Gesprächs mit einem Mitgliedschaftsvertreter die Anzahl der Personen, die die Einrichtung nutzen, und wann sie dies tun. Das Training, das Sie für 18 Uhr geplant haben. könnte mit der Höhe des Verkehrs auf den Geräten und Maschinen zusammenfallen. Das könnte ein 30-minütiges Training in eine Stunde des Wartens verwandeln, anstatt es zu trainieren.
8. Probezeit
Zuletzt, aber vielleicht am wichtigsten, bitten Sie um eine oder zwei Wochen Zugang zu der Einrichtung, bevor Sie sich zu einer Mitgliedschaft verpflichten. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, ein Gefühl für das Personal, andere Mitglieder und die Atmosphäre des Raumes zu bekommen.
Sobald du die Einrichtung besichtigt hast, alle wichtigen Fragen gestellt hast und dem Ort einen Probelauf gegeben hast, kannst du dir sicher sein, dass du im Fitnessstudio bist.

Schau das Video: PERSONAL TRAINING MIT OBERKÖRPER WORKOUT - ÜBUNGEN IM PERSONAL TRAINING - TIPPS UND TRICKS

Lassen Sie Ihren Kommentar