Nach dem Training: Erholung und Ruhe

Die meisten Menschen kennen bereits die gesundheitlichen Vorteile, die daraus resultieren, dass sie durch konsequentes Training aktiv sind; Viele schätzen jedoch nicht die Erholung nach dem Training als wesentlichen Teil des Prozesses.

Was ist nach der Wiederherstellung des Trainings?

Um einen gesunden Lebensstil zu haben, ist es wichtig, dass Sie eine moderate bis intensive Übung machen. Das Training birgt jedoch ein eigenes Verletzungsrisiko, und um diese Wahrscheinlichkeit zu reduzieren, ist es wichtig, dass Sie sich nach dem Training erholen. Auf diese Weise wird es Ihrem Körper erlaubt, sich schneller zu erholen. Egal was Ihre Fitness, Trainingsregime oder Intensität ist, es gibt bestimmte nach dem Training Schritte, die in Bezug auf die Wiederherstellung des Trainings durchgeführt werden müssen. Der Prozess wird keinen nennenswerten Zeitraum benötigen und zu viel Aufwand erfordern, doch die meisten Menschen vernachlässigen dies.

Vorteile der Erholung nach dem Training

Wenn Sie Ihrem Körper erlauben, sich nach dem Training zu erholen, helfen Sie ihm bei der Anpassung an die Belastung der Übung. Wenn Sie Sport treiben, wird Ihr Muskelgewebe während des Prozesses etwas beschädigt. Wenn Sie Ihrem Körper Zeit geben, sich auszuruhen und sich zu erholen, geben Sie ihm Zeit, dieses beschädigte Gewebe zu reparieren. Auch nach der Übung hilft Erholung, Ihre Energiereserven wieder aufzufüllen und hilft bei der Erholung Ihrer Psychologie durch Verjüngung und Entspannung.

Was beinhaltet nach der Übung Erholung?

Nach dem Training Erholung erfordert bestimmte Maßnahmen ausgeführt werden, sobald die Übung durchgeführt wird. Dazu gehören Erwärmung und Dehnung, Essen und Ruhe.

Wenn Sie mit dem Training fertig sind, müssen Sie bis zu fünfzehn Minuten mit sehr geringer Intensität trainieren. Dies ermöglicht eine schrittweise Senkung Ihrer Herzfrequenz und beugt Muskelversteifungen vor. Die Übung, die Sie beim Aufwärmen durchführen, muss nicht mit der der Hauptübungsaktivität vergleichbar sein.

Stretching ist auch nach dem Sport wichtig. Beim Training werden Ihre Gelenke, Sehnen und Muskeln belastet. Sie müssen Stretching durchführen, um zu verhindern, dass die Muskeln "verknotet" werden und um die Flexibilität zu verbessern. Wenn Sie sich ausstrecken, tun Sie dies innerhalb von 10 Minuten nach Beendigung der Übung und stellen Sie sicher, dass Sie den Muskel nicht überdehnen. Strecken Sie langsam und stellen Sie sicher, dass Sie die Dehnung nicht länger als 30 Sekunden halten. Auch wenn Sie sich in die Strecke hinein entspannen, sollten Sie ausatmen.

Um Ihre Muskelerholung nach dem Training zu unterstützen, ist es notwendig, dass Sie hydratisiert halten. Während Sie trainieren, verliert Ihr Körper Flüssigkeit und dies kann dazu führen, dass Ihre Herzfrequenz und Ihr Blutdruck sinken. Daher ist es wichtig, vor und nach dem Training eine ausreichende Menge Flüssigkeit zu trinken.

Abgesehen von einer angemessenen Erholung nach dem Training müssen Sie Ihrem Körper erlauben, jeden Tag ausreichende Mengen an Ruhe zu bekommen. Es wurde geschätzt, dass täglich sechs bis acht Stunden Erholung für eine optimale Gesundheit und Genesung notwendig sind.

Übung Ruhe und Erholung ist sehr wichtig bei der Prävention von Muskel-und Gewebeschäden, und die erforderlichen Schritte müssen für optimale Ergebnisse getroffen werden.

Schau das Video: Tipps zum Trainingsplan - Wie viel Regeneration brauchen meine Muskeln?

Lassen Sie Ihren Kommentar