6 beste Übungen für erhöhte Oberkörperkraft

Deinen Oberkörper fit und stark zu machen, erfordert viel Arbeit! Immerhin gibt es so viele verschiedene Muskelgruppen, um zu arbeiten - Schultern, Rücken, Arme, Brust und Kern - so dass Sie Zeit damit verbringen müssen, jeden von ihnen zu arbeiten. Die gute Nachricht ist, dass es ein paar Bewegungen gibt, die eine Menge Kraft im Oberkörper aufbauen und einige oder alle dieser Muskelgruppen gleichzeitig treffen. Hier sind die besten Übungen, um Ihre Oberkörperkraft zu erhöhen:

Liegestütze

Ein Liegestütz ist die perfekte Übung, um den Oberkörper zu "schieben". Es bringt Ihre Kern- und Hüftmuskulatur in Bewegung, während Ihr Trizeps, Schultern und Brust die ganze dynamische Arbeit erledigen. Du wirst feststellen, dass nur wenige Übungen deine "drückenden" Muskeln so effektiv aktivieren, und es ist die perfekte Körpergewichtsbewegung, die dir hilft, in Killerform zu kommen, ohne Gewichte zu benötigen.

Klimmzüge

Noch eine Körpergewichtsbewegung, die sich auf die "ziehenden" Muskeln konzentriert. Wenn du ein Pull-up machst, brauchst du eine Menge Core-Kontrolle, um deinen Körper vom Schwingen abzuhalten, und dein Bizeps, deine Schultern und dein oberer Rücken tun die harte Arbeit, dich hochzuziehen und deinen Abstieg zu kontrollieren. Dieses Bodyweight-Workout ist wahnsinnig schwer und macht es zum besten der ziehenden Übungen.

Militärpressen

Eine Militär- oder Überkopfpresse ist eines der am häufigsten verwendeten Schultertrainings, dank der Tatsache, dass es eine einfache Bewegung ist: Drücken Sie einfach eine schwere Langhantel direkt über Ihren Kopf, senken Sie sie auf Ihre Schultern und wiederholen Sie sie. Die Bewegung wirkt nicht nur auf Ihre Deltamuskeln, sondern auch auf Ihren Trizeps und Ihre Bauchmuskeln und Ihren Rücken, um Ihren Körper stabil zu halten, während Sie das Gewicht drücken. Definitiv gut für die Oberkörperkraft!

Bankdrücken

Bankdrücken konzentrieren sich auf Brust, Schultern und Trizeps und sind die gewichtete Version von Liegestützen. Die Tatsache, dass Sie die Neigung und den Abfall des Bankdrückens einstellen können, bedeutet, dass Sie Ihre Muskeln aus verschiedenen Winkeln treffen können, und selbst wenn Sie Ihren Griff auf der Langhantel verschieben, beeinflusst dies den Teil Ihrer Muskeln, der schwere Arbeit leistet.

Pull-Downs

Pull-Downs sind wie die umgekehrte gewichtete Version von Pull-Ups. Anstatt deinen Körper zu einer Bar zu ziehen, ziehst du eine schwergewichtige Stange auf dich zu. Wenn du noch keine Klimmzüge machen kannst, mach dir keine Sorgen! Sie können der Kabelzugmaschine weiter Gewicht hinzufügen, bis Sie stark genug sind, um Ihr Körpergewicht anzuheben, und dann ein paar Klimmzüge versuchen. Es ist eine großartige Übung, um Sie in Pull-up-Form zu bekommen!

Reinigen und drücken

Die Reinigung und die Presse kombinieren eine Bewegung des unteren und oberen Rückens mit einer Überkopfpresse, die Ihre Schultern, Arme und den Kern trifft. Es ist ein Training für den Oberkörper, das fast jeden Muskel (außer der Brust) trifft. Es kann einige Zeit dauern, um zu lernen, wie man es richtig macht und gefährlich für den Rücken sein kann, wenn man es falsch macht, aber sobald man den Dreh raus hat, wird es eine der besten Übungen sein, um die Kraft des Oberkörpers zu erhöhen.

Wenn du einen stärkeren Oberkörper willst, sind dies die Bewegungen, die du in dein tägliches Krafttraining einplanen solltest!

Schau das Video: Felgaufschwung am Reck lernen

Lassen Sie Ihren Kommentar