5 Tipps für den Überblick über die Feiertage

Jetzt, da Thanksgiving vorbei ist, fühlen sich viele von uns ein wenig schwerer und unsere Kleidung ist etwas enger. Es ist die Zeit des Jahres, in der das Essen besonders üppig erscheint und Überkonsum verbreitet ist. Die Tage sind kürzer und kälter. Wir verbringen mehr Zeit in unseren gemütlichen Häusern und essen wohlschmeckende Speisen und dies kann zur unerwünschten Gewichtszunahme beitragen. Aber so muss es nicht weitergehen!
Hier sind einige Tipps, um sich auf den richtigen Weg zu begeben, wenn Sie Ihren Weg vorübergehend verloren haben:

1. Entwickeln Sie eine optimistische Einstellung

Dies ist einer der wichtigsten Schlüssel zum Erfolg. Wenn du dich schlecht fühlst, ist es wichtig, deine Perspektive zu ändern und nur positive Gedanken zu denken. Bleib nicht bei deinen Fehlern. niemand isst die ganze Zeit vollkommen gesund. Die Vergangenheit ist die Vergangenheit, und da es nichts gibt, was man daran ändern kann, muss man sich nur auf die Verbesserung der Gegenwart und der Zukunft konzentrieren. Dies ist der erste Tag deines Lebens!
2. Überprüfen Sie Ihre persönlichen Gesundheitsziele
Setzen Sie sich mit einer schönen heißen Tasse Tee hin und nehmen Sie sich Zeit, darüber nachzudenken, was genau Sie anstreben, was Ihre Ziele betrifft. Sei sehr konkret. Anstatt zu sagen: "Ich möchte gerne besser essen", sage "Ich möchte jeden Tag fünf Portionen Gemüse essen" oder "Ich würde gerne aufhören, mit Weißmehl zubereitete Nahrungsmittel zu essen". Schreiben Sie diese auf Papier und legen Sie sie auf Ihrem Kühlschrank, auf Ihrem Spiegel oder sogar als Hintergrund auf Ihrem Computer.
3. Geben Sie Ihrer Küche ein Makeover
Gehen Sie durch Ihre Speisekammer, Kühlschrank, Gefrierschrank und Schränke und werfen Sie (oder spenden Sie) alle Lebensmittel, die nicht in Übereinstimmung mit Ihren Gesundheitszielen sind. Machen Sie eine Liste von gesundheitsfördernden Produkten, die Sie benötigen, um Ihre Küche mit auf Lager und gehen Sie dann in den Supermarkt, um sie zu kaufen.
4. Halten Sie ein Food Journal
Verwenden Sie FitDay, um Ihre Nahrungsaufnahme zu verfolgen. Wenn Sie die aufgenommenen Lebensmittel aufzeichnen, werden Sie sich Ihrer Nahrungsmittelauswahl bewusst. Dieses Tool kann helfen, geistloses Essen zu verhindern.
5. Planen Sie Übung in Ihren Tag
Werfen Sie einen Blick auf Ihren Zeitplan für die kommende Woche und finden Sie heraus, wann Sie in einer halbstündigen Wanderung oder Yoga-Sitzung kommen können. Haben Sie einen realistischen Plan im Voraus und bleiben Sie dabei. Kumpel mit einem Kumpel und Bleistift in Übung Termine direkt in Ihren Kalender. Achten Sie darauf, Aktivitäten auszuwählen, die Sie wirklich gerne tun!
Versuchen Sie, die oben genannten Ideen zu verwenden, um dahin zurückzukehren, wo Sie sein möchten. Es wird immer Rückschläge geben und doch wird es immer wieder Chancen geben, die Kontrolle wiederzuerlangen und neu anzufangen. Denken Sie daran, an sich selbst zu glauben, seien Sie nett zu sich selbst und geben Sie niemals auf, auf Ihre Ziele hinzuarbeiten.

Schau das Video: Nie wieder pleite! Dank Lisas Tipps mehr Geld am Monatsende | plan&los

Lassen Sie Ihren Kommentar