Starbucks-Frühstück: Eine gesunde Alternative?

Während Sie bei Starbucks an der Theke stehen und den köstlichen Frühstücksgebäckkasten anstarren, vergessen Sie leicht Ihre Ernährung und bestellen einen riesigen Muffin. Aber, abgesehen von den Cupcakes und Zuckerguss bedeckt Leckereien, ist ein Starbucks-Frühstück eine gesunde Option?

Schauen Sie über den Gebäckfall hinaus

Um einen breiten Kundenkreis anzusprechen, bietet Starbucks seit langem eine große Auswahl an Muffins, Cupcakes und Gebäck für jeden Geschmack. Cupcakes mit Schokoladenglasur, Donuts mit Vanillecreme und Chocolate Chip Muffins sind nur einige der kalorischen Katastrophen in den meisten Starbucks Restaurants.

Aber alle Essensangebote bei Starbucks stammen nicht aus dem Gebäck. In fast jedem Geschäft gibt es einen gekühlten Teil des Essens knapp unterhalb der Augenhöhe (in der Regel direkt unter dem Gebäckbehälter), der eine Vielzahl von gesünderen Optionen wie kleine Gemüseplatten, Joghurtgebäck und Müsli enthält. Die meisten dieser Artikel kommen mit vollständig gedruckten Fett- und Kalorienzahlen.

Reduziertes Fett bedeutet nicht fettarm

Erhältlich in den meisten Starbucks sind eine Vielzahl von "reduziert Fett" Muffin Optionen wie ihre Reduced Fat Zimt Swirl Coffee Cake oder ihre Reduced Fat Blueberry Coffee Cake.

Es ist wichtig zu wissen, dass Muffins auf dem Starbucks-Menü, die als "Reduziertes Fett" gekennzeichnet sind, in der Regel immer noch viele Gramm Fett enthalten. Sie haben einfach weniger Fett als ihre Vollfett-Gegenstücke. Zum Beispiel wird ein Stück von reduziertem Fett Banana Coffee Cake fast 500 Kalorien und 15 Gramm Fett ergeben!

Anstatt nach den Muffins mit reduziertem Fettgehalt zu greifen, versuchen Sie stattdessen einen fettarmen Muffin. Ein Starbucks Lowfat Blueberry Corn Muffin bietet nur 1,5 Gramm Fett, null Gramm gesättigtes Fett und ist nur 240 Kalorien. Umgekehrt, ein Stück Reduced Fat Blueberry Coffee Cake bietet 11 Gramm Fett, 350 Kalorien und enthält tatsächlich ein Gramm Trans-Fett.

Modifiziere dein Gebräu

Jedes Getränk auf dem Starbucks-Menü kann in irgendeiner Weise verändert werden, und die Änderung der Milchsorte in einem Milchkaffee oder die Art von Zucker, die in einem "Frappucino" verwendet werden, können helfen, Kalorien zu sparen, während Sie immer noch Ihr Lieblingsgetränk genießen können . Wenn Sie sich für einen "großen" (oder kleinen Starbucks-Jargon) anstelle eines "großen" (oder mittleren) Gerichts entscheiden, wird die Gesamtanzahl der Kalorien reduziert, ohne dass Sie Ihr Lieblingsgetränk komplett bestreiten.

Darüber hinaus bietet Starbucks andere Arten von Getränken als Kaffee, einschließlich grüner Tees, schwarzer Tees und Apfelwein, die alle mit fettfreier Milch und Zuckerersatzstoffen konsumiert werden können. Viele Kaffee-und Tee-Optionen sind auch mit einem Null-Zucker-Option namens "Lite" erhältlich, die den Gesamtkaloriengehalt der meisten Getränke stark reduzieren wird.

Genießen Sie ein Frühstück bei Starbucks finden Sie essen und trinken eine Menge Kalorien, wenn Sie nicht vorsichtig sind, aber mit einigen einfachen Änderungen an Ihrem Kaffee und etwas Aufmerksamkeit für die nicht-Gebäck orientierte Elemente auf der Speisekarte, können Sie genießen Tasse Kaffee am Morgen, ohne eine gesunde Ernährung vollständig aufzugeben.

Schau das Video: 5 DIY gesunde FRÜHSTÜCKS-IDEEN für SCHULE + UNI ♡ BarbaraSofie

Lassen Sie Ihren Kommentar