Wie man einen katabolen Staat vermeidet

Ein katabolischer Zustand ist ein Zustand, der hauptsächlich durch übermäßiges Training in Verbindung mit einem Mangel an angemessener Ernährung, insbesondere Protein, verursacht wird. Es führt zu zahlreichen unerwünschten Nebenwirkungen im Körper, wie extreme Müdigkeit, Gelenk- und Muskelschmerzen und Schlaflosigkeit.

Den katabolen Staat verstehen

Ein kataboler Zustand ist eng mit dem katabolen Hormon Cortisol verwandt. Je intensiver das Training, desto mehr Cortisol wird von den Nebennieren abgesondert, um den Verlust von Muskelgewebe auszugleichen. Viele Leute denken, dass ihre wenigen Stunden Training ihnen geholfen haben Muskeln aufzubauen, aber in Wirklichkeit wird ihre verlorene Energie durch Cortisol kompensiert. Dies ist der Grund, warum Protein- und Kohlenhydrataufnahme eine bedeutende Rolle beim Muskelaufbau spielen. Übertraining wird auch zu einer Schwächung Ihres Körpers und des Immunsystems führen und dadurch Grippe, Erkältung und andere Krankheiten verursachen.

Intensives Training und ein katabolischer Staat

Intensives Training erfordert viele Proteine ​​und Kohlenhydrate. Dies liegt daran, dass viel Muskelgewebe während eines anstrengenden Trainings verloren geht. Um zu verhindern, dass Sie in einen katabolen Zustand geraten, müssen Sie sicherstellen, dass der Protein- und Energiebedarf des Körpers vor und nach dem Training gedeckt wird. Es ist wichtig zu verstehen, dass deine Muskeln nicht wachsen, wenn du trainierst. Sie wachsen nur, wenn der Körper die Möglichkeit hat, sich auszuruhen und zu erholen. Daher wird übermäßiges Training und das Fehlen einer richtigen Diät Ihr Training sinnlos machen.

Schlafen verjüngt den Körper und bereitet Sie auf jede rigorose Aktivität vor, die Sie während des Tages ausführen müssen. Die höchste Menge an Wachstumshormonen wird freigesetzt, wenn Sie schlafen, und dies funktioniert, um Ihren anabolen Zustand wiederherzustellen, der das Gegenteil eines katabolen Zustands ist. Intensives Training wird unweigerlich immensen mentalen und physischen Stress verursachen, und Schlafmangel wird es noch schlimmer machen.

Einen katabolen Staat vermeiden

Einige einfache Maßnahmen können ergriffen werden, um einen katabolen Zustand zu vermeiden. Ein Proteingetränk kann nach einer Runde strengen Trainings vorteilhaft sein. Die Einnahme von Kohlenhydraten und Proteinen etwa eine oder zwei Stunden vor und nach dem Training wirkt Wunder für Ihren Körper und verhindert, dass Sie sich lethargisch fühlen. Heutzutage gibt es eine Reihe von Proteingetränken, die sich als wirksam erwiesen haben, um Menschen zu helfen, einen katabolen Zustand zu vermeiden. Diese Getränke enthalten essentielle und nicht essentielle Aminosäuren wie Gamma-Amino-Buttersäure oder GABA, die für die Sekretion von Wachstumshormonen verantwortlich ist, die Muskeln im Körper reparieren.

Vitamin C ist wichtig für die Stärkung Ihres Immunsystems und es trägt wesentlich zur Aufrechterhaltung eines anabolen Zustandes bei. Daher kann der Verzehr von Lebensmitteln oder Getränken, die Vitamin C enthalten (wie Orangensaft) vor dem Training, dazu beitragen, einen katabolen Zustand abzuwenden.

Schau das Video: A Matter of Logic / Bring on the Angels / The Stronger

Lassen Sie Ihren Kommentar