4 Dinge, die Sie während des Tages tun können, um einen besseren Schlaf zu haben

Mangel an Schlaf - das ist etwas, was wir alle vermeiden wollen, aber dennoch plagt es viele. Während es schlecht ist, wenn du unter Schlafmangel leidest, weil du einfach nicht genug Zeit verbringst, um eine gute Nachtruhe zu bekommen, ist es doppelt schlimm, wenn du es bist, aber du liegst dort und kannst nicht einschlafen. Schlaflosigkeit ist ein sehr frustrierendes Problem und etwas, das viele Erwachsene erleben.

Glücklicherweise kann es vermeidbar sein. Während es definitiv etwas zu sagen gibt, um die Bühne direkt vor dem Schlafengehen zu schaffen und eine Atmosphäre zu schaffen, die zum Schlafen anregt, gibt es auch Dinge, die man tun sollte lange bevor Die Nacht kommt sogar. Indem Sie Ihre Tagesgewohnheiten anpassen, können Sie einen besseren Schlafzustand fördern. Hier ist wie.

Früh essen

Viele von uns haben die Angewohnheit, während des Tages kaum etwas zu essen, nur um nach Hause zu kommen und ein großes Abendessen einzunehmen und die ganze Nacht zu essen. Dies ist leider eines der schlimmsten Dinge, die Sie tun können, wenn es um Ihren Schlafzustand geht.

Wenn dein Verdauungssystem damit beschäftigt ist, deine Nahrung zu verdauen, bedeutet das, dass du nicht den Schlaf bekommst, den du dir wünschst.

Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, tagsüber mehr zu essen und nachts leichter zu essen. Sie werden feststellen, dass Sie schneller einschlafen und nachts auch tiefer schlafen können.

Übung - zur richtigen Zeit

Übung ist ein weiteres Muss, wenn Sie Ihren Schlafzustand verbessern möchten. Der Trick hier ist, zur richtigen Zeit zu trainieren. Wenn Sie zu nahe an der Schlafenszeit trainieren, kann das Einschlafen sehr schwierig werden, da Sie sich nach diesem Training energetisiert fühlen können. Der Sweet Spot ist etwa 4-6 Stunden vor dem Schlafengehen, wenn Sie es schaffen. Natürlich können Sie früher trainieren, wenn Sie es wünschen, aber dieses Mal vor dem Schlafengehen sollten Sie müde genug kommen, bevor Sie schlafen gehen, damit Sie in einen tiefen Schlaf fallen können.

Sei sozial

Versuchen Sie, sich auch tagsüber mit anderen zu beschäftigen, wann immer Sie können. Stress ist ein großer Faktor, der dazu beiträgt, dass Menschen in der Nacht wach bleiben, und eine gute soziale Unterstützung hat eine schützende Wirkung auf Stress.

Wenn Sie sich gestresst fühlen, sprechen Sie mit einem Freund oder einer anderen Person darüber. Das kann dir helfen, es aus deinen Gedanken zu verbannen, damit du in dieser Nacht nicht wach liegen und dich stundenlang darum kümmern musst.

Soziale Unterstützung erweist sich als sehr hilfreich in Bezug auf die allgemeine Gesundheit. Übersehen Sie also nicht die Vorteile eines guten Freundes.

Beobachten Sie Ihre Koffeinaufnahme

Schließlich, übersehen Sie nicht das Offensichtliche: Ihre Koffeinaufnahme. Während Sie nach vier Uhr nachmittags einen guten Kaffee vermeiden, vergessen Sie nicht andere Getränke oder Lebensmittel, die auch Koffein enthalten.

Soda, Energy-Drinks und Schokolade enthalten alle Koffein, so stellen Sie sicher, dass Sie dieses Stimulans bewusst sind und nach 4 zu vermeiden. Koffein hat eine 6-Stunden-Halbwertszeit, so dass es 6 Stunden für die Hälfte des Wertes in Ihrem Körper abgebaut wird. Wenn Sie nachmittags noch besser aufhören können.

Wenn Sie diese Tipps im Hinterkopf behalten, sollten Sie feststellen, dass Sie nachts besser schlafen können und endlich anfangen, ausgeruht und bereit für den Tag zu sein.

Schau das Video: 11 Tipps für besseren Schlaf

Lassen Sie Ihren Kommentar