Ist eine Vitamin-B3-Überdosierung möglich?

Überkonsum von Vitamin B3 führt oft zu negativen, aber nicht tödlichen gesundheitlichen Problemen. Niacin-Überdosierungen geschehen hauptsächlich, weil Leute denken, dass sie ihre Systeme mit großen Mengen des Vitamins spülen können.

Vitamin B3 Informationen

Vitamin B3 wird gemeinhin als Niacin bezeichnet und ermöglicht es dem Körper, Nahrung richtig zu metabolisieren, um Energie zu erzeugen. Alle B-Vitamine helfen beim Stoffwechsel. Niacin hat auch gezeigt, um den Blutfluss durch den Körper zu erhöhen und gleichzeitig ungesunde Cholesterinwerte zu senken.

Die meisten Menschen begegnen keinem Vitamin-B3-Mangel, da zahlreiche Nahrungsquellen moderate Mengen davon enthalten. Einige Menschen mit Cholesterin-Problemen bekommen Niacin Rezepte, und so auch Diabetes-Patienten.

Überdosis Möglichkeiten

Eine häufige Ursache für den Überkonsum von Niacin begann weitgehend aufgrund des Internets. Einzelpersonen fingen an, die Behauptung zu verbreiten, dass die Einnahme von großen Dosen von Vitamin B3 ihnen half, ihre Körper von Drogengiften vor Drogentests für Arbeitsgelegenheiten zu spülen. Mediziner sind zu dem Schluss gekommen, dass dieses Auftreten von Flushphänomenen in keiner Weise möglich ist.

Andere schwerwiegende Überdosierungsereignisse passieren aufgrund des übermäßigen Verzehrs verschriebener Medikamente. Medikamente zur Senkung des Cholesterinspiegels enthalten oft hohe Mengen an Vitamin B3 zusammen mit anderen potenziell gefährlichen Zusatzstoffen.

Menschen wissen oft, wenn sie eine Überdosis Niacin erlebt haben. Die Liste der Symptome enthält wenige bedrohliche Nebenwirkungen, obwohl einige dringende medizinische Hilfe erfordern.

  • Erhöhte Herzfrequenz
  • Rötung und Rötung der Haut
  • Moderate bis extreme Schwäche oder Schwindel
  • Übermäßig juckende Haut
  • Magenschmerzen führen zu Erbrechen
  • Toxizität Überdosierung in der Leber

Schau das Video: Lieber zu viel als zu wenig Vitamin B3-Mangel: Mangel und Überdosierung von Niacin

Lassen Sie Ihren Kommentar