4 Tipps zur Beherrschung der Grundlagen der Mahlzeitvorbereitung

Wir leben ein geschäftiges Leben mit hektischen Zeitplänen und es kann schwierig sein, die Zeit oder die Motivation zu finden, jeden Abend nahrhaftes Essen zu kochen, weshalb Essenszubereitung so wichtig ist. Bei der Zubereitung von Mahlzeiten bereiten Sie Ihre Mahlzeiten im Voraus zu, egal ob Sie sie komplett kochen und dann einfrieren oder sich einfach nur die Zeit nehmen, vor den Rezepten zu essen.

Die Idee ist, dass Sie, wenn Sie erschöpft sind, keine Junkfood- oder Mikrowellengerichte kaufen, sondern bereits alle Zutaten haben, um etwas Leckeres und Nährendes zu machen, was nicht nur Ihrem Körper, sondern auch Ihrer Taille zugute kommt. Das Wichtigste beim Start ist, nicht über Bord zu gehen und sich überfordert zu fühlen, sondern mit einfachen Rezepten klein anzufangen. Du musst nicht für die ganze Woche, sondern eher zwei oder drei Mahlzeiten auf einmal vorbereiten, bis du ein Essenszubereitungsprofi bist!

Wählen Sie einen Tag, um die Mahlzeit vorzubereiten.

Die meisten Leute wählen einen Sonntagnachmittag, um dies zu tun, weil es der Tag ist, an dem sie arbeitsfrei sind und sich entspannen können. Wenn Sie an diesem Morgen Ihren Einkauf erledigen, können Sie leicht mit der Vorbereitung beginnen, wenn Sie nach Hause kommen.

Bevor Sie einkaufen gehen, haben Sie einen Plan.

Wählen Sie die Mahlzeiten aus, die Sie herstellen möchten, damit Sie die Zutaten für sie kaufen und die Menge an Abfall reduzieren können. Während Sie die gleiche Mahlzeit kochen und es für zwei oder sogar drei Tage gerade essen können, konnte das schnell langweilig und langweilig werden. Versuchen Sie stattdessen, Gerichte zu machen, die ähnliche Zutaten enthalten, wie zum Beispiel ein Hühnchen-Rührfisch, und dann können Sie das gekochte Huhn wieder in einem Salat verwenden.

Wählen Sie auch Mahlzeiten, die in Protein, Kohlenhydraten und Fett ausgeglichen sind.

Die Lagerung Ihrer Mahlzeiten ist sehr wichtig.

Sie müssen sie in Behältern von guter Qualität wie Tupperware oder anderen BPA-freien Behältern aufbewahren, was sehr wichtig ist, wenn Sie Ihre Lebensmittel in die Mikrowelle geben möchten. Es ist auch hilfreich, Behälter mit vielen separaten Fächern zu haben, damit Sie beispielsweise Ihr Gemüse von Ihrem Protein fernhalten können.

Und recherchieren Sie immer.

Der Zweck der Essenszubereitung ist es, Ihnen das Leben während der Woche zu erleichtern, und wie viel Zeit Sie der Planung und Zubereitung Ihrer Mahlzeiten widmen, liegt ganz bei Ihnen, aber es ist wichtig zu erkennen, dass Sie sich nicht für längere Zeit vorbereiten können. Was ich damit meine ist, dass bestimmte Lebensmittel nur für eine begrenzte Zeit aufbewahrt werden können, bevor sie schlecht werden. Erforschen Sie die Nahrungsmittel, die Sie essen möchten, und wie Sie sie für maximale Frische und Geschmack richtig schneiden und lagern.

Lassen Sie Ihren Kommentar