Die richtige Bike Gear: Was zu tragen und wann?

Fahrradfahren kann eine positive Erfahrung sein, wenn Sie die richtige Ausrüstung haben. Zu wissen, was man trägt und wann man es trägt, wird dir helfen, auf praktische und sichere Weise dorthin zu gelangen, wo du hingehst.

Der Helm

Fahrradhelme können heutzutage fast überall gekauft werden, also kann die Wachsamkeit in Ihrer Wahl den Unterschied zwischen einem überschaubaren Schlag, einer Gehirnerschütterung oder Schlimmerem bedeuten. Suchen Sie nach zertifizierten Helmen von der CPSC (Consumer Products Safety Commission) und sparen Sie nicht bei dem, was Sie ausgeben. Achten Sie auch darauf, dass Sie nicht von den vielen farbenfrohen, künstlerischen Designs beeinflusst werden, wenn sie nicht über ein robustes, sicheres Shell-Gehäuse und eine gute Passform verfügen.

Füße

Fahrräder sind in warmen Klimazonen am populärsten, so dass man mit Flip-Flops oder Sandalen in der einen oder anderen Richtung hüpft. Offenes Schuhwerk beim Fahrradfahren ist jedoch ein Rezept für eine Katastrophe. Abgesehen davon, dass ein ungeschützter Fuß in einer Kette oder Speiche stecken bleibt, kann es äußerst problematisch sein, einen Unfall zu erleiden. Halten Sie ein paar alte Sneaker in Ihrem Korb, in der Seitentasche oder im Rucksack, wenn Sie bei warmem Wetter reisen.

Die untere Hälfte

Egal, ob Sie locker fahren, lange Trekkingtouren unternehmen oder sogar an Radsportveranstaltungen teilnehmen, es ist unbedingt darauf zu achten, dass Ihr Sitz bequem und stoßdämpfend ist. Viele Produkte bieten ergonomische, wangen- und rückenschonende Designs. Für die meisten ist es normalerweise Versuch und Irrtum, jedoch bieten die populäreren Sitze ein gelgefülltes Kissen oder ein aufgeteiltes Design an, um der menschlichen Anatomie besser zu entsprechen. Außerdem gibt es Fahrradhosen oder Shorts mit einem gepolsterten Boden, die genauso gut funktionieren.

Gesehen werden

Wie bereits erwähnt, haben Fahrer Schwierigkeiten, Radfahrer zu entdecken. In der Tat berichten die meisten Autofahrer, dass sie den Fahrer nie gesehen haben, bis es zu spät war. Es ist eine lebensrettende Wahl, wenn Sie vor dem Fahrradfahren entscheiden, was Sie anziehen möchten. Dunkle Farben und Radfahren vermischen sich nicht. Es gibt zwei Möglichkeiten, sich der Kleidersicherheit zu nähern:

  • Bright Flight: Wählen Sie Weiß oder Helligkeiten, die Ihren Oberkörper abdecken, um sicher zu fahren.
  • Reflektorweste: Wenn du darauf bestehst, das neue Schwarz auf deinem Weg zu einer Nachbarschaftsfeier zu tragen, dann geh und kaufe eine Reflektorweste. Diese sind groß, da sie in der Regel helle Limone oder Orange mit beidseitigem Reflektormaterial sind. Es kann leicht in einer Seitentasche oder einem Korb aufbewahrt werden, so dass das Ankleiden nie ein Problem sein muss.

Schlechtes Wetter

Der Weg in den Regen oder Schnee kann zu einer schwierigen Fahrt führen. Ein richtiges Ankleiden wird ein solches Szenario weniger unangenehm und viel sicherer machen.

  • Ponchos sind am bequemsten und können zu einem kleinen Quadrat zusammengefaltet werden, das leicht auf einem Fahrrad verstaut werden kann. Stellen Sie sicher, dass Ihr Poncho eine Kapuze hat und aus anständigem Material besteht, das Wasser abweist.
  • Handschuhe sind ein echter Lebensretter an kalten und / oder nassen Tagen. Stellen Sie sicher, dass sie fest sitzen, wasserdicht und isoliert sind.
  • Ein Wollhut hält dich auch warm und trocken. Das beste Design ist eine eng anliegende "Schädelkappe", die bei schnellen oder windigen Fahrten nicht abfliegt.
  • Wenn Sie sich etwas einfallen lassen möchten, können Sie mit Investitionen in Bernstein oder gelb getönte Fahrgläser an einem grauen Tag mit schlechten Sichtverhältnissen Wunder vollbringen.

Schau das Video: Top 10 Things Not To Wear While Cycling

Lassen Sie Ihren Kommentar