Die Ernährung von Gemüse-Suet

Pflanzenfett ist eine alternative Form von traditionellem Talg auf Talgbasis, der heutzutage in einigen Formen des Kochens verwendet wird. Einige, die Gemüse-basierte Küche bevorzugen, sehen pflanzliches Talg als Teil einer gesunden Ernährung. Andere identifizieren es eher mit dem allgemeinen Ernährungsgehalt von Fleischfett.

Geschichte von Suet

In der authentischen historischen Küche wurden in vielen englischen Gerichten Rinderfett und andere Formen von Fleischfett verwendet. Weihnachtspudding, Steak und Nierenpudding, und der beliebte Yorkshire Pudding alle verwendet Talg als Textur und Geschmack Zutat. Andere englische Gerichte enthalten auch großzügige Mengen von Talg auf Fleischbasis.

Meat-Based Talg ist eigentlich eine Art Fett. Suet kommt aus dem gehärteten Fett um die Niere oder Lende eines Tieres. Dieses Fett hat einen niedrigen Schmelzpunkt, etwa 120 ° F. Als kalorienreiches Tierprodukt war Talg während der gesamten Geschichte des British Empire Teil des natürlichen Essens.

Ernährung von Gemüse-Suet

Im Allgemeinen ist die Verwendung von Talg in modernen Diäten immer noch hauptsächlich auf England und von der englischen Küche beeinflusste Länder beschränkt. Die Amerikaner kaufen selten Fleisch oder pflanzlichen Talg zum Kochen. Viele kaufen dieses Produkt für Futterhäuschen und mischen es mit anderen Substanzen, um verschiedene Vogelarten in ihre Häuser zu locken.

In England und einigen anderen Gegenden der Welt ist Gemüsefett ein verbreitetes Produkt zum Kochen. Pflanzliche Talg muss synthetisch hergestellt werden und wird in der Regel aus Ölen wie Palmöl, gemischt mit verdickenden Produkten wie Reismehl hergestellt. Gemüsehalber wird oft zerkleinert verkauft, genau wie einige Arten von Fleischfett.

In Bezug auf die Ernährung enthält pflanzliches Talg etwa 25% weniger Fett als Fleischfett, ist aber immer noch ziemlich fetthaltig. Nach Nährwerttabellen enthält 1 Unze pflanzlichen Talg 26,6 g Fett, einschließlich 14,8 g gesättigten Fettsäuren. Die gleiche Unze pflanzlichen Talgs verpackt über 200 Kalorien, aber nicht viel anderes. Es gibt praktisch kein Natrium in pflanzlichem Talg und keine Kohlenhydrate. Es gibt auch keine der Antioxidantien und Vitamine mit anderen Vollwertkost wie Naturprodukte verbunden. Als Teil einer Mahlzeit, die mit Vollwertkost zubereitet wird, kann die Verwendung dieser Zutat zu einem natürlicheren Kochen beitragen, was die allgemeine Gesundheit verbessern kann.

Mehr über Suet

Diejenigen, die über die Jahre hinweg die Rolle des Rindern betrachten, sehen, dass die Menschen dieses Tierprodukt für viel mehr als das verwenden, was auf dem Esstisch landet. Die frühere Idee, für Vogellieferanten Talg zu verwenden, ist eine beliebte traditionelle Verwendung, aber Talg wurde auch als Politur oder Lederkonservierungsmittel verwendet. In Bezug auf Lebensmittel hat es als eine kalorienreiche Option für diejenigen mit begrenztem Zugang zu mehr verderblichen Fleischprodukten gedient. Und weil Talg für eine längere Zeit bei Raumtemperatur gehalten werden kann, war es in Zeiten vor der Kühlung für den Tisch beliebt.

Denken Sie darüber nach, pflanzlichen Talg zu einzigartigen Gerichten wie Knödeln oder anderen zubereiteten Vorspeisen hinzuzufügen, wenn Sie einige Arten von globaler Küche imitieren möchten.

Schau das Video: Obst: Strategien der Pflanzen, Teil 2

Lassen Sie Ihren Kommentar