Funktionieren Vibrationsplatten wirklich?

Vibrationsplatten werden in Fitnessstudios in der ganzen Nation immer beliebter. Von Prominenten gelobt und sogar von der NASA getestet, ist die Idee hinter Vibrationsplatten, dass man Muskeln schneller durch Vibration trainieren kann. Die NASA hat Vibrationsplatten als ein mögliches Gegenmittel gegen die Muskelatrophie und den Knochenverlust untersucht, den Astronauten im Weltraum erleiden. Befürworter von Vibrationsplatten lieben sie auch, weil sie behaupten, die Trainingszeit um zwei Drittel zu verkürzen, ein willkommenes Konzept für Leute, die Schwierigkeiten haben, an trainierten Tagen zu trainieren. Aber ist das alles nur Hype? Funktionieren Vibrationsplatten wirklich?

Was ist eine Vibrationsplatte?

Power Plate, eine Marke der Vibrationsplatte, vibriert in drei Richtungen, 20 bis 50 mal pro Sekunde. Es erhöht die G-Kräfte auf den Körper, und sein Hersteller behauptet, dass seine Verwendung die Effektivität von Übungen steigert, die während des Stehens ausgeführt werden.

Vibrationsplatte Workouts sind nicht aerob. Sie sind dem Gewichtheben ähnlich, ohne Gewichte zu benutzen.

Studie sagt: Ja

Eine Studie von 2009 an der Universität von Antwerpen in Belgien und am Artesis University College scheint zu zeigen, dass Vibrationsplatten funktionieren. In der Studie verloren übergewichtige Frauen, die einer gesunden Ernährung folgten und mit Vibrationsplatten trainierten, langfristig mehr Gewicht, einschließlich mehr schwer zu verlierendem Bauchfett, als Frauen, die eine gesunde Ernährung und konventionelle Bewegung befolgten.

Die Gruppe, die Vibrationsplatten verwendete, führte grundlegende Bewegungen wie Kniebeugen, Liegestütze, Wadenheben, Ausfallschritte und Abknicken an den Maschinen durch. Sie führten jede Art von 10 Übungen für jeweils 30 Sekunden durch und bauten sie schrittweise auf jeweils 60 Sekunden auf.

Sie folgten diesem Programm für 6 Monate. Die Gruppe, die Vibrationsplatten verwendete, verlor im Durchschnitt 11% ihres Körpergewichts, verglichen mit einem 7% igen Körpergewichtsverlust für die Gruppe, die herkömmliche Übungsmethoden verwendete. Die Gruppe mit Vibrationsplatten verlor am meisten Bauchfett. Darüber hinaus behielt die Gruppe, die Vibrationsplatten verwendete, 6 Monate nach Beendigung der ersten 6-monatigen Studie ihren Gewichtsverlust bei.

Supervision benötigt

Nach dem Lesen dieser Ergebnisse sind Sie möglicherweise bereit, Vibrationsplatten auszuprobieren. Dirk Vissers, der bei der Durchführung der Studie mitgeholfen hat, warnt jedoch, dass die Vibrationsplattenmaschinen für eine maximale Wirksamkeit ordnungsgemäß verwendet werden müssen. "Wenn es einfach ist, machst du es nicht richtig", sagt er.

Lektion: Wenn Sie sich entscheiden, Vibrationsplatten zu verwenden, arbeiten Sie am Anfang mit einem Trainer, damit Sie die richtigen Techniken anwenden können.

Vibrationsplatten: Keine sichere Wette?

Trotz der Studienergebnisse von 2009 werden nicht alle Forscher auf Vibrationsplattenmaschinen verkauft. Verletzungen, die von Rückenschmerzen und Knorpelschäden bis hin zu möglichen Hirnschädigungen durch Schütteln reichen, wurden gemeldet und davor gewarnt. Einige Wissenschaftler sind der Meinung, dass mehr Forschung notwendig ist, bevor die Maschinen sicher empfohlen werden können.

Vibrationsplatten sind zudem kein Allheilmittel. Sie müssen immer noch gesunde Lebensmittel essen und regelmäßig Sport treiben, um den Gewichtsverlust zu erreichen und beizubehalten, unabhängig von der gewählten Trainingsmethode.

Besprechen Sie die Verwendung von Vibrationsplatten mit Ihrem Trainer und / oder Arzt, damit Sie eine fundierte Entscheidung treffen können. Unabhängig davon, ob Sie sich für Vibrationsplatten entscheiden oder nicht, fahren Sie damit fort, gut zu essen und Sport zu treiben, und Sie werden nichts falsch machen.

Schau das Video: Der VibroShaper von Mediashop im Test!

Lassen Sie Ihren Kommentar