Warum sollten Sie zweimal über Second Hand Schuhe denken

Es scheint, als wäre das Ausleihen der Schuhe Ihres Freundes nur eine einfache Möglichkeit, Ihre Schuhoptionen zu verdoppeln. Oder der Kauf von Second-Hand-Schuhen ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihren Champagner-Geschmack auf ein Bier-Budget zu erfüllen. Aber die Wahrheit ist, dass das Teilen von Schuhen und der Kauf von Second-Hand-Schuhen tatsächlich riskanter sein kann als es scheint.

Warme, feuchte Umgebungen sind Brutstätten für eine Reihe von Krankheiten und Problemen, darunter verschiedene Formen von Pilzen, wie die, die Fußpilz verursacht und das Virus, das plantare Warzen verursacht. Dies kann ein besonderes Problem für Menschen mit geschwächtem Immunsystem sein, die anfällig für Krankheiten sind und Schwierigkeiten haben, die möglichen Infektionen zu bekämpfen, wie kleine Kinder und ältere Menschen.

Die Symptome des Fußpilzes sind Juckreiz, Rissbildung und Schuppung. Sie treten am Fuß und an den Fußsohlen sowie zwischen den Zehen auf.

Plantarwarzen werden durch das humane Papillomavirus-Virus verursacht und dürfen nicht durch direkten Kontakt, sondern durch Risse oder Schnitte entstehen, die Sie möglicherweise nicht bemerken. Wie Pilze lebt das Virus in feuchten Umgebungen.

Da Pilze und andere Krankheiten verweilen können, ist es nicht ratsam, Schuhe zu teilen, die von anderen getragen wurden. Versuchen Sie sich an Ihre eigenen Duschschuhe im Fitnessstudio, Pool, Strand etc. zu erinnern.

Ein weiterer wichtiger Punkt beim Teilen von Schuhen ist, wenn Sie sie anprobieren. Diese kleinen Booties ahmen nicht nur Strumpfhosen nach, sie bieten auch Schutz vor jedem anderen, der es versucht hat und eine Art von Infektion hatte.

Es lohnt sich auch zu beachten, dass beim Kauf gebrauchter Sportschuhe ein Großteil der Unterstützung wahrscheinlich verloren gegangen ist. Unterstützung ist erforderlich, um Unterstützung zu erhalten und Schock zu absorbieren. Ohne die Unterstützung haben Sie ein höheres Verletzungsrisiko.



Schau das Video: Deutschland ist eine Bedrohung für die USA und völlig abhängig von deren Schutzmacht!

Lassen Sie Ihren Kommentar