3 Super und einfache Mahlzeiten, die eigentlich gesund sind

Viele Menschen kämpfen täglich, um gesunde und schnelle Mahlzeiten zum Mittag- und Abendessen zu finden. Ein Salat und ein Stück Obst mögen gesund sein, aber es ist eine ziemlich langweilige Routine. Die gesunden Plattenrichtlinien (halbe Gemüse, ein Viertel Stärke, ein Viertel Protein plus eine Portion Obst und Milchprodukte) bieten einen großartigen Plan, um Ihnen zu helfen, eine ausgewogene und sättigende Mahlzeit ohne Gewichtszunahme zu essen. Und wenn es richtig gemacht wird, können Sie verbotene Nahrungsmittel in tägliche Mahlzeiten umwandeln.
Pasta
Pasta hat einen schlechten Ruf, vor allem, weil es in großen Portionen mit wenig oder keinen nahrhaften Seiten verzehrt wird. Für eine gesündere Version, kombinieren Sie 1/2 Tasse gekochter Engelshaar Pasta (wenn Sie es tatsächlich messen, erhalten Sie wahrscheinlich mehr, als was Sie es schätzen würden), mit einer Gemüse-Pasta-Sauce. Machen Sie Ihre Soße mit vier Unzen gekochter Putenbrust, einer halben bis dreiviertel Tasse kalorienarmer (etwa 35 bis 60 Kalorien pro Portion) Pastasauce und viel Gemüse wie Spinat, Knoblauch, Zucchini, Champignons, Paprika, und alles, was du hinzufügen möchtest. Fügen Sie ein Glas Milch und eine Frucht an der Seite hinzu und Sie werden eine antioxidative und ballaststoffreiche Mahlzeit haben, die Sie zufrieden stellt.
Tipp: Machen Sie extra zum Abendessen für eine einfache, unkomplizierte Mittagessen Vorbereitung für den nächsten Tag. Packen Sie Ihre Pasta und Soße separat ein, damit sich die Soßenbestandteile weiter vermischen und die Pasta eine matschige Konsistenz hat.
Pizza
Ja, Pizza kann regelmäßig gegessen werden, wenn sie gesund zubereitet wird. Beginnen Sie mit einer Sechs-Zoll-Vollkorn-Pita-Tasche. Als nächstes fügen Sie ein bis zwei Esslöffel einer kalorienarmen Spaghetti- oder Pizzasauce hinzu, bevor Sie viel Gemüse wie Spinat, Zwiebeln, Knoblauch, Champignons usw. auflegen. Vervollständigen Sie Ihre Pizza mit einem Drittel Tasse fettarmer Käse (wie leichter Mozzarella oder Ziegenkäse) ) und 10 Scheiben Truthahnpepperoni, die typischerweise 70 Prozent weniger Fett als die normalen haben. Backen Sie Ihre Pizza im Ofen (oder Toaster) auf 350 für 10 Minuten. Fügen Sie ein Glas Milch oder einen leichten Joghurt und eine Frucht hinzu und Sie haben eine füllende und ausgewogene Mahlzeit.
Tipp: Wenn Sie zum Mittag keine Art von Ofen zur Verfügung haben, machen Sie ein kaltes Pizza-Sandwich im Pita-Brot statt oben.
Tacos / Nachos / Tostadas
Mexikanisches Essen wird oft als fettig und dick empfunden, aber mit ein paar Ersetzungen werden Sie feststellen, dass diese Gerichte für Sie ziemlich gut sein können. Zuerst möchten Sie mit einer gesunden Basis beginnen - wenn Sie Tacos machen, verwenden Sie eine Vollkorntortilla. Wenn Sie Nachos oder Tostadas machen, beginnen Sie mit einem gebackenen Mais Tostada - nicht gebraten. Von hier aus können Sie Bohnen (wählen Sie die Art mit minimalem oder ohne Fett), Römersalat, mageres Fleisch (Huhn, Rind oder Pute), Tomaten, Zwiebeln, Jalapeños und alle anderen Gemüse, die Sie mögen, bevor Sie mit einem kleinen Topping Menge an fettarmer Käse. Fügen Sie eine Frucht und eine Molkereiquelle hinzu und Sie haben eine komplette und gesunde Mahlzeit.
Tipp: Verwenden Sie einfach fettfreien griechischen Joghurt (eine Milchquelle) anstelle von saurer Sahne, es schmeckt genau das gleiche, so dass Sie die zusätzlichen Kalorien und Fett nicht verpassen werden.

Schau das Video: 3 leckere gesunde REZEPTE mit Veronica Gerritzen II Sissi

Lassen Sie Ihren Kommentar